Zitate - Aphorismen - Sprüche

Jan

Aktives Mitglied
„John ist nur neidisch, weil ich das Hirn der Gruppe bin. Ich habe alle Songs geschrieben, sogar als ich noch nicht in der Band war.“ Sid Vicious (Sex Pistols)
 

Lamneth

Aktives Mitglied
"Töten liegt in der Natur des Menschen. Deswegen werden wir ja auch immer besser und besser darin." *Pierre Rousignon (französischer Waffenhändler)
 

Lamneth

Aktives Mitglied
"Die Welt ist viel zu gefährlich, um darin zu leben. Nicht wegen der Menschen, die Böses tun, sondern wegen der Menschen, die sie gewähren lassen." *Albert Einstein
 

Lamneth

Aktives Mitglied
"Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt."

"Wer schweigt, stimmt nicht immer zu, er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren."

"Wir leben in einer Zeit, in der Ehrlichkeit als Schwäche zählt, und Lügner auf Händen getragen werden."

Albert Einstein
 

Okzitane

Aktives Mitglied
(In Erinnerung an den gestern, vor 100 Jahren, in München ermordeten GUSTAV LANDAUER)

"In Deutschland gehört man entweder zu den Staats-, Ordnungs-, Partei-, Disziplin- und Massenmicheln, auch wenn man sich Sozialist nennt, oder man ist ein Anarchist, selbst wenn man es nicht einmal merkt."

"Die Welt ist ohne Sprache. Sprachlos würde auch, wer sie verstünde."
 

Lamneth

Aktives Mitglied
Peter Neuruer ist bekannt für seine Sprüche, hier 3 .
Als Trainer von LR Ahlen nach einer 1:5 Niederlage in Mainz :
"Die Niederlage ist in dieser Höhe unverdient, sie hätte höher ausfallen müssen."
Reporter beim selben Spiel :"Wann begann der Zusammenbruch ihrer Mannschaft? "
Neuruer :"Beim Einlaufen."
Bei der Pressekonferenz als Trainer des VfL Bochum nach einem 0:5 gegen Bayern München :
"Mein Spieler des Tages ist Rouven Schröder."
Reporter :"Der hat doch gar nicht gespielt!"
Neuruer :"Eben."
 

Lamneth

Aktives Mitglied
Andy Möller :
"Ich hatte vom Feeling her ein gutes Gefühl."
"Mailand oder Madrid , Hauptsache Italien."
"Ich bin sehr selbstkritisch, auch mir selbst gegenüber."
Rolf Rüssmann als Manager von Gladbach vor einem Spiel in Dortmund :
"Wenn wir hier schon nicht gewinnen können, treten wir Ihnen wenigstens den Rasen kaputt."
Thomas Häßler :
"Wir wollten kein Gegentor bekommen. Das hat bis zum Gegentor ja auch ganz gut geklappt."
Reporter beim Spiel Mainz gegen Fürth (2.Liga) :
"Der Mainzer Sturm zeigt sich so beweglich und aggressiv wie eine Wanderdüne auf Sylt."
Der gleiche Reporter beim gleichen Spiel :
"Mainz 05 hat mit 33 Spielern den größten Kader im bezahlten Fußball, wenn das hier die besten Elf sind, möchte ich bitteschön die anderen 22 niemals sehen."
 

Das aktuelle Magazin

Neueste Beiträge

Oben