Wiederentdeckungen alter Alben 2020

D

Dandysaurus Rex

Guest
Es geht hier nicht um Neuerscheinungen sondern um alten Stoff der euch bis 2020 unbekannt bis völlig unbekannt war. Ein Thread der nicht dem Vergessen klassischer Rock und Popmusik dient. Ich werde ein wenig in mich gehen um in den nächsten Tagen meine Liste zu präsentieren.
 

Waldmeister

Alter Hase
hm ja, eigentlich wollte ich meine neuzugänge (sind ja alles alte sachen) im waldmeister thread auflisten, kann ich stattdessen natürlich auch hier machen. aber sehr viele sind es dieses jahr nicht, vielleicht 50. maximal 60. hoffe, hier in dem thread wird sich überhaupt etwas tun...
 
D

Dandysaurus Rex

Guest
50 oder gar 60 sind für dich wenig? ich habe wohl nur die haelfte davon entdeckt,wovon sicherlich 10 schon liveplatten sind.
 

Waldmeister

Alter Hase
50 oder gar 60 sind für dich wenig? ich habe wohl nur die haelfte davon entdeckt,wovon sicherlich 10 schon liveplatten sind.
im vergleich zu den letzten ca. 5 jahren ist es wenig. in den jahren davor hatte ich dann meistens ähnliche mengen. aber mal abwarten, was unser krösus nixe alles zusammengekramt hat, ich hoffe er ist dieses jahr noch mit ach und krach dreistellig geblieben.
 

nixe

Inventar
Na ja, okay weil Ihr so liebe nette Leutz seid, denen man nix abschlagen kann;
nichteinmal das Aus dem Fenster springen!
 

doombringer

Mitglied
Es geht hier nicht um Neuerscheinungen sondern um alten Stoff der euch bis 2020 unbekannt bis völlig unbekannt war. Ein Thread der nicht dem Vergessen klassischer Rock und Popmusik dient. Ich werde ein wenig in mich gehen um in den nächsten Tagen meine Liste zu präsentieren.
Ist 'ne feine Idee.Ich kaufe eh zu 90% Sachen die nicht
aktuell sind.Vor kurzem hab ich ein paar Edelsteine entdeckt
wie z.B. Novalis - Sommerabend und ihr Debutalbum
sowie den Back-Katalog von U.F.O. und Crippled Black Phoenix.
 

nixe

Inventar
Es geht hier nicht um Neuerscheinungen sondern um alten Stoff der euch bis 2020 unbekannt bis völlig unbekannt war. Ein Thread der nicht dem Vergessen klassischer Rock und Popmusik dient. Ich werde ein wenig in mich gehen um in den nächsten Tagen meine Liste zu präsentieren.
& schon wird's streßig:
Warum 2020? Reicht's nicht, wenn man wieder mal 'ne Scheibe auflegt, die man lange nicht gehört hat!
Laßt uns doch 2020 mal langsam vergessen, es war doch ******* genug!
 
D

Dandysaurus Rex

Guest
& schon wird's streßig:
Warum 2020? Reicht's nicht, wenn man wieder mal 'ne Scheibe auflegt, die man lange nicht gehört hat!
Laßt uns doch 2020 mal langsam vergessen, es war doch ******* genug!
Weil über die Bands aus 2020 bereits genug in aktuellen Print und Onlineausgaben geschrieben wird. Mein Thread soll ja dem Vergessen entgegen wirken und möglichst unbekannte Bands enthalten über die es halt nicht so viele deutschsprachige Artikel gibt.
 

doombringer

Mitglied
Na, Waldi, ganz so ewig gestrig ist Crippled Black Phoenix ja nicht, erstes Album A Love of Shared Disasters von 2007 ;) Doomy habe ich aufm "Radar" für einen abwechslungsreichen, interessanten Musikgeschmack....
Ich hatte von CBP schon die New Dark Age EP (mit ner
eigenwilligen Version von Floyd`s Echoes) ,die Live in Poznan
und die White Light.. die fand ich klasse .Und als obsessiver
Komplettist war klar das der Rest folgen musste.
 
Oben