Was hört ihr grade?

91bHElMQBCL._SL600_.jpg

(2016)
 
Bekehren wird man kaum jemanden im Forum. Bleibt es also bei uns beiden, die Sepultura gerne hören.

Die musikalische Weiterentwicklung ist ja selbst an vielen Die Hard-Metallern vorbei gegangen. Manche hören es sich nicht an, weil ohne Max alles Kacke. Andere hören es sich nicht an, weil die ja immer noch so nen Krach machen wie damals. Kann ich mit leben ... und Sepultura selbst offensichtlich auch.
 
Ich stimme dir hier zu. Wenn du glaubst, es geht richtig los kommt das Tempo-Ende. Aber, auf späteren Konzertveröffentlichungen (teilweise Bootlegs) werden diese Dinge enorm, enorm ausgeweitet, daß einem Glücksmomente in den Kopf steigen.
Und, The Orange County Lumber Truck hat laut Musikkritikern und diese Meinung vertrete ich auch, eines der erfrischendsten Gitarrenparts. (Wo auch immer?!)
MfG
"Klassiker"

eines der ganz kurzen stücke finde ich wirklich super, ich glaube es müsste dwarf nebula sein...

hmmm, als nächstes müssen dann freak out! oder just another band from l.a. ran.
 
71GwwdcUNsL._SL600_.jpg

(2021)

Feines Album, nach dem mir gerade war. Moin.
Bei mir stehen auch beide Alben von Plant / Krauss.
Auf der einen Seite freue ich mich über die hervorragende Vinyl-Qualität. Auf der anderen Seite ärgere ich mich ein wenig darüber, dass die DLP zwei Songs weniger beinhaltet als die CD. Dies ist insowei ein Ärgernis, da das Vinyl nicht gerade billig war und die beiden ausgeklammerten Songs locker drauf gepasst hätten.
Was soll so etwas? Den Konsumenten abzogen oder ärgern?
 
Music of Kurt Weill.jpg
Bin gerade dabei und stelle mir ein paar Playlisten für unterwegs zusammen. Ich stöbere durch meine Vinyl-Sampler. Dabei stieß ich auch auf diese Amiga-Scheibe. Drei Songs dieses 1985 erschienenen Samplers habe gleich mit auf eine Playliste genommen. Insgesamt bin ich von dieser Platte richtig begeistert, allerdings sammle ich keine Amiga-Platten. Daher werde ich mich mal nach der A&M Records-Pressung umschauen (und habe wohl schon eine gefunden).
Drei Songs möchte ich hier vorstellen:



 
Pools.jpg
Über diese LP habe ich schon einmal kurz berichtet. Die CD erschien bereits 2021. Die LP wurde jetzt in einer von Hand nummerierten Auflage von 500 Exemplaren heraus gebracht. Ich besitze jetzt also die LP Nr. 475.
Die kleine Auflage zeigt aber auch, wie schwer es mittlerweile für Künstler/Innen ist, ihre Ware an den Mann, respektive Frau, zu bringen. Es mag einige Ausnahmen geben, doch insgesamt ist das ein mühsames und hartes Geschäft.
 
Auf der anderen Seite ärgere ich mich ein wenig darüber, dass die DLP zwei Songs weniger beinhaltet als die CD. Dies ist insowei ein Ärgernis, da das Vinyl nicht gerade billig war und die beiden ausgeklammerten Songs locker drauf gepasst hätten.

Was soll so etwas? Den Konsumenten abzogen oder ärgern?

habe ich natürlich schon öfter bemerkt, solche veröffentlichungspolitik.

zu deinen fragen: ich würde sagen, es ist ersteres. das ärgern kriegt man dann sozusagen "gratis" dazu...

das leben ist schööön
Eule_Mit_Keule.gif
 
cream - live cream volume II (1968)

in den letzten 10+ jahren wurden einige cream liveaufnahmen veröffentlicht. mehrere davon hatte ich auch mal in den händen, wusste aber nie wie die soundqualität so ist. vielleicht müsste ich da mal richtig recherchieren, und die beste veröffentlichung herausfiltern. aber eines ist sicher: volume I und II werden auch weiterhin regelmässig laufen. volume I ist sogar ziemlich eindeutig mein meistgehörtes livealbum der letzten ca. 5 jahre.

cream-live-cream-volume-ii-Cover-Art.jpg
 
Anhang anzeigen 20251
Bin gerade dabei und stelle mir ein paar Playlisten für unterwegs zusammen. Ich stöbere durch meine Vinyl-Sampler. Dabei stieß ich auch auf diese Amiga-Scheibe. Drei Songs dieses 1985 erschienenen Samplers habe gleich mit auf eine Playliste genommen. Insgesamt bin ich von dieser Platte richtig begeistert, allerdings sammle ich keine Amiga-Platten. Daher werde ich mich mal nach der A&M Records-Pressung umschauen (und habe wohl schon eine gefunden).
Drei Songs möchte ich hier vorstellen:



Auch wenn du keine AMIGA-Pressungen besitzen möchtest, klanglich abgemischt ist die auf jeden Fall besser als das Teil aus dem glorreichen Westen. Ich besitze sie beide. Aber jeder nach seiner Fasson!
Enjoy.
MfG
 
Auch wenn du keine AMIGA-Pressungen besitzen möchtest, klanglich abgemischt ist die auf jeden Fall besser als das Teil aus dem glorreichen Westen. Ich besitze sie beide. Aber jeder nach seiner Fasson!
Enjoy.
MfG
Da muss ich etwas korrigieren: Dass ich Amiga-Platten nicht mag, hat nichts mit Ost / West zu tun. Über die klangliche Qualität will ich mich auch nicht auslassen, insgesamt finde ich die LPs nicht sonderlich toll ausgestattet. Selbstredend werde ich die Platte behalten, ganz im Gegenteil, ich besitze sogar einige Amiga-Platten, die für mich aber eine gesonderte Rubrik in meiner Sammlung darstellen. Und auch hier muss ich schon wieder berichtigen: Ich besitze zwar Platten, doch Sammlung? Unter Sammlung verstehe ich etwas systematisch zusammen getragenes. Letztendlich besitze ich ein wahllos zusammen getragenes Sammelsurium an Platten. Für eine solide Sammlung fehlt die Richtung, das übergeordnete Konzept.
Vielleicht wäre es ja mal ein Ziel, den Amiga-Katalog komplett zu sammeln, hatte ich auch schon mal bei Pläne überlegt, aber...
 
Da muss ich etwas korrigieren: Dass ich Amiga-Platten nicht mag, hat nichts mit Ost / West zu tun. Über die klangliche Qualität will ich mich auch nicht auslassen, insgesamt finde ich die LPs nicht sonderlich toll ausgestattet. Selbstredend werde ich die Platte behalten, ganz im Gegenteil, ich besitze sogar einige Amiga-Platten, die für mich aber eine gesonderte Rubrik in meiner Sammlung darstellen. Und auch hier muss ich schon wieder berichtigen: Ich besitze zwar Platten, doch Sammlung? Unter Sammlung verstehe ich etwas systematisch zusammen getragenes. Letztendlich besitze ich ein wahllos zusammen getragenes Sammelsurium an Platten. Für eine solide Sammlung fehlt die Richtung, das übergeordnete Konzept.
Vielleicht wäre es ja mal ein Ziel, den Amiga-Katalog komplett zu sammeln, hatte ich auch schon mal bei Pläne überlegt, aber...
Ich glaube, den AMIGA-Katalog zu sammeln ist eine Lebensaufgabe.
Bei der besprochenen Platte meine ich einmal gelesen zu haben, daß es die letzte überhaupt produzierte LP von AMIGA war. Insofern besitzt du da eine Rarität. Weiß da jemand mehr darüber?
MfG
 
Ich glaube, den AMIGA-Katalog zu sammeln ist eine Lebensaufgabe.
Bei der besprochenen Platte meine ich einmal gelesen zu haben, daß es die letzte überhaupt produzierte LP von AMIGA war. Insofern besitzt du da eine Rarität. Weiß da jemand mehr darüber?
MfG
Ich nicht, aber herzlichen Dank für den Hinweis. Werde es mal recherchieren. Übrigens: mir geht's beim "sammeln" nicht um Werte oder so sondern um Platten, die ich höre und die Spaß machen.
Auf Flohmärkten finde ich manchmal Sampler, von denen man weiß, dass sie keinen Wert haben, dafür aber einen hohen Spaßfaktor besitzen.
 

Das aktuelle Magazin

Neueste Beiträge

Oben