Was hört ihr grade?

ten years after - s/t (1967)

hier muss das exzellente bonusmaterial speziell gelobt werden, besonders the sounds, ein magischer song. daneben aber auch portable people, rock your mama, spider in your web und das tolle flinke und verfrickelte woodchoppers ball. die frühen, noch teils angejazzten tya mag ich ja besonders gern...

 
...gefällt mir gut, obwohl ich auf die klassischen Blues-Bands nicht so stehe. Aber die hier gefällt mir - die CD ist bereits auf dem Weg zu mir...
ich würde sagen, man könnte lediglich bemängeln dass der stil auf allen songs gleich ist, da gibt es bei bands wie tya oder fleetwood mac doch mehr abwechslung, immer wieder mal ein akustischer song oder bei ersteren ein stärker jazzlastiges stück. das fehlt hier. dann ist aber dennoch alles sehr gekonnt gemacht, der sänger ist sehr gut und die länge des albums ist mit 35 minuten angenehm kurzweilig, d.h. dieses manko fällt nicht sehr ins gewicht.

achja das artwork ist auch sehr gut, das ist mir nicht uwichtig.
ein zweites album gäbe es auch noch, das muss ich mal antesten...
 
Und jetzt geht Inga den gleichen Weg ....


Ohh... diese Platte ist zu 100% genial. Bei HtGwB habe ich meine Frau kennengelernt, wir haben also wirklich UNSER Lied.
Ich habe die Originalplatte, mir fehlt aber seit Jahren das Cover: Die runden Bilder + Plastetüte.
Würde die gerne Nachmachen, habe aber keine Bilder ...
... kann da jemand helfen?
 
Und jetzt geht Inga den gleichen Weg ....


Ohh... diese Platte ist zu 100% genial. Bei HtGwB habe ich meine Frau kennengelernt, wir haben also wirklich UNSER Lied.
Ich habe die Originalplatte, mir fehlt aber seit Jahren das Cover: Die runden Bilder + Plastetüte.
Würde die gerne Nachmachen, habe aber keine Bilder ...
... kann da jemand helfen?
Leider nein! Aber immerhin bleibt die Musik verbunden mit guter Erinnerung.
 
@Grobi , sorry, wollte nur ein wenig Blumig klingen: Sitze, immer noch, in meinem Sessel, habe meinen Receiver laufen und nutze die Teufel-Boxen richtig aus. In a gada da vida hatte ich über die Boxen noch nicht gehört ... Phantastisch ...kannste glauben... ;)

Nicht zu verwechseln mit "Zum Teufel jagen" :p
Teufel noch eins! Von der Bastelbude für geschickte Heimwerker zum Global Player im modernen Hifi Segment. Bezahlbare und vom Klang überzeugende Ware mit einem sehr kulanten Umtauschrecht!
 
strawbs - grave new world (1972)

den hymnischen opener benedictus kann ich nicht wirklich leiden, den rest des albums mag ich dagegen sehr gern. sehr hörenswert ist z.b. new world, mit dieser sehr derben orgel. einer der besten frühen strawbs-songs.

 
Leider nicht die beste aller Qualitäten.
ja, der sound ist nicht komplett mies, aber doch so durchwachsen dass ich mir das album (falls vorhanden) eher nicht kaufen würde. ich hab da durchaus mal recherchiert ob es bei denen vernünftige livesachen gibt, und musste dann mit bedauern feststellen dass alles was existiert eben von bescheidener qualität ist.

ein paar jahre später gab es übrigens noch ein drittes album mit einem anderen sänger, evans war da nicht mehr dabei. ich kenne es nur durch hörproben, bin noch unschlüssig ob es was für mich wäre. schlecht ist es nicht.

 

Das aktuelle Magazin

Neueste Beiträge

Oben