Was hört ihr grade?

Perfectionist

Aktives Mitglied
"Blueberry Hill" von... Caterina Valente :p

(Hat HR1 ausgesucht - aber eine richtig gute 60s-Sendung insgesamt. Isley Brothers, Joe Tex, Isaac Hayes, Jimmy McGriff, James Brown, King Curtis u.v.m.)

Und "Beginnings" von Chicago war auch dabei.
 

Marifloyd

Inventar
Zur guten Nacht gibt's heute einen besonderen Leckerbissen bei mir. Der Wetterbericht sagt für die nächsten Tage schwere Wetter vorher. Da kann "Heavy Weather" von "Weather Report" vielleicht ganz gut tun. Es ist das siebte Album der Band und erschien 1977. Es wurde zu einem Meilenstein des Jazz Rock.
20220125_225419 (1).jpg



 

Waldmeister

Inventar
Ja, aber im Kontext mit den anderen Titeln konnte man das noch gutieren. Was nach dem Abgang v. Terry Kath dann kam, war teilweise/mehrheitlich sehrsehr schmalzig - ich mochte nicht mehr hinhören und klammerte mich an die Alben I - Vi.
ich hab "nur" die ersten drei doppelalben, die ich allesamt sehr schätze. und chicago V steht auch hier, immer noch sehr ordentlich und z.b. der opener a hit by varese ist einfach eine hammernummer. chicago VI suche ich schon ein weilchen, aber hatte bisher leider kein glück. das riesige carnegie livealbum hat mich wegen der länge immer abgeschreckt (sehr lange alben sind nix für mich!), vielleicht kommt es ja irgendwann dran. sicher, nummer sieben werde ich dann wohl noch antesten und viel mehr brauche ich dann definitiv nicht.
 

Jester.D

Inventar

(1980)

Ich habe 1980 mit meiner Disco u.a. auch in einem Studentenklub der Musikhochschule Dresden gespielt. Kurz zuvor hatte ich diese Kansas-LP bekommen und auf Band überspielt. Während der Veranstaltung maulten uns zwei Studentinnen an, ob wir nicht mal etwas anderes spielen könnten( da lief gerade Hands Up von Ottawan).
Ich hatte immer Alternativ-Musik dabei und die neue Kansas erschien mir da genau geeignet. Der Song Got To Rock On wurde fast zum Hit des Abends. Wurde gegen Ende noch einmal gewünscht. Nette Erinnerung. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Waldmeister

Inventar
brainbox - s/t (1969)

ebenfalls von 1969 wie stonedhenge; und auch hier gibt es bluesrock der über die grenzen des genres hinausgeht. im falle von brainbox sind das vor allem folkelemente, sehr gelungen. am ende dann noch ein 17minütiger longtrack. ein jahr später spielte akkerman dann schon bei focus.

 

Bayou60

Alter Hase
...der britische Musiker JULIAN COPE mit der Sampler-CD "Trip Advizer", auf welcher sich neuere Songs von ihm befinden...



 
Zuletzt bearbeitet:

Das aktuelle Magazin

Oben