Was hört ihr grade?

DerGrobeWestfale

Aktives Mitglied
Höre gerade mal wieder etwas von Grateful Dead. Es handelt sich um das Rockpalast Konzert, das ich selbst live miterlebt habe. Heute hat Bob Weir seinen 73. Geburtstag.

Ich wundere mich, dass hier noch kein Grateful Dead Thread existiert. Immerhin bieten gefühlte 1,5 Millionen Konzertmitschnitte genügend Diskussionsstoff. Die Studioalben noch als Zugabe obendrauf.
 

Waldmeister

Alter Hase
comus - first utterance (1971)

einzigartiger, sehr schräger folk aus england.



aktuala - s/t (1973)

ethno-folk aus italien, starke nahost-anklänge und viel improvisation. eine der mehr "untypischen" bands der reichhaltigen italienischen musikszene...



quella vecchia locanda - il tempo della gioia (1974)

perfekter, komplexer italoprog mit viel klassik-einfluss.



triana - sombra y luz (1978)

spanischer prog mit landestypischen elementen, ergo auch etwas flamenco... :D

 

nixe

Inventar
comus - first utterance (1971)

einzigartiger, sehr schräger folk aus england.



aktuala - s/t (1973)

ethno-folk aus italien, starke nahost-anklänge und viel improvisation. eine der mehr "untypischen" bands der reichhaltigen italienischen musikszene...



quella vecchia locanda - il tempo della gioia (1974)

perfekter, komplexer italoprog mit viel klassik-einfluss.



triana - sombra y luz (1978)

spanischer prog mit landestypischen elementen, ergo auch etwas flamenco... :D

3:1!
 

Das aktuelle Magazin

Neueste Beiträge

Oben