Was hört ihr grade?

Waldmeister

Alter Hase
Ich werde den Oberförster schon überzeugen, zur Not mit musikalischer Gewalt;)
dürfte schwierig werden. bin in besagtem thread bereits am letzten wochenende geistig ausgestiegen, weil ihr dort sehr viel schreibt und einige male ziemlich lange texte vorkamen. seitdem hab ich das geschehen auch stets nur schnell überflogen. ist nicht schlimm, aber so richtig gehör ich dort nicht hin. :rolleyes:
 

DerGrobeWestfale

Alter Hase
dürfte schwierig werden. bin in besagtem thread bereits am letzten wochenende geistig ausgestiegen, weil ihr dort sehr viel schreibt und einige male ziemlich lange texte vorkamen. seitdem hab ich das geschehen auch stets nur schnell überflogen. ist nicht schlimm, aber so richtig gehör ich dort nicht hin. :rolleyes:
Doch! Selbst wenn es nur 3 kurze Sätze oder ein einfaches "Ist nicht so toll" reicht doch. Das da ein paar lange Romane entstanden ist, na und? Jede*r so wie er/sie möchte. Komm, wir brauchen jede helfende Hand. Sonst schläft der Thread ein oder es schieben sich die immer gleichen die Titel hin und her.
Vorschlag in die Runde. Seit ihr damit einverstanden, dass der schüchterne Waldmeister außer der Reihe nominiert wird und von mir einen Titel vorgeschlagen bekommt, an dem er sich richtig austoben kann?
 

Catabolic

Alter Hase
Zur Abwechslung mal wieder was richtig Altes bei mir, zwischen all den tollen Neuerscheinungen der letzten Wochen. Die Scholle werde ich auch nicht müde zu hören. Das ist einfach Partymucke. Plop, ein Flens und runter damit.

SCOTT ELLISON - Skyline Drive (2020)


 

Catabolic

Alter Hase
Weil ich ihre neueste CD so genial finde, hör ich auch mal wieder in eine ihrer älteren CDs rein, die ich genauso toll finde. Israel war ja schon 1971 ein tolles Progrock-Pflaster (Jericho!!).

Subterranean Masquerade - Suspended Animation Dreams (2005)

 

Catabolic

Alter Hase
Weiter mit den erwähnten Jericho. Ihr erstes Album erschien noch unter dem Namen Jericho Jones ("Junkeys, Monkeys And Donkeys"), aber das zweite nur noch als Jericho. Und das gefiel mir eigentlich immer ein bisschen besser als das Debut.

Jericho - Jericho (1972)

 

Das aktuelle Magazin

Neueste Beiträge

Oben