Was hört ihr grade?

Bayou60

Aktives Mitglied
...und hier ist noch ein Song aus dem selben Album. Hört sich an, als ob Roger Daltrey bei AC/DC mitsingen würde :D...

 

Catabolic

Alter Hase
Es geht doch nichts über ein gepflegtes, saugemütliches Vormittags-Blüschen...es sind genau solche neuen Scheibchen, die mich immer wieder aufs Neue ermuntern, nach aktuellen Platten Ausschau zu halten. Mit etwas Glück stolpere ich dabei immer wieder auf solch herrliche Preziosien.

REVEREND FREAKCHILD - Supramundane Blues (2021)

Reverend Freakchild.jpg

So klingt das, wenn man ZZ Top entschleunigt. Da krieg ich Gänsehaut bis und mit die Beine runter:

 

nixe

Inventar
ich bin über ähnliche meinungen durchaus schon das eine oder andere mal gestolpert. früher haben mich elp wenig interessiert (im gegensatz zu den nice), seit kurzem wird die band dann aber doch richtig beackert. aber - hätten the nice tatsächlich weiter bestanden, wäre dir weiterhin lee jackson lieber gewesen als greg lake? :cool:

ich mag lee jacksons gesang, bei einigen songs klingt er auch richtig gut, aber nicht bei allen. und er besitzt hohen wiedererkennungswert, das ist schon was wert. aber irgendwie ist er schon eine art "antithese" zum sehr expressiven lake.
Gute Frage:
Für mein Empfinden hat sich Greg zu sehr, was schreibe ich da jetzt? ...
Es kam nie ein Bass Solo, nur die Acoustic Klampfe. Selbst nach der Fanfare von Fanfare for the common Man hat Keith den Bass selbst gespielt.
Da lobe ich dann doch die Erste, denn da kam noch was von Greg.
Lee seine Stimme passte halt nur zu the Nice!
Pictures at an Exhibition war & ist ein Highlight für mich!
 

nixe

Inventar
Abgeduckt, war das Wort, was mir nicht einfiel!
Aber so einfach ist es dann doch nicht, denn er war der Produzent: Was macht ein solcher eigentlich? Auf jeden Fall legte er ein Veto bei Tarkus ein, das er es so, wie es sich die anderen Beiden vorstellten, nicht wollte.
Es mußten noch TextPassagen ohne Chaos mit rein. So entstand das Tarkus was wir kennen & mögen!
 

DerGrobeWestfale

Alter Hase
Kann man den Künstler und die Privatperson mit ihren krausen Ideen(milde ausgedrückt)trennen? Während die meisten 1979(früher wie auch später) über die geistigen Umnachtungen des Motorcity Madman weng wussten, sieht die Sache dank Internet nun deutlich anders aus. Also gedanklich zurück ins Jahr 1979.

Ted Nugent State Of Shock 1979

 

Bayou60

Aktives Mitglied
Kann man den Künstler und die Privatperson mit ihren krausen Ideen(milde ausgedrückt)trennen? Während die meisten 1979(früher wie auch später) über die geistigen Umnachtungen des Motorcity Madman weng wussten, sieht die Sache dank Internet nun deutlich anders aus. Also gedanklich zurück ins Jahr 1979.

Ted Nugent State Of Shock 1979

...zu dem Zeitpunkt war er bereits schon auf dem absteigenden Ast. Nach einigen hervorragenden Alben fiel er in die musikalische Bedeutungslosigkeit zurück, seine Alben wurden uninspiriert, langweilig und gleichförmig...
 

Waldmeister

Alter Hase
keef hartley band - overdog (1971)

den überhund und the time is near hab ich irgendwie weit öfter gehört als das an sich stärkere debüt. nämlich sehr oft. die musik nutzt sich zum glück auch kaum ab. achja, und dieses cover liebe ich sehr.

 

DerGrobeWestfale

Alter Hase
...zu dem Zeitpunkt war er bereits schon auf dem absteigenden Ast. Nach einigen hervorragenden Alben fiel er in die musikalische Bedeutungslosigkeit zurück, seine Alben wurden uninspiriert, langweilig und gleichförmig...
State of Shock war damals hart an der Grenze zur Belanglosigkeit. Die kurze Episode mit den Damn Yankees konnte überzeugen, sorgte aber für keinen Motivationsschub bei Uncle Ted. Wer sich über die epischen Monologe eines Joey DeMaio (liebevoll auch Majonäsen Jupp genannt)aufregt, sollte lieber bei Ted Nugent nicht hinhören. Schnappatmung und extremer Bluthochdruck garantiert!
 

DerGrobeWestfale

Alter Hase
keef hartley band - overdog (1971)

den überhund und the time is near hab ich irgendwie weit öfter gehört als das an sich stärkere debüt. nämlich sehr oft. die musik nutzt sich zum glück auch kaum ab. achja, und dieses cover liebe ich sehr.

Jetzt gucke ich mir das Cover schon etliche Zeit an. Es bleibt dabei, für mich ist das eher eine Katze als ein Hund. Immerhin gefällt die Musik.
 

Das aktuelle Magazin

Neueste Beiträge

Oben