Was hört ihr grade?

Waldmeister

Alter Hase
Meine Gong-Sammlung, mit allen Ablegern, dürfte komplett sein....
was ich dich noch fragen wollte, wie kommen denn die 70er gong-sachen OHNE allen bei dir weg? ich liess mir viel zeit mit denen, heute habe ich immerhin auch shamal und expresso II, gazeuse kommt wohl auch noch dazu. also speziell shamal konnte mich nach etwas zeit richtig begeistern, ein grossartiges album. durch den gesang und all die ethno einflüsse (teils auch aus fernost - toll!) hat es sogar recht viel eigenen charakter. das fehlt meines erachtens expresso II etwas; es ist mehr ein reines, typisches end70er jazzrock/fusion werk, aber schon noch recht gut und nicht zu smooth-schläfrig.

liveaufnahmen dieser besetzung wären schon echt interessant. habe noch keine. dafür immerhin 4 mit allen, aus der "bekloppten" phase. muss mir nochmal genauer ansehen, was bei den neuen cd ausgaben von shamal, gazeuse... an livezeug dabei ist.

auf shamal begeistert mich besonders die nummer mit der katze in den schuhen, einfach grandios. gegen ende gehen sie sogar richtung balkan-klezmer, da hebe ich jedes mal ab.

 

Georg

Alter Hase
was ich dich noch fragen wollte, wie kommen denn die 70er gong-sachen OHNE allen bei dir weg? ich liess mir viel zeit mit denen, heute habe ich immerhin auch shamal und expresso II, gazeuse kommt wohl auch noch dazu. also speziell shamal konnte mich nach etwas zeit richtig begeistern, ein grossartiges album. durch den gesang und all die ethno einflüsse (teils auch aus fernost - toll!) hat es sogar recht viel eigenen charakter. das fehlt meines erachtens expresso II etwas; es ist mehr ein reines, typisches end70er jazzrock/fusion werk, aber schon noch recht gut und nicht zu smooth-schläfrig.

liveaufnahmen dieser besetzung wären schon echt interessant. habe noch keine. dafür immerhin 4 mit allen, aus der "bekloppten" phase. muss mir nochmal genauer ansehen, was bei den neuen cd ausgaben von shamal, gazeuse... an livezeug dabei ist.

auf shamal begeistert mich besonders die nummer mit der katze in den schuhen, einfach grandios. gegen ende gehen sie sogar richtung balkan-klezmer, da hebe ich jedes mal ab.

Das war damals eher eine emotionale Geschichte; ich wollte es nicht akzeptieren, dass Pierre Moerlen, nachdem Weggang von Daevid und Gilli, Gong für sich reklamierte. Aktiv habe ich dann eher dieses "Traumhippiepärchen" (zwei Söhne hatten sie, aber 1980 wars mit der Liebe dann vorbei, 1983 hat Gilli dann irgendeinen Drecksack geheiratet) weiter verfolgt, Daevid Allens Soloaktivitäten oder bei verschiedenen Bandprojekten z.B. The Magick Brothers, Planet Gong, Mother Gong, New York Gong, Gongmaison, Acid Mothers Gong oder Gongzilla
Dedicated to Waldi; von der Stimmung her, ist es in unserem Garten ähnlich, wenn wir unser Feuerchen im Garten machen (der Sound ist anders Grillengesang und das Rauschen der aufgescheuchten Fledermäuse):
 
Zuletzt bearbeitet:

DerGrobeWestfale

Aktives Mitglied
Zwei Möglichkeiten gibt es! Entweder werde ich aus dem Forum achtkantig rausgeschmissen oder auch die letzten gutgläubigen müssen akzeptieren, dass ich einen seltsamen Humor besitze.
Together, they decided to visit the Mecca of schlager-metal, Würzburg, Germany and especially the famous court brewery (Würzburger Hofbräu, 2020). Den Rest lest hier

http://ballsqueezer.net

Ballsqueezer-Vögel im Himmel


Zu guter letzt das künstlerisch wertvolle Cover der letzten CD

 

DerGrobeWestfale

Aktives Mitglied
Einmal gehört, danke für Kaffee und Zigaretten! Das war 1979 und eigentlich hatte ich

Tubeway Army Replicas
danach nie wieder im Sinn. Warum auch immer ich heute wieder an dieses Album gedacht hatte, mit dem Abstand der Jahre gehört und mehr Weisheit, so schlecht war das doch nicht!

Mit der U-Bahn geht es fix in die Röhre!

 

Das aktuelle Magazin

Neueste Beiträge

Oben