Was hört ihr grade?

Dandysaurus Rex

Aktives Mitglied
@Dandy:

Vielen Dank für deinen schönen Tipp und das ist sehr interessant, aber für
mich ist es ein wenig zu viel in traditionellen Blues gespielt. Ich bin da
immer etwas mehr auf der Grenze zum Rock oder Jazz unterwegs:).
Damit kann ich nicht soviel anfangen. Natürlich gibt's aber auch.Ausnahmen wie.hendrix(auch wenn ich die psychedelischen nummern.vorziehe) frühe fleetwood mac oder die allman brothers.
 
Zuletzt bearbeitet:

Waldmeister

Alter Hase
Damit kann ich nicht soviel anfangen. Natürlich gibt's aber auch.Ausnahmen wie.hendrix(auch wenn ich die psychedelischen nummern.vorziehe) frühe fleetwood mac oder die allman brothers.
wie siehts denn mit ten years after oder canned heat aus? mich liess solche musik sogar eine ganze weile etwas kalt, von einzelnen songs abgesehen. aber dann gab es irgendwann doch einen grossen boom und der bluesrock gesellte sich zu meinen wichtigsten musikstilen dazu.
 

Dandysaurus Rex

Aktives Mitglied
die gehen schon. von canned heat kenne ich aber im gegensatz zu ten years after relativ wenig. zu.den meisten.der.60er jahre blues bands von der englischen insel.fand.ich.aber genau so.wenig.zugang.wie zu später aufkommenden blues musikern.wie etwa stevie ray vaughan. ich bevorzuge nunmal.die originale.
 

Kieran White

Aktives Mitglied
EIN WENIG SELTENER HENDRIX STOFF in echt gutem Klang für ein Bootleg. Viele schnelle Titel, bei denen er wirklich nur so sprüht. Seine langsameren Titel mochte ich nie besonders und "Hey Joe" kann ich nicht mehr hören, egal von wem interpretiert.(Will sagen, ein großer Hendrix fan war ich nie, aber das hier..der Wahnsinn.) Von Voodoo Chile geht es direkt über ein kleines Drumsolo in eine knallharte Hochgeschwindigkeitsjam. Insgesamt fast 20 Minuten durchgehend. Wow!!

81mins

1 Intro
2 Lover Man
3 Hear My Train A Comin'
4 I Don't Live Today
5 Jimi Speaks
6 Foxey Lady
7 Bleeding Heart
8 Fire
9 Acoustic Jam
10 Little Wing
11 Voodoo Child (Slight Return)
12 Room Full Of Mirrors Jam
13 Purple Haze
14 Wild Thing
15 Smashing Of The Amps
 
Zuletzt bearbeitet:

Kieran White

Aktives Mitglied

FANNY Live im Beatclub 1971. Ganzes Konzert. Ohne sie hätte es die RUNAWAYS nicht gegeben. Eine US/philippinische Band. Sie leben meines Wissens noch alle, sind 70 und älter.
Was sie gleich im erstenSong für ne Speed und für ne Energie raushauen--irre!. Leider waren ihre Songs meist zu kurz, einige Songs hätten auch mal 10 Minuten vertragen.

http://fannyrocks.com/the-way-it-was/nickey/

Interview mit Nicky Barclay.
 

Kieran White

Aktives Mitglied

Auch dort die STEVE MILLER BAND, ganz anderer Sound als später. Steve hatte zuvor mehrere Nächte durchgemacht, durchgesoffen , einen Jetlag und lieferte trotzdem , oder vielleicht gerade deshalb, Geiles ab.
 

Jester.D

Aktives Mitglied


CD 2
2-01 –N-Trance - Stayin' Alive (Radio Version)Written-By – Gibb*, Longworth*, O'Toole*, Gibb*, Lyte*, Gibb* 4:05
2-02 –Simply Red - Fairground (Single Edit)Written-By – Mick Hucknall 4:23
2-03 –Meat Loaf - I'd Lie For You (And That's The Truth) (Pioneers Of The West Mix)Written-By – D. Warren* 5:28
2-04 –Vangelis - Conquest Of ParadiseWritten-By – Vangelis 4:49
2-05 –Tina Turner - Goldeneye (Single Edit)Written-By – Bono, The Edge 3:29
2-06 –The Connells - '74-'75Written-By – Mike Connell 4:37
2-07 –Edwyn Collins - A Girl Like YouWritten-By – Edwyn Collins 3:59
2-08 –Schwester S. - Ja Klar (1822 Radio Edit)Written-By – Haas*, Pelham*, Hofmann* 3:07
2-09 –Fun Factory - I Wanna B With U (B On The Air Rap)Written-By – Bender*, Hardison*, Cottura* 3:35
2-10 –Take That - SureWritten-By – Barlow*, Owen*, Williams* 3:44
2-11 –Scatman John - Scatman (Ski-Ba-Bop-Ba-Dop-Bop)Written-By – A.M. Catarria*, John Larkin 3:33
2-12 –Snap! - The First The Last Eternity (Till The End) (7" Edit)Featuring – SummerWritten-By – Benito Benites, John "Virgo" Garrett III*, Paula Brown 3:54
2-13 –Sparks - When Do I Get To Sing "My Way" (Sparks Radio Edit)Written-By – Ron Mael, Russell Mael 3:53
2-14 –Mr. President - Gonna Get Along (Without Ya Now) (Radio Edit)Written-By – Milton Kellem 2:42
2-15 –Right Said Fred - Living On A Dream (Edit)Written-By – Fairbrass*, Fairbrass*, Manzoli* 3:45
2-16 –Die Fantastischen Vier - Sie Ist Weg (Video Version)Written-By – Andreas Rieke, Michael B. Schmidt, Michael DJ Beck, Thomas Dürr 3:55
2-17 –Pur - Abenteuerland (Single Version)Written-By – Hartmut Engler, Ingo Reidl 4:43
2-18 –Rednex - Wish You Were Here (Radio Edit)Written-By – L. Teijo* 4:00
2-19 –Adiemus - Adiemus (Radio Edit)Written-By – Karl Jenkins, Mike Ratledge 3:39
2-20 –The Kelly Family - Santa MariaWritten-By – Kelfam / Kelfam* 3:08
 

Das aktuelle Magazin

Neueste Beiträge

Oben