Was hört ihr grade?

K

Kieran White

Guest
Hätte auch im Longtrack Thread einen Platz verdient
So, wie der fogende Track. Fast 20 jahre vorher entstanden habe ich diese Band immer als den (unbewussten)Vorläufer von Sonic Youth angesehen.


From the Cradle to the Grave (16:52) The Subhumans 1980. Das war oder ist eine Anarchopunkband aus dem linken Spektrum.
 

Jester.D

Aktives Mitglied


Katzenjammer - Rockland (2015)

Moin mit den vier (im besten Sinne!!) "verrückten" Mädels von Katzenjammer. Vier Solistinnen mit einem Rieseninstrumentarium, das live munter getauscht wird. Die Dame ganz links auf dem Cover spielt auch schon mal drei Instrumente gleichzeitig. Sologesang und Ansagen teilen sich die vier auch gleichberechtigt.
Habe sie zweimal live gesehen.
 

nixe

Inventar


Katzenjammer - Rockland (2015)

Moin mit den vier (im besten Sinne!!) "verrückten" Mädels von Katzenjammer. Vier Solistinnen mit einem Rieseninstrumentarium, das live munter getauscht wird. Die Dame ganz links auf dem Cover spielt auch schon mal drei Instrumente gleichzeitig. Sologesang und Ansagen teilen sich die vier auch gleichberechtigt.
Habe sie zweimal live gesehen.
Gibt*s leider auch nicht mehr.
 

Alexboy

Aktives Mitglied
Dinosaur: To the earth - Jazz 2020 - eclipsed Mai Heft S.90 - erinnert mich an meine ECM - Scheiben aus den 70/80ern:cool:

 

Jester.D

Aktives Mitglied
Wenn ich nur schon an das knistern denke , schaudert es mich !

Nein, bis auf die Cover Grösse , sehe ich da nur Nachteile bei Vinyl !
Da hatte ich schon neue Scheiben gekauft , die schon Wellen schlugen und knisterten beim 1. abspielen !
Richtig!! Schön anzuschauen sind sie ja schon die LP-Hüllen, aber ich will ja nicht das Cover abspielen. Das Knacken und Knistern waren mir viele Jahre ein Graus - ja, auch bei neuen Platten kam das schon vor. Die Erfindung der CD war mein Tor zum Musikhörhimmel.
 

Music is Live

Aktives Mitglied


Katzenjammer - Rockland (2015)

Moin mit den vier (im besten Sinne!!) "verrückten" Mädels von Katzenjammer. Vier Solistinnen mit einem Rieseninstrumentarium, das live munter getauscht wird. Die Dame ganz links auf dem Cover spielt auch schon mal drei Instrumente gleichzeitig. Sologesang und Ansagen teilen sich die vier auch gleichberechtigt.
Habe sie zweimal live gesehen.
Gibt*s leider auch nicht mehr.
das ist ja wirklich ein Katzenjammer...:oops:

schade... ich fand sie äusserst witzig und inspirierend... :(
 

Das aktuelle Magazin

Neueste Beiträge

Oben