Was hört ihr grade?

Waldmeister

Alter Hase
Immer die gleiche "Taktik" bei Waldi, 2 Top Alben und dann versucht er uns noch 2 Schrott-Alben unterzujubeln! :D
für eines der schrott-alben bekam ich sogar schon mal ein like von irgend so einem komischen georg... :)

aber bei den art bears würden einige sicher ähnliche worte (schrott) zücken. hier im forum vielleicht weniger, ich meine mehr die radio/gelegenheits-musik"hörer" da draussen.
 

Waldmeister

Alter Hase
piramis - s/t (1977)

sympho-progrock aus ungarn, aber mit genügend ecken und kanten. das coverbild mag ich weniger, die musik ist aber super, wenn man denn mit der sehr speziellen sprache gut kann (ich kann es).



yes - close to the edge (1972)

diese jungs hier sind aber nicht aus ungarn, soweit ich mich erinnere.

 

Waldmeister

Alter Hase
Mag ich, den Titel. Hat was.
freut mich! gunder hägg waren wie man gut hören kann alles andere als virtuosen und haben sehr gemütliche musik gespielt, angelehnt an alten kaffeehaus-jazz, heimeligen folk und music hall-traditionen. die klingen wirklich so, als wäre das material in einem verschneiten schwedischen häuschen eingespielt worden - was dann natürlich schöne bilder in meinem kopf entstehen lässt. hier stehen sogar schon 3 alben und es gibt noch ein paar, die mir noch fehlen...

die schwedische szene der 70er ist überhaupt sehr bunt gewesen (und politisch sehr links). da gibt es vieles, was mir sehr gut gefällt, aber nur manches davon ist für reine proghörer relevant. was mir ebenso sehr gefällt ist der urige klang der sprache, wie auch bei den dänen, norwegern, isländern.

für dich wär vielleicht die band dag vag interessant - die kamen in den späten 70ern auf, spielten ein mischung aus punk und ein wenig reggae, wobei manche stücke einen gewissen elektrifizierten polka-touch hatten.



grundsätzlich würde ich aber mehr zu bands wie november raten... die waren wirklich klasse. sehr guter früher, bluesiger hardrock mit ordentlichem groove.

 

Jester.D

Aktives Mitglied


So, mal wieder etwas ausgegraben. Weiß nicht, ob jemand die CD kennt. Ich finde sie richtig gut, obwohl sie nicht zwingend zu hundert pro meine Baustelle ist.

The Cult - Hidden City (2016)

 

Waldmeister

Alter Hase
banco del mutuo soccorso - come in un'ultima cena (1976)

ein weiteres, richtig starkes banco album. ihre ersten drei sind für mich sowas wie monumentalwerke, dieses hier ist fast auf augenhöhe... also immer noch sehr, sehr gut.

 
K

Kieran White

Guest
freut mich! gunder hägg waren wie man gut hören kann alles andere als virtuosen und haben sehr gemütliche musik gespielt, angelehnt an alten kaffeehaus-jazz, heimeligen folk und music hall-traditionen. die klingen wirklich so, als wäre das material in einem verschneiten schwedischen häuschen eingespielt worden - was dann natürlich schöne bilder in meinem kopf entstehen lässt. hier stehen sogar schon 3 alben und es gibt noch ein paar, die mir noch fehlen...

die schwedische szene der 70er ist überhaupt sehr bunt gewesen (und politisch sehr links). da gibt es vieles, was mir sehr gut gefällt, aber nur manches davon ist für reine proghörer relevant. was mir ebenso sehr gefällt ist der urige klang der sprache, wie auch bei den dänen, norwegern, isländern.

für dich wär vielleicht die band dag vag interessant - die kamen in den späten 70ern auf, spielten ein mischung aus punk und ein wenig reggae, wobei manche stücke einen gewissen elektrifizierten polka-touch hatten.



grundsätzlich würde ich aber mehr zu bands wie november raten... die waren wirklich klasse. sehr guter früher, bluesiger hardrock mit ordentlichem groove.

Bleiben wir in Skandinavien, gehen nach Dänemark. Da gab es "The Sods", die sich später in die poppigen Sort Sol verwandelten.

Seite 2 der Platte mit 4 Titeln, die ganze Platte ist leider nicht bei YT bzw nur als Playlist, sie dauerte nur 25 Minuten bei 9 Tracks.


 

Bayou60

Aktives Mitglied
...die britische 80/90s mod band Aardvarks mit ein paar Songs (sind leider nicht allzu viele Songs auf yt eingestellt, obwohl die Band noch andere richtig gute Songs machte. z.B. Bargain day)...





 
Zuletzt bearbeitet:

Jester.D

Aktives Mitglied
Ja, die Alan Parsons ist gut. Nicht überagend und nicht zu vegleichen mit früheren Großtaten, aber dennoch gut.

Dann will ich mich nun mal einem der heutigen Geburtstagskinder widmen. Happy Birthday, Wendy Wilson!



(2012)


 

Jester.D

Aktives Mitglied
Nette Erinnerung an good old Beach Boys mood...

Die CD hier wollte ich auch schon lange mal wieder hören. War ein Geburtstagsgeschenk von meinem Sohn.



Tori Amos - Scarlet's Walk (2002)
 

Das aktuelle Magazin

Neueste Beiträge

Oben