Was hört Ihr gerade für Neuerscheinungen?

Pools.jpg
Noch ist die LP nicht im Haus, doch wenn, dann wird sie in meiner Jahresbestenliste ganz weit nach vorn springen. Im vergangenem Jahr erschien die CD, nun wird die LP nachgeschoben. Die LP erscheint in einer einmaligen Auflage von 500 handnummerierten Exemplaren.
Für mich ist diese Musik einfach Hammer, habe direkt zugeschlagen und das Vinyl geordert.
 
Bei "In Flames" haben ja viele Leute mal mitgespielt, jetzt haben einige eine neue Kapelle gegründet mit dem Namen
The Halo Effect. Das Album heißt "Days of the lost"


 
Ja, leck mich fett! Was für ein Album! Diese Schweden sind ein Garant für erstklassigen Hard Rock. Aber mit dem neuen Output noch einen Ticken kräftiger, fast schon im Melodic Metal zu verorten, geworden. Erik Grönwall singt(wegen besserer Verdienstmöglichkeiten?) mittlerweile bei Skid Row also ist sein Vorgänger Kenny Leckremo der Nachfolger. Hört selber
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich habe im Laufe der Jahre viel Heavy Metal gehört! Mich mit vielen Musikern unterhalten, die ihr musikalisches Gerumpel in den höchsten Tönen lobten und sich in deutlichen Worten beschwerten, dass die allgemeine Wahrnehmung der Medien so gar nicht der eigenen entsprachen. In diese Kategorie fällt der griechische Alleinunterhalter Chris Andreadakis . Die griechische Metalszene ist groß genug, um geeignete Mitmusiker zu finden, die aus dem vorhandenen Material eine Menge hätten retten und besser machen können. Ohne Frage, der muntere Hellene hat seine Yngwie Malmsteen Lektionen gut gelernt, aber das war es schon! Magere Produktion, Gesang inklusive grausigem Englisch, Drumcomputer, Bontempi Georgel, zusammengefasst :eek:
 
Ich flüchte aus Griechenland nach Los Angeles. Die Beurteilung von Musik ist immer von vielen Meinungen geprägt. Hätte ich nur das Cover gesehen, wäre mir sofort klar gewesen, dass es sich hier um eine obskure Band aus den glorreichen siebziger Jahren handelt. Bei der Musik hätte ich dann ein paar Jahre dazu addiert. Der schwarze Samstag war sicherlich ein guter Tag, als die Band ins Studio ging. Von den Urvätern des Doom hin zu Solitude Aeternus oder Candlemass, das Debüt der Langhaardackel ist flott fließender roter Lavastrom.
 
Gut, die Texte sind eher na ja! Die Musik passt aber zum Wetter. Sonnig, locker, flockig. Fehlt nur das Cabrio und der Highway 66. Die Coverversion von "Sister Golden Hair"(America) ist auch keinen Deut schlechter als das Original. Warum nicht den Nachmittag mit Pop-Rock einläuten?

 
Duncan Patterson gehört sicherlich in die Kategorie, die weepingElf mit Deep Prog beschreibt, also melancholischer Sound. Maßgeblich war er daran beteiligt, Anathema in diese Richtung zu bringen, war an den frühen Alben " Eternity "und "Alternative 4"als Songwriter federführend. (Alternative4 war übrigens später auch ein Kapellenname, mit der er, zwischen 2011 und 2014, drei Alben herausbrachte.
1998 hat er Anathema verlassen, um Antimatter zu gründen, mit denen er bis 2005 vier Alben herausbrachte.
2015 brachte er sein erstes Soloalbum "The Eternity Suite" heraus.
Nach einer Lebenskrise oder Midlife crisis, (englisch "The straight edge o Live") hat er nun sein zweites Soloalbum
"Grace Road" herausgebracht. Am Micro Enas El-Said, am Cello Alicia Mitchell :

 
Duncan Patterson gehört sicherlich in die Kategorie, die weepingElf mit Deep Prog beschreibt, also melancholischer Sound. Maßgeblich war er daran beteiligt, Anathema in diese Richtung zu bringen, war an den frühen Alben " Eternity "und "Alternative 4"als Songwriter federführend. (Alternative4 war übrigens später auch ein Kapellenname, mit der er, zwischen 2011 und 2014, drei Alben herausbrachte.
1998 hat er Anathema verlassen, um Antimatter zu gründen, mit denen er bis 2005 vier Alben herausbrachte.
2015 brachte er sein erstes Soloalbum "The Eternity Suite" heraus.
Nach einer Lebenskrise oder Midlife crisis, (englisch "The straight edge o Live") hat er nun sein zweites Soloalbum
"Grace Road" herausgebracht. Am Micro Enas El-Said, am Cello Alicia Mitchell :

Mir gefallen diese Molltöne ganz gut. Ist aber wohl eher etwas für den Herbst.
 

Das aktuelle Magazin

Neueste Beiträge

Oben