Was hört Ihr gerade für Neuerscheinungen ?

The Wombat

Mitglied
Kurzer Blick auf den CD-Stapel direkt neben mir am PC und ein Griff - schon geht es heute mit dieser wunderbaren CD los:



Zitat: br-klassik.de
"Die Hornistin, leidenschaftliche Musikvermittlerin und Berliner Philharmonikerin Sarah Willis hat in Kuba Mozart-Werke und traditionelle kubanische Musik eingespielt, zusammen mit dem Havana Lyceum Orchestra. Die CD dokumentiert ein außergewöhnliches Album- und Konzertprojekt. Ein Teil des Albumerlöses wird in den Kauf von Instrumenten für die Musiker des Havana Lyceum Orchestra fließen.

"Eine kleine Nachtmusik" als Mambo-Version. Auch das. Und noch Vieles mehr umfasst das Projekt "Mozart y Mambo". "Mozart wäre ein guter Kubaner gewesen", meinte ein einheimischer Musiker im Gespräch mit der Hornistin Sarah Willis. Und Mozart ist tatsächlich kein Unbekannter in Kuba. Mitten in der Altstadt Havannas prangt ein großes Denkmal zu Ehren des Komponisten. Sarah Willis entdeckte es erst vor drei Jahren am Rande eines Horn-Meisterkurses. Und damit war die etwas verrückte Idee geboren, bekannte Solowerke von Mozart und traditionelle kubanische Musik zusammenzubringen und so auch das klassische Musikleben auf Kuba ins allgemeine Bewusstsein zu rücken.

Wer Salsa und Mambo liebt und tanzt, kann auch Mozarts Musik spielen. Das mag nicht für alle kubanischen Musiker zutreffen. Aber die Berliner Solohornistin lernte schon bei ihrem ersten Meisterkurs eine Klassikszene in Kuba kennen, die sie überraschte. Tief beeindruckt war sie, wie viele Teilnehmer zum Kurs kamen, wie gut sie spielten und wie erfüllt von Musik sie alle waren. Die Begegnung mit dem Havana Lyceum Orchestra und Dirigent José Antonio Méndez Padrón tat dann das Übrige. Das Konzert- und CD-Projekt war geboren. Mit ihrer Begeisterungsfähigkeit konnte Sarah Willis schnell ausgezeichnete Musiker aus der Klassik und populären Musikszene Kubas und einige Partner mit ins Boot holen."
Schmeiß doch bitte mal bei Gelegenheit dein neues Gerätchen an...... ;)
 

Jester.D

Aktives Mitglied
So, nächster Griff zum Stapel. Obenauf liegt jetzt und wird sogleich ins Laufwerk befördert:



Auch hier bin ich noch eher zweigespalten mit meiner Meinung. Das klingt teilweise etwas uninspiriert, halt wie einfach mal drauflosgespielt, mal sehen was dabei rumkommt...
 

The Wombat

Mitglied
Da gehen wir mal wieder kurz getrennte Wege. :cool:
Das ist okay, aber unterschätze die Frau nicht. Ich bin mit ihren letzten Alben in deutscher Sprache zwar auch nicht so richtig warm geworden (deutsche Sprache und Soul passt für meine Ohren irgendwie nicht so recht), aber hier liefert sie wirklich ein Album ab, das alles andere als "glatt poliert" ist.....was man ihr ja in der Vergangenheit öfter mal vorgeworfen hatte.
 

Jester.D

Aktives Mitglied


Course Of Fate - Mindweaver (2020)

Ist soeben eingetroffen. Und der erste Höreindruck bestätigt mein Bauchgefühl - diese bislang recht unbekannten Norweger sollten z.B. alle Dream Theater-Fans antesten.

Moin.
 

Jester.D

Aktives Mitglied
Morgen bekomme ich Exemplar Nummer 3. Mal sehen, ob das okay ist. Zwei kaputte CDs sind ja eigentlich schon zwei zuviel.

 

Jester1969

Mitglied
hmm, was soll ich sagen. Der kurze Hinweis sollte sagen, dass die ersten beiden Durchläufe etwas ernüchternd waren und ich einen dritten starte ;-) Diesmal habe ich mitten in Everything I say auf Great Escape gewechselt. Will mal sicherheitshalber noch kein Fazit ziehen, außer dass eben die letzten beiden Great Escape und Bronze mir als Komplettwerk von Beginn an sehr viel besser gefallen haben. Weiter zurück vergleiche ich jetzt nicht. Aber wer weiß ... gerade läuft Nebulas und irgendjemand singt sorry - wie passend ;-)
 

Jester.D

Aktives Mitglied
Ich hatte nur mal kurz reingehört und - nuja, fand es z.T. interessant, aber richtig gepackt hat es mich nicht. Bin aber auch kein Fan. Hatte mir ein Kumpel empfohlen, da mal reinzuhören.
 

Das aktuelle Magazin

Neueste Beiträge

Oben