Waldmeister-Thread

Waldmeister

Alter Hase
Ich kenne tatsächlich ein paar Metalforen, da ist aber schon lange nichts mehr los. Im Einzigen das noch eine sehr aktive Community hat, dem DFF, war ich lange Zeit. Irgendwann hat mich die dort ansässige, selbst ernannte Szenepolizei und die selbsternannten Gralswächter der reinen Lehre und die übrigen Elitisten den Spaß dort so vergällt dass ich Ende Dezember die Segel gestrichen habe und meinen Account habe sperren lassen.

Zum Thema Alter: Das ist mir ehrlichgesagt wurscht, solange man sich versteht und gemeinsame Interessen hat ist es meiner Sicht völlig egal wie alt man ist oder wie groß der Altersunterschied ist.
wundert mich ja doch etwas, dass selbst solche foren (die noch überwiegend aus jungen leuten bestehen) vor die hunde gehen, ich schätze die jüngeren schon generell als internetgebundener ein als die älteren. wird aber wohl auch an moderneren plattformen liegen. zum glück muss das dennoch nicht für alle foren gelten, wie man hier im eclipsed gut sehen kann.
 

CaptainMorgan

Aktives Mitglied
wundert mich ja doch etwas, dass selbst solche foren (die noch überwiegend aus jungen leuten bestehen) vor die hunde gehen, ich schätze die jüngeren schon generell als internetgebundener ein als die älteren. wird aber wohl auch an moderneren plattformen liegen. zum glück muss das dennoch nicht für alle foren gelten, wie man hier im eclipsed gut sehen kann.
Da läuft halt mittlerweile viel über Facebook und Konsorten ab, das ist z.B. der Grund warum die Foren vom Rock Hard oder Metal Hammer mittlerweile verwaist sind. Ich schätze Foren als eine Art virtuelles Wohnzimmer. Und das Forum von Eclipsed ist da mittlerweile mein absolutes Lieblingswohnzimmer. Vor allem wegen der ganzen netten Leute hier.
 

Waldmeister

Alter Hase
Da läuft halt mittlerweile viel über Facebook und Konsorten ab, das ist z.B. der Grund warum die Foren vom Rock Hard oder Metal Hammer mittlerweile verwaist sind. Ich schätze Foren als eine Art virtuelles Wohnzimmer. Und das Forum von Eclipsed ist da mittlerweile mein absolutes Lieblingswohnzimmer. Vor allem wegen der ganzen netten Leute hier.
mir ist facebook insgesamt zu überladen und irgendwie nicht so schön funktional wie z.b. das studivz, in dem ich mich jahrelang sehr gerne aufhielt. könnte mir auch kaum vorstellen, dort in gruppen so aktiv zu sein wie hier im forum und habe auch schon öfters negatives über die gruppendynamik dort gehört. zu studivz zeiten waren auch die ganzen profile der user noch offen, es war öfters recht interessant die zu betrachten (zumindest bei interessanten leuten) und schabernack mit denen zu treiben, hoho. das geht heute auch längst nicht mehr so gut.

hast du schon mal im muzi mitgelesen? würde mich ja doch wundern, sollte dir das eclipsed schon vor längerem aufgefallen sein aber der muzi nicht.
 

CaptainMorgan

Aktives Mitglied
mir ist facebook insgesamt zu überladen und irgendwie nicht so schön funktional wie z.b. das studivz, in dem ich mich jahrelang sehr gerne aufhielt. könnte mir auch kaum vorstellen, dort in gruppen so aktiv zu sein wie hier im forum und habe auch schon öfters negatives über die gruppendynamik dort gehört. zu studivz zeiten waren auch die ganzen profile der user noch offen, es war öfters recht interessant die zu betrachten (zumindest bei interessanten leuten) und schabernack mit denen zu treiben, hoho. das geht heute auch längst nicht mehr so gut.

hast du schon mal im muzi mitgelesen? würde mich ja doch wundern, sollte dir das eclipsed schon vor längerem aufgefallen sein aber der muzi nicht.
Ich kenne das ECLIPSED tatsächlich nur über das Forum als ich hier zufällig im Dezember reingestolpert bin. Muzi sagt mir nichts.
 

nixe

Inventar
nein nein... würde ich hier auf alles im sekunden-chatstil antworten, würde mein einst schöner thread noch mehr ausufern. darum halte ich mich zurück. alles hat seine grenzen, herr nixowski!
Ups, ich dachte jetzt, wir hätten den Thread gefunden, wo wir die Sau raus lassen können!
Da hilft Dir auch Deine rote Karte nix!!!
 

Waldmeister

Alter Hase
Das sagt mir ganz entfernt was, ja....
dort gab es doch nobby und nobbygard. letzterer war ein älterer opa mit weissem bart, den anderen kann ich genauer definieren. aber ich erinnere mich an ihn. ich vermute, der nobby hier ist eben dieser. ;)

ja, den wolf kenne ich noch ein wenig, der war noch aktiv als ich in den muzi kam, aber danach nur noch wenig glaube ich.
 

Waldmeister

Alter Hase
Ups, ich dachte jetzt, wir hätten den Thread gefunden, wo wir die Sau raus lassen können!
Da hilft Dir auch Deine rote Karte nix!!!
naja ganz so eng sehe ich es nicht, aber gestern wurde mir auf einmal klar dass das noch seitenlang so weitergehen könnte, nachdem die ersten 3 seiten doch recht fokussierte unterhaltung boten. den gedanken fand ich schon etwas fürchterlich... stell dir vor, dann kommt auch noch der jäger zurück und haut hier noch seine ganze endlos ausschweifende nwobhm-ultralaberei rein... dann bleibt mir wirklich nur noch der freitod! :eek:
 

nixe

Inventar
Jäger was ist das?
Glaub ich aber nicht, das der hier offiziell auftaucht. Eher zum Schnüffeln, aber dazu braucht man sich hier nicht einzuloggen! Das ist ja das Schlimme hier!

Klar, wenn nur noch Bledzinn kommt, isses auch nix. Das befürchten ja hier einige. Desterwegen brauchen wir dafür einen eigenen Thread!
 

Waldmeister

Alter Hase
jetzt zu den paar schweden, die ich als düülverwandt bezeichnen würde... ich hoffe mal der bayou60 verirrt sich auch hierher. ach, da kann man ja was machen damit das auch passiert fällt mir ein: @Bayou60 :)

da man anscheinend max. 5 videos in einem beitrag haben darf, poste ich die drei separat.


älgarnas trädgard
: nur 2 alben. das erste ist von 1972 und sehr düülig angehaucht, virtuos sind sie hier nicht aber die musik ist schön urig und strahlt natürlich etwas nordisches aus. auf ihrem zweiten werk, welches erst 2001 veröffentlicht wurde, spielen sie dann virtuoser auf, es übertrifft das debüt deutlich. aufgenommen wurde es 1973-74.

https://www.discogs.com/artist/350879-Älgarnas-Trädgård

ein toller space-jam vom debüt...

eine kurze folkige sequenz vom debüt, da hätte chris karrer mit der zunge geschnalzt...

ein brutales stück vom zweiten album, nixe hör dir das unbedingt an. der anfang ist göttlich...
 

Waldmeister

Alter Hase
pärson sound aka international harvester aka träd gräs och stenar: alles dieselbe band. die pärson sound aufnahmen sind noch von 67/68, viele archaisch-avantgardistische jams, manches davon auch folkig. die längsten stücke erreichen 20 minuten und mehr aber achtung: alles andere als virtuos! die aufnahmen unter den anderen beiden namen sind dann etwas strukturierter aber lange stücke kommen immer noch vor. ab und zu gibt es auch stark veränderte, psychedelisierte covers wie all along the watchtower oder the last time von den stones. unter dem letzten bandnamen tg&s gab es die meisten aufnahmen, darunter mehrere alben in den 70ern aber auch neuere nach 2000, die immer noch gut sein müssten. das letzte ist von 2017.

https://www.discogs.com/artist/930003-Pärson-Sound
https://www.discogs.com/artist/516162-International-Harvester
https://www.discogs.com/artist/251980-Träd-Gräs-Och-Stenar

der dröhnend-apokalyptische sound vom pärson sound album...

minimalistischer wald-folk, für mich wunderschön.

zwei kurze stücke vom international harvester album, skandinavisches feeling pur:


und so klingt ihr all along the watchtower.
 

Waldmeister

Alter Hase
arbete och fritid: die haben auch recht viel aufgenommen, das meiste gibt es leider nur als lp. sehr vielseitige band, da gibt es folk, psychedelische jams, deutlich avantgarde-beeinflusste stücke und immer wieder auch bläser, die an balkanmusik erinnern. ich finde die gruppe extrem gut, habe leider nur zwei stück hier stehen, aus bereits erwähnten gründen. die sind von den drei bands wohl am wenigsten düül-ähnlich aber das ist auch egal...

https://www.discogs.com/artist/251976-Arbete-Och-Fritid

ein schönes beispiel für schwedensound mit balkan-verwandtschaft:

hier rocken sie urig ab...

viel gefiedel, aber sehr abstrakt und eindeutig avant-beeinflusst.

und das ist ein schöner flotter orgeljam:
 

Das aktuelle Magazin

Neueste Beiträge

Oben