Vorstellungs-Thread

Warren

Aktives Mitglied
Hallo Fritz, auch von mir ein herzlich willkommen hier im Forum und ich wünsche dir viel Spaß beim Endecken :) .
 

Knarfe1000

Mitglied
Hallo Leute und Musikliebhaber!

Ich bin der "Neue"

Jahrgang ´70 (also doch nicht mehr so neu), wohne in der Nähe von Trier.

Musikalische Vorlieben:

Progrock (Klassischer Prog, Neoprog, Retroprog)

Elektronische Musik (Vangelis, Jarre, Kraftwerk...)

ArtPop

und manches mehr.

Ich freue mich auf angeregte Diskussionen hier im Forum!
 

Marifloyd

Inventar
Hallo Leute und Musikliebhaber!

Ich bin der "Neue"

Jahrgang ´70 (also doch nicht mehr so neu), wohne in der Nähe von Trier.

Musikalische Vorlieben:

Progrock (Klassischer Prog, Neoprog, Retroprog)

Elektronische Musik (Vangelis, Jarre, Kraftwerk...)

ArtPop

und manches mehr.

Ich freue mich auf angeregte Diskussionen hier im Forum!
Hallo @Knarfe1000 ,

Sei willkommen in unserem Forum und habe viel Spaß. Mit Jahrgang 70 zählst Du hier aber wohl eher zu den Jüngeren hier im Forum. Mit Deinen musikalischen Vorlieben bist Du hier sicherlich richtig. Dennoch bietet das Forum ein recht großes stilistisches Spektrum, was mir persönlich gut gefällt. Vielleicht gibt es da ja das eine oder andere für Dich zu entdecken.
 

WeepingElf

Aktives Mitglied
Herzlich willkommen im Eclipsed-Forum, @Knarfe1000 !

Ich bin Ende '69 geboren (einen Tag vor Altamont, um genau zu sein), und gehöre somit auch zu den Jüngeren hier. Meine musikalischen Vorlieben sind ähnlich wie Deine, wenn wir beide das Gleiche unter den genannten Genrebezeichnungen verstehen, was ja gerade beim Prog nicht selbstverständlich ist!

Ich wohne in Braunschweig und höre am liebsten Prog - klassisch, Neo, Progmetal etc., aber nicht das Zeug, das etwa die Visions unter "Prog-Rock" rubriziert, das hat mit Prog m. E. so gut wie gar nichts zu tun. Ich bin dabei, ein Buch über Progressive Rock zu schreiben, das auch schon recht weit gediehen ist und vielleicht noch diesen Sommer fertig wird.
 

Jester.D

Alter Hase
Hallo Leute und Musikliebhaber!

Ich bin der "Neue"

Jahrgang ´70 (also doch nicht mehr so neu), wohne in der Nähe von Trier.

Musikalische Vorlieben:

Progrock (Klassischer Prog, Neoprog, Retroprog)

Elektronische Musik (Vangelis, Jarre, Kraftwerk...)

ArtPop

und manches mehr.

Ich freue mich auf angeregte Diskussionen hier im Forum!
Auf geht's - schön, dass du hierhergefunden hast.
 

nixe

Inventar
Hallo Leute und Musikliebhaber!

Ich bin der "Neue"

Jahrgang ´70 (also doch nicht mehr so neu), wohne in der Nähe von Trier.

Musikalische Vorlieben:

Progrock (Klassischer Prog, Neoprog, Retroprog)

Elektronische Musik (Vangelis, Jarre, Kraftwerk...)

ArtPop

und manches mehr.

Ich freue mich auf angeregte Diskussionen hier im Forum!
Ich bin auch gerade mal acht Jahre älter & hätte rechnerisch ein Kind der 80-er werden müssen. Gut das das nix geworden ist! Willkommen hier!
 

WeepingElf

Aktives Mitglied
Der Grund, warum mir diese Unterscheidung so wichtig ist, ist, dass mich das eine (Progressive Rock im "klassischen" Sinne) fasziniert und das andere (Progrock im "alternativen" Sinne) langweilt. Es macht eben einen Unterschied, ob in einem langen (oder auch kurzen!) Stück eine abwechslungsreiche Klangreise stattfindet oder sich alles nur endlos wiederholt. Natürlich sind die Grenzen da fließend; ich sehe auch, dass viele Leute diese Unterscheidung nicht machen, und dass die Hipster genau der gegenteiligen Meinung sind, welches von beiden interessant und welches langweilig ist. Aber für mich sind das eben zwei völlig verschiedene Genres, die auch unterschiedlich heißen sollten! Und "Progressive Extreme Metal" hat genau so wenig mit Progressive Rock zu tun, die haben nur von Dream Theater und ähnlichen Bands die Instrumentalakrobatik abgelauscht und das dann "Progressive" genannt, obwohl das ganz und gar nicht der Grund ist, warum Dream Theater unter "Progressive Metal" rubriziert werden.

Aber genug davon hier. Hier geht es ums Kennenlernen und nicht um Klassifikationsspitzfindigkeiten (die meiner Meinung nach gar nicht so spitzfindig sind, aber ich weiß, dass manche hier das anders sehen). Aber wo es beim Kennenlernen auf das Thema "Musikgeschmack" kommt, spielt diese Begriffsmehrdeutigkeit eine Rolle, das musste ich vor zwei Jahren wieder und wieder bei meinem Versuch, Leute für eine Band zu finden, erleben: nach anfänglicher interessierter Kontaktaufnahme stellte sich heraus, dass wir unter dem "P-Wort" ganz verschiedene Dinge verstanden und daher eine musikalische Zusammenarbeit nicht in Frage kam ;)
 

Knarfe1000

Mitglied
Ich bin auch gerade mal acht Jahre älter & hätte rechnerisch ein Kind der 80-er werden müssen. Gut das das nix geworden ist! Willkommen hier!
Auch wenn ich mich unbeliebt mache: Manchmal höre ich auch gerne 80er Popsongs. Einfach um mal von dem verkopften Zeug, das ich sonst so höre, runter zu kommen. Zum Entspannen und Mitsummen halt. Liegt auch daran, dass ich in den 80ern Jugendlicher war und damit einen besonderen Bezug zu dieser Mucke habe.
 

nice_psycho

Mitglied
Auch wenn ich mich unbeliebt mache: Manchmal höre ich auch gerne 80er Popsongs. Einfach um mal von dem verkopften Zeug, das ich sonst so höre, runter zu kommen. Zum Entspannen und Mitsummen halt. Liegt auch daran, dass ich in den 80ern Jugendlicher war und damit einen besonderen Bezug zu dieser Mucke habe.
Welcome to the Show! Bin kein Opa (Baujahr 1967) :cool:

Warum unbeliebt? Ich gebe offen zu, dass ich heute auf den Weg ins Büro mir die neue Scheibe von Fr. Heinzmann mir angehört habe. Offen für alles (ausser ABBA und den Herrn Bohlen, Jürgens und seit kurzem Manson). Man kann nicht immer Crimson oder ELP hören - zwischendurch muss es Pop sein.
 

nixe

Inventar
Auch wenn ich mich unbeliebt mache: Manchmal höre ich auch gerne 80er Popsongs. Einfach um mal von dem verkopften Zeug, das ich sonst so höre, runter zu kommen. Zum Entspannen und Mitsummen halt. Liegt auch daran, dass ich in den 80ern Jugendlicher war und damit einen besonderen Bezug zu dieser Mucke habe.
Das ist meine pauschale Meinung, aber wenn ich mir alles Einzeln vornehme, entstehen mindestens zwei Haufen:
Marillion, Kate Bush, Peter Gabriel & sw. gegen den ganzen Schrott...
 

DerGrobeWestfale

Alter Hase
Welcome to the Show! Bin kein Opa (Baujahr 1967) :cool:

Warum unbeliebt? Ich gebe offen zu, dass ich heute auf den Weg ins Büro mir die neue Scheibe von Fr. Heinzmann mir angehört habe. Offen für alles (ausser ABBA und den Herrn Bohlen, Jürgens und seit kurzem Manson). Man kann nicht immer Crimson oder ELP hören - zwischendurch muss es Pop sein.
Ich bin bekennender ABBA Fan :D
 

Das aktuelle Magazin

Neueste Beiträge

Oben