Vorstellungs-Thread

Hungry Freak

Neues Mitglied
Seit gestern bin ich in diesem Forum dabei.

Mein Avatar lässt ja schon darauf schließen, dass ich Zappa infiziert bin … und das nun schon seit über 40 Jahren (in ca. 1,5 Jahren steht bei mir die 6 vorne). Ich betreibe eine Fanpage (vivavincent.de) und arbeite seit einigen Jahren bei der Zappanale mit. Auch habe ich ein wenig zum Kapitel „Zappa“ im Rock Band 3 beigesteuert. Vom Meister stehen hier eine 4-stellige Anzahl an CDs und einige hundert Vinyls rum, die aber auch gehört werden (ne, ne … nicht nur Sammler und Hinsteller!)

Das alleine kann´s jedoch nicht sein und so entspanne ich, beeinflusst von Pink Floyd und den „alten“ Genesis, gerne auch Prog und Neo-Prog: Riverside, Pendragon, IQ, Marillion, Clepsydra, Arena, Ayreon, Yes und Spock´s Beard sind nur ein paar Bands, die mich begeistern. Meine "best ever" Lieblingsscheibe ist "Selling England By The Pound" von Genesis, die ich 1973 am selben Tag mit der "Dark Side Of The Moon" (Pink Floyd) kaufte und auf meinem Mono (!) Plattenspieler an einem Transistorradio bis zur Unkenntlichkeit der Rillen abspielte ... those were the days!

Dazu kommt aber auch Krautrock, wobei mich Grobschnitt seit Mitte der 70er bis heute begleiten. Etliche Konzertbesuche bei den Groben und andere bei Kraan, Eloy, Kin Ping Meh, Missus Beastly, Karthago, Embryo und „unseren Hannoveranern“ Jane (auf der 76er Live DoLP klatsche ich begeistert mit) waren jedes Mal ein Fest.

Sonst noch: verheiratet, Sozialarbeiter, ambitionierter Hobbyfotograf und Sportschütze
 

Dream Theater

Neues Mitglied
Servus, Bj 67, verheiratet, 2 Söhne. Gladbachfan aus Bayern
Meine Kindheit hat mit den Beatles, Pink Floyd, Doors und Joni Mitchell begonnen (Dank Dad und Onkel), weiter mit Led Zeppelin, ELP, Popul Vuh, Kate Bush und Yes.
Diese Musik begleitet mich bis heute, in den 80er kamen dann die Heavy Metal Bands dazu, erstes Konzert Saxon, dann Iron Maiden, eins der ersten Konzerte von Metallica in der Hemmerleinhalle. Marillion und Fish mag ich auch. Beginn der 90er hat mich dann Dream Theater in ihrem Bann gezogen und tut es immer noch. Die letzten Jahre dank Freunden und natürlich Eclipsed kamen Gov't Mule, Porcupine Tree bzw. Steven Wilson, Riverside, Opeth, Sylvan und RPWL dazu.
 

My Name Is Fritz

Neues Mitglied
Guten Abend, ich war so frei, mich hier im Forum zu registrieren.

Ich höre eigentlich alles, was gerade so aktuell im Radio läuft .... nein, Scherz. Ich kaufe jetzt schon seit 40 Jahren Schallplatten, schrecke aber auch vor CDs nicht zurück. Konzerte besuche ich auch mit wachsender Begeisterung. Es geht dabei aber wirklich durch alle möglichen Genres, je nach Laune halt. Schwerpunkt ist sicher Frank Zappa. Aber auch Prog, Jazzrock, Americana und und .... Den größten Umfang in meinem Regal nehmen neben Zappa George Duke, Jethro Tull, Grateful Dead, Nick Cave, Bob Dylan und The Jayhawks ein. Ich hoffe auf viele weitere Anregungen hier.
 

Georg

Alter Hase
Hallo, ich bin Musiksammler, ( Music from time and Space komplett, bei The Art of Sysyphus fehlt mir noch vol.3) erste LP von Caravan, erste Cassette von Amon Düül (Yeti).Cassettenrekorder funktioniert nicht mehr, Plattenspieler ist verstaubt, jetzt höre ich nur noch CDs, leichter zu bedienen und um Helmut Hattler (Eclipsed 11´2016 Seite 37) mal zu zitieren: "Kerle in meinem Alter hören den Unterschied sowieso kaum noch" D.h. den Hype wieder auf Vinyl umzusteigen, mache ich nicht mit. Bin dieses Jahr 60 geworden, hat nicht weh getan, habe ja noch meine Haare (komplett und lang)
Auf Konzerte gehe ich auch: Motorpsycho in Wiesbaden, Long Distance Calling in Karlsruhe, Katatonia in Frankfurt, King Crimson in Stuttgart, Monkey3 in Fulda, Brutus und Lucifer (mit der fantastischen Johanna Sadonis (ex The Oath), die braucht sich nicht hinter den Sängerinnen von Blues Pills und Wucan zu verstecken, in Siegen und God is an Astronaut in Rüsselsheim, ich glaube am 29.11. nach Herford zu Amorphis
 
Zuletzt bearbeitet:

stellar80

Alter Hase
Hi, ich bin 36 und scheinbar das einzige weibliche Wesen in diesem Forum :(! Ich hab mich schon sehr früh für Musik interessiert, wobei sich mein Musikgeschmack seit Kindheit und Jugend sehr verändert hat. Auch durch eclipsed habe ich im letzten Jahr immer wieder sehr spannende neue Bands für mich entdecken können. Mein Lebensgefährte und ich haben eine ganz ansehnliche Musiksammlung, gehen häufig auf Konzerte und haben uns auch tatsächlich über die Musik kennengelernt :) so...das reicht! :p
 

Waldläufer

Neues Mitglied
Hi, ich bin 50 Jahre alt, verheiratet und habe eine erwachsene Tochter.
Meine Hobbys sind: Musik hören, joggen, lesen, wandern, ausgedente spaziergänge mit Hund und Fußball - passiv.
Was die Musik angeht bin ich recht vielseitig unterwegs, auch wenn ich wohl sagen muss das in den letzten 2, 3 Jahren der Prog-Rock überwiegt.
So sind die letzten beiden von mir gekauften CD´s - Pain of Salvation-Falling Home und Spock´s Beard-Snow.
In meinem CD-Regal befindet sich aber auch ein ordentlicher Anteil Jazz und Blues Musik.
Allerdings bin ich auch der Meinung, Musik ist live am schönsten.
So bin ich die letzten zwei Jahre auf dem Herzberg-Festival gewesen, vielseitiger geht Musik nicht (meine bescheidene Meinung). Miller-Anderson Band, Lazuli, Bent Knee, Element of Crime, Nigel Kennedy play Jimy Hendrix, das waren meine persönlichen Highlights. Jetzt freue ich mich aber auf nächste Woche - RPWL in Lünen.
Ach so, wen´s interressiert mein Avatar zeigt das Cover von einer Platte der Jazz Crusaders - happy again. Wirklich gut, wenn man Jazz mag!
Liebe Grüße!
 

Beardfish

Mitglied
So, dann will ich mich auch mal vorstellen.

Bin 31 und wohne in der Nähe von Stuttgart.

Mit dem Musik-Virus bin ich schon sehr lange infiziert. Angefangen hat alles mal mit Rock, relativ bald kam dann Metal in all seinen Varianten hinzu. Einstieg in die progressive Welt waren Dream Theater mit ihrem Meisterwerk "Images & Words". Mittlerweile befinden sich viele Progressive Rock / Progressive Metal-CDs in meiner Sammlung.

Derzeit höre ich viel: Haken, Devin Townsend, Dream The Electric Sleep, Fates Warning, Between The Buried And Me, Genesis (Gabriel-Ära), Poverty's No Crime, The Pineapple Thief, Alcest, Beardfish, Borknagar, Galahad, Katatonia, Opeth, Steven Wilson, The Ocean, Van Der Graaf Generator, Spock's Beard/Neal Morse...quasi quer durchs ganze Genre ;-)

Letztes Konzert: Haken, Substage Karlsruhe (der Wahnsinn...)
Nächstes Konzert: Devin Townsend, Stuttgart

Weitere Hobbys:
- Radsport (wie man nur unschwer am Avatar erkennen kann hehe)
- Lesen
- Filme / Serien
 

Sascha

Neues Mitglied
Ja, hallo ersma...
Also, ich bin 42 Jahre alt (und nicht Elektroingenieur!), hauptsächlich Rockfan, nicht unbedingt nur Prog - und Eclipsed-Leser seit 2001 (die "Große Pink Floyd-Story" in fünfhundertzwanzig Teilen). Im Forum hab' ich mich nun hauptsächlich angemeldet wegen der KScope-Verlosung - ja, ich bin so opportunistisch. :)

Meine Lieblingsbands/-künstler sind Bruce Springsteen (mit laaangem Vorsprung), Marillion, Genesis (und Ableger), King Crimson, Journey, Thunder, Queen, The Who, Zappa, Floyd, Devin Townsend, Porcupine Tree (hauptsächlich die Älteren), Split Enz (und Ableger), Judas Priest, Dio, Black Sabbath (in der Nach-Ozzy-Zeit) und Gary Moore/Thin Lizzy. An neueren und hierzulande vielleicht - noch! - weniger bekannten Künstlern mag ich vor allem Matt Berry (Sixties-Progfolkpop), The Anchoress (proggiger Indiepop), Brian Fallon (Ex-Gaslight Anthem, Rock), Black Stone Cherry (Southern Metal) und Davy Knowles (Bluesrock).

Weitere Hobbys? Ich bin ein Fan britischer (hauptsächlich TV-) Comedy und freue mich immer wieder, wenn ich ein Schätzchen neu entdecke, daß ich bislang noch nicht kannte - wie in der Musik. Ansonsten schreibe ich für ein Webmagazin und spiele in einer Hobbyband.

Was mir auf den Keks geht, sind Musiksnobs und generell Intoleranz und die Unfähigkeit, über den eigenen Tellerrand zu gucken. Ich weiß, ich weiß, was mach' ich dann im Internet? :)
 

ivo

Mitglied
Zu Konzerten gehe ich eher selten; das liegt u.a. daran, daß es in der näheren Umgebung nicht allzuviel Lohnendes gibt. Ab und zu spielen gute Bands im Nachbarort in der "Linde"
Wohnhaft bin ich im schönen Erzgebirge (deshalb das "Glückauf")
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Linde, das kann nur in Affalter sein!! Am 19.11. kommt Band of Friends mit Gary McAwoy, das ganze Rory-Programm. Von Südtirol aus leider zu weit!!
 

Gast 1

Guest
Danke fürs Willkommen!
Wenn man sich dran gewöhnt hat, ist es kein Spagat mehr.
Zwei Heimaten zu haben ist was Schönes! Den Kontrast von plattem Land und Gebirge weiß auch meine Gute zu schätzen.
Die Kontraste - hier Friesland, da Erzgebirge - fände ich auch schön, aber ne Fernbeziehung hatte ich mal von Bayern nach Baden-Württemberg und das war mir schon zu stressig und nervig mit der Hin- und Herfahrerei. Für mich isses nix hab ich da festgestellt.
 

Gast 1

Guest
Hi, ich bin 36 und scheinbar das einzige weibliche Wesen in diesem Forum :(! Ich hab mich schon sehr früh für Musik interessiert, wobei sich mein Musikgeschmack seit Kindheit und Jugend sehr verändert hat. Auch durch eclipsed habe ich im letzten Jahr immer wieder sehr spannende neue Bands für mich entdecken können. Mein Lebensgefährte und ich haben eine ganz ansehnliche Musiksammlung, gehen häufig auf Konzerte und haben uns auch tatsächlich über die Musik kennengelernt :) so...das reicht! :p

...im Fußball war das ja jahrzehntelang nicht anders, keine Frauen. Und das hat sich total geändert. Ich geb also die Hoffnung nicht auf, dass du nicht die einzige bleiben wirst.
 

Gast 1

Guest
Stimmt, Jazz hat auch hohen Stellenwert bei mir.
Vor allem JOHN COLTRANE und MILES DAVIS.
Da du ja neugierig auf ungewöhnliches bist, teste doch mal den Pharoah Sanders an. War bei Coltrane in der Band und hat sich nach dessen Tod selbständig gemacht. Das Album "Karma" sollte reichen. Da hats die knapp 33 Minuten "The Creator Has A Masterplan". Wenn dich das nicht packt, kannst den Pharoah links liegen lassen. Aber wenn, dann hab ich wieder ein paar tolle Tips für dich
 

Mel

Mitglied
Da du ja neugierig auf ungewöhnliches bist, teste doch mal den Pharoah Sanders an. War bei Coltrane in der Band und hat sich nach dessen Tod selbständig gemacht. Das Album "Karma" sollte reichen. Da hats die knapp 33 Minuten "The Creator Has A Masterplan". Wenn dich das nicht packt, kannst den Pharoah links liegen lassen. Aber wenn, dann hab ich wieder ein paar tolle Tips für dich
Alles klar, da werde ich auf jeden Fall reinhören. Gebe dir dann ein Feedback
 

Roller-Rocker

Aktives Mitglied
Die Kontraste - hier Friesland, da Erzgebirge - fände ich auch schön, aber ne Fernbeziehung hatte ich mal von Bayern nach Baden-Württemberg und das war mir schon zu stressig und nervig mit der Hin- und Herfahrerei. Für mich isses nix hab ich da festgestellt.
Oh, wir fahren nun schon fast 14 Jahre hin und her. Uns störts nicht.:)
 

Gast 2

Guest
Band of friends würde mich auch reizen, aber da ich noch krank geschrieben bin (und noch einige Monate krank sein werde wg. Schulter- OP nach dem Unfall im August), fällt das leider flach.

Oh je, dann auf alle Fälle weiterhin GUTE BESSERUNG !!

Aber auch Deine Schulter wird wieder werden, bestimmt !! Mir kannste das echt glauben, weil ... na ja, ich habe da schon so einiges hinter mich bringen müssen und
jede Menge Erfahrungen sammeln dürfen müssen können. Yep, isso.
Und mit einer positiven Einstellung - auch wenn es lange dauert, bis wieder alles OK ist - dazu gute Musik und ein nettes Forum, mit all dem vergeht die Zeit
noch viel schneller. Und auf den ganzen Heilungs-Komplex wirkt sie sich auch noch positiv aus, die positive Einstellung.
Also: Vorwärts schauen, Musik hören und ab gehts durch die ganzen Behandlungen, Reha-Maßnahmen und Kranken-Gymnastiken !! ;)

Und spätestens nächstes Jahr um diese Zeit hole sogar ich oller Sack meine Klampfe aus der Kombüse, damit die Band of Friends so richtig schräg klingt ! :D
Sofern m e i n e Schultern das überhaupt noch aushalten (die Windmühle von Pete Townshend mache ich aber jedenfalls NIE MEHR !!).
Alles klar ?
So isses gut !
* Drückdrück und Knuddelbuddel *
 

Das aktuelle Magazin

Neueste Beiträge

Oben