Unsere liebsten Live-Alben

DerGrobeWestfale

Aktives Mitglied
Okay, ich bin immer noch am Sortieren, aber einige Sachen habe ich jetzt schon in der Hand gehabt.
Aufzählung ohne Sortierung (CD liegt auf irgendeinem Stapel rum):

Bon Jovi - One Wild Night - Live 1985 - 2001
Eagles - Live
Alan Parsons - Live
Rush - Rush In Rio
Humble Pie - Performance/Rockin' The Fillmore
Saga - In Transit
Klaus Lage Band - Lage Live
Eric Clapton - Slowhand at 70
Deep Purple - Made In Japan
Jean Michel Jarre - The Concerts In China
Paul McCartney - Good Evening New York City
Metallica - S&M
Styx & The Contemporary Youth Orchestra Cleveland - One With Everything
Kansas - Device Voice Drum
Jeff Lynne's ELO - Wembley Or Bust
Sarah Connor - Herz Kraft Werke Live
Falco - Donauinsel Live
Dixie Chicks - DCX MMXVI Live
Herbert Grönemeyer - Tumult Clubkonzert Berlin
Pink Floyd - Ummagumma
Bob Dylan - The 30th Anniversary Concert Celebration
Ozzy Osbourne - Live At Budokan
Take That - Progress Live
David Gilmour - Live At Gdansk
Udo Lindenberg - Stark wie zwei - Live
Black Sabbath - The End
Rolling Stones - Live Licks
Led Zeppelin - Celebration Day
Jethro Tull - Bursting Out - Live
Fleetwood Mac - The Dance - Live
Toto - Falling In Between Live
Heart - Live At The Royal Albert Hall
Manfred Mann's Earth Band - Mann Alive
...
Eine kunterbunte Mischung ohne Scheuklappen und Eingrenzung. Sicherlich nicht alles meine Baustelle, aber einige Erinnerungen waren schon dabei!
 

Jester.D

Aktives Mitglied
Okay, unter den hier gegebenen Umständen kann ich unter "schlimm" nur Clueso und Johannes Oerding anbieten. Und die Prinzen. Und Wolgang Petry. :rolleyes:

Gut, das muss ich nochmal editieren - obendrüber steht ja was von "liebsten Live-Alben".
Ich hab jetzt einfach mal drauflos aufgezählt. Okay, ist auch eine kleine Aufgabe, sagen wir mal die 20 liebsten Live-Alben herauszufiltern.

Wer macht mit?
 
Zuletzt bearbeitet:

Georg

Alter Hase
Ja, ich will auch noch mal ein paar relativ aktuelle Live-Alben posten, einige "Oldies" hatte ich ja schon gepostet.:
King Crimson gehören mit zu meinen "ewigen" Lieblingsbands; am 1.4.1974 das erste Mal in der Kasseler Stadthalle gesehen.
2014 wird das K.C.-Fieber bei uns zu neuem Leben erweckt. Zunächst geht es mit der Live- Scheibe in Toronto los
1610882164306.png
Dann mit Live in Chicago weiter:
1610882274131.png
Live in Mexiko
und Live in Vienna
1610881014981.png
Am 8.6.2016 dann live in der Stuttgarter Liederhalle...
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Georg

Alter Hase
1610885094290.pngLiveaufnahmen sind dann auch besonders schön, wenn ich bei den Konzerten auch dabei war. Die Rockfreaks vom "Freakvalley-Festival" geben regelmäßig auch Live-Aufnahmen raus:
1610883702545.png
 

DerGrobeWestfale

Aktives Mitglied
Iron Maiden-Rock in Rio haben sicherlich einige. Ich hatte den Vorteil vor dem Release 2002 mehr oder weniger direkt nach dem Konzert veröffentlicht 2001 eine Bootleg Version davon zu besitzen. Insofern interessant zu hören und zu vergleichen was nachträglich aufgehübscht wurde. Eine gängige Praxis die die Authenzität eines Konzertmitschnitts dann manchmal schon in Frage stellt. Das mangelnde Zuschauer nachträglich verdoppelt oder mehr werden, Annihilator als Beispiel, na ja.
 

Georg

Alter Hase
Dann habe ich hier eine relativ neue Live- oder live-ähnliche Aufnahme für dich:


Da regen sich bei mir zwei Fan-Seelen - die von Alice Cooper, aber noch mehr die von Herbert Grönemeyer.
"WAS SOLL DAS" ;)
Kenne ich
1986 gabs auch eine Scheibe von Robert Fripp &Toyah Willcox mit dem Titel "The Lady or the Tiger" (Frank L. Stockton)
 

Das aktuelle Magazin

Neueste Beiträge

Oben