Tyler Bryant & The Shakedown "Truth And Lies"

The Wombat

Aktives Mitglied



1. SHOCK AND AWE
2. ON TO THE NEXT
3. RIDE
4. SHAPE I'M IN
5. EYE TO EYE
6. PANIC BUTTON
7. JUDGEMENT DAY
8. DRIVE ME MAD
9. WITHOUT YOU
10. TROUBLE
11. OUT THERE
12. CRY WOLF
13. COULDN'T SEE THE FIRE

Der Junge zählt erst 29 Jährchen, schaut aus wie 19 und tönt mit seiner Band wie ein gut mittelalt abgehangener Bluesrock-Gouda. Manch ein Track braucht zwar ein wenig Zeit, um so richtig in Fahrt zu kommen, aber das sorgt auch in gewisser Weise für eine Art von "Spannugskurve"....was ich grundsätzlich schon mal sehr mag.
Dazu kommt diese gerade richtige Portion an Sperrigkeit und dem, was man gemeinhin als sowas wie "Authentizität" bezeichnen mag. Etwas rauh, etwas roh, aber nie bemüht oder übertrieben.
Frontman und Band haben übrigens schon so einige große Acts als "Support" begleitet und sich sicherlich ihre Meriten verdient. Jedenfalls sollten sie mit diesem Album wirklich ordentlich durchstarten können....gönnen würde ich es ihnen. Für mich a breath of fresh air im Bluesrock-Garten.
Und wenn der....ähhh...junge Mann im Clip von "Out There" (da kann er auch "akustisch") sein Opa-Pfeifchen anzündet, muss ich schon richtig grinsen....:D.
---> ****


 

Jester.D

Alter Hase
9/10 von mir!! Definitiv!!

Ich bluese heute eh grad so vor mich hin, da könnte ich die dann später auch gleich nochmal ranholen...
 

Das aktuelle Magazin

Neueste Beiträge

Oben