The Who

Alexboy

Aktives Mitglied
du hast da in die antwort echt viel reingepackt, manchers klingt eher ernst, dann durch die smileys auch wieder nicht, also ich war mir echt nicht sicher. könnte man sehr vielfältig interpretieren, finde ich. ich weiss, du magst solchen witz, ich ja auch, aber übertreiben sollte mans auch nicht, dann versteht man halt nix. aaahh!! :)
We won‘t get fooled again :)
 

Marifloyd

Inventar
Eine Aufnahme aus der Royal Albert Hall. Ich finde , dass Bryan Adams seine Sache da gut macht. Auch Nigel Kennedy war mit von der Partie. Das gesamte Konzert mit den hinzugeladenen Gästen höre und sehe ich gern...


 

Marifloyd

Inventar
Guten Morgen mit The Who. Die Who sind eine feste Säule in meiner Sammlung. Sämtliche offiziell erschienene Alben und einige Specials befinden sich in meiner Sammlung. Heute wird Pete Townshend 75 Jahre alt. Deshalb werde ich heute eine Who Tag einlegen.

 

DerGrobeWestfale

Alter Hase
This guitar has 30 seconds to live!
Pfleglich ist Pete Townsend mit seinem Instrument nun wirklich nicht umgegangen. Keith Moon hat es besser vorgemacht, ein Instrument so zu bearbeiten das es trotzdem nicht in Trümmern liegt. Derweil stand John Entwistle(alias the Ox alias Thunderfingers) stur auf seinem Posten und Roger Daltrey hätte zusammen mit Robert Plant oder Ian Gillan damals beim Wettbewerb "sexiest male singer in Rock Music" gleichberechtigt den ersten Platz belegt.
Zwei haben überlebt. Alle Jubeljahre eine neue CD/LP/Stream, aber die neueste habe ich bis jetzt nicht gehört. Eine weit um die Hälfte gekürzte Version von "Won`t get fooled again" war mein Einstieg und auch wenn nicht alles Gold war, vieles höre ich gerne, auch von den Alben, die bei den Kritikern nicht so gut weg kamen.
 

Foxy`s Roadie

Mitglied
Zum Record Store Day soll es eine stark erweiterte Version von "Odds`n`Sods" geben. Diese ist nicht identisch mit der CD-Ausgabe von 1998, die ja auch schon viel mehr enthielt als die ursprüngliche LP.
 

Waldmeister

Alter Hase
Zum Record Store Day soll es eine stark erweiterte Version von "Odds`n`Sods" geben.
klingt erstmal interessant. aber gibts da echt noch verschollenes, das nicht veröffentlicht wurde? weisst was mich da wirklich reizen würde... die kurze und knappe ursprungsversion. gibt es auf cd aber glaube ich gar nicht. ich hätte im grunde wirklich oft lust auf die 70er songs auf odds & sods, aber weil das ganze in der langversion doch ein richtiger brocken ist höre ich es viel seltener als ich eigentlich wollen würde. ärgert mich schon etwas.
 

Marifloyd

Inventar
Wohl wissend, dass es hier einige gibt, die The Who By Numbers nicht mögen, setze ich das Album hier rein, denn ich liebe dieses Werk seit der Veröffentlichung. Schon alleine wie prima Titel und Cover zusammenpasse finde ich toll.
20200808_215728.jpg

 
Zuletzt bearbeitet:

DerGrobeWestfale

Alter Hase
Wohl wissend, dass es hier einige gibt, die The Who By Numbers nicht mögen, setze ich das Album hier rein, denn ich liebe dieses Werk seit der Veröffentlichung. Schon alleine wie prima Titel und Cover zusammenpasse finde ich toll.
Anhang anzeigen 8821

1975 gab es noch nicht den medialen Überfluss wie heute. Da müssten Sounds und Musik Express als Informationsquelle reichen. Wenn man dann noch auf dem Land wohnte, waren persönliche Höreindrücke eher selten Also hat man dem Rezensenten geglaubt und "By Numbers" ignoriert. Ein Fehler den ich erst Jahre später korrigiert habe.
 

ProMelodic

Mitglied
Ich hatte mit WHO lange Zeit GAR NICHTS am Hut. 'Pinball Wizzard' war da die einzige Ausnahme.

Dann kam irgendwann in 3 Sat
'Tommy' mit Untertiteln. DAS brachte mir 'Tommy' näher, ich habe es mit Begeisterung mehrmals gehört, gesehen und gelesen. Ohne die Untertitel wäre für mich der Sinn des ganzen im Verborgenen geblieben.

My bad english .... :oops:
 

Marifloyd

Inventar
Seit 57 Jahren gibt es nun die Who. Sechs Jahre alt war ich als sich Pete Townshend, Roger Daltrey, John Entwistle und Doug Sanddorn zusammenfanden, um The Who zu gründen. (Keith Moon kam erst etwas später hinzu.) Damals sagte mir die Musik der Band natürlich noch nichts. Ich musste erst 14 Jahre alt werden und "The Who Sell Out" bei dem Bruder meiner ersten zarten Liebe hören. Anschließend folgte "Tommy". Die Tür zum Who Cosmos war geöffnet. Inzwischen befinden sich sämtliche Alben in meiner Sammlung. Es fällt mir schwer mich bezüglich meines Lieblingsalbum der Who festzulegen, aber "Who's Next" ist ein Aspirant.


 

Das aktuelle Magazin

Neueste Beiträge

Oben