The Rolling Stones

C

CaptainMorgan

Guest
Haut doch mal eure TOP 10-Songs raus. Meine:

1. Street Fighting Man
2. Paint it black
3. Sympathy for the Devil
4. Get off my Cloud
5. Saint of me
6. Jumping Jack Flash
7. Honky Tonk Women
8. You can't always get what you want
10. Mother's little Helper
 

Waldmeister

Alter Hase
ich versuche es mal mit 20...

mothers little helper
think
it´s all over now
the last time
2000 man
she´s a rainbow
let it loose
as tears go by
sweet black angel
paint it black
who´s been sleeping here
my obsession
get off of my cloud
all sold out
i am waiting
i don´t know why
let´s spend the night together
ruby tuesday
loving cup
jigsaw puzzle
 

nice_psycho

Mitglied
Also.... sorry Capt'n, aber aus über 1.000 Stones Songs (in allen Variationen) nur 10 auszuwählen war einfach nicht möglich

1. Gimme Shelter
2. Gimme Shelter (live - London - 2013)
3. Gimme Shelter (live - MTV - 1997)
4. Jumpin' Jack Flash
5. Midnight rambler
6. Rip this joint
7. Sympathy for the Devil (live - Los Angeles - 1975)
8. Tumbling dice
9. Wild horses
10. Can't you hear me knocking
11. Moonlight mile
12. Monkey man
13. You got the silver
14. You Can't Always Get What You Want
15. Undercover of the night
 

Georg

Alter Hase
Gimme shelter
Painted black
Streets of love
Anybody seen my baby
Wild Horses
Start me up
Mother´s little helper
Ruby Tuesday
Lady Jane
As Tears Go By
 

sidnew

Mitglied
Die Stones waren 10 Jahre lang größtenteils grossartig. Bis einschließlich "Exile On Mainstreet" habe ich so einiges von ihnen auf LP, inkl. "Satanic Majesties".
Danach kam nichts wirklich Gutes mehr, meiner bescheidenen Meinung nach.
 

Foxy`s Roadie

Mitglied
Sehe ich mittlerweile ähnlich. Hab´ mich früher mal als "Fan" bezeichnet, dann aber erkannt, dass mich die Alben nach "It´s Only Rock `n` Roll" eigentlich nicht mehr packen. Na gut, "Some Girls" war noch ganz gut und "Tattoo You" sogar großartig, aber die bestand ja auch aus altem Archivmaterial. Ansonsten haben sie im Grunde nur noch das Schema wiederholt.
 

DerGrobeWestfale

Aktives Mitglied
Some girls war fast der große Befreiungsschlag, nach einigen ehr durchwachsenen Alben. Emotional Rescue war dann wieder Mittelmaß und so leiert sich das über die Jahrzehnte hin. Als die Rolling Stones sicherlich auch durch medialen Hype der personifizierte Bürgerschreck waren und ihre wichtigste Phase hatten, war ich im 2. oder 3. Schuljahr. Später wurde dann in der Bravo die Hochzeit von Mick Jagger mit Bianca Prez-Mora Macias das Society Thema das von den anderen Boulevardblättern begierig aufgegriffen wurde Dazwischen dann "Stick Fingers" und "Exile on Mainstreet".
Die Vorstellung das ein 78 jähriger Mick Jagger "I can`t get no satisfaction" oder "What can a poor boy do expect to sing in a Rock`n Roll band " auf einer sicherlich bald zu erwartenden Tournee singt, ist schon mit einem leichten Schmunzeln versehen!
 

Waldmeister

Alter Hase
Sehe ich mittlerweile ähnlich. Hab´ mich früher mal als "Fan" bezeichnet, dann aber erkannt, dass mich die Alben nach "It´s Only Rock `n` Roll" eigentlich nicht mehr packen. Na gut, "Some Girls" war noch ganz gut und "Tattoo You" sogar großartig, aber die bestand ja auch aus altem Archivmaterial. Ansonsten haben sie im Grunde nur noch das Schema wiederholt.
also ein fan der 60er stones bin ich durchaus, irgendwie. ich schwörs!! :D
 

Marifloyd

Inventar
Also mir gefallen die Stones auch in den 60ern und 70ern am besten. Heute werden die Stones auf WDR 4 im Rahmen der ganz täglichen "Musiklegenden Reihe" in den Focus gesendet.

 

Jester.D

Aktives Mitglied
Die Vorstellung das ein 78 jähriger Mick Jagger "I can`t get no satisfaction" oder "What can a poor boy do expect to sing in a Rock`n Roll band " auf einer sicherlich bald zu erwartenden Tournee singt, ist schon mit einem leichten Schmunzeln versehen!
Tja, da gibt es doch das nette Jagger-Zitat (kenne leider nicht mehr das Datum):

"Ein Rockstar über 30? Für mich ist das paradox." :cool:
 

fritz

Neues Mitglied
Die Stones waren 10 Jahre lang größtenteils grossartig. Bis einschließlich "Exile On Mainstreet" habe ich so einiges von ihnen auf LP, inkl. "Satanic Majesties".
Danach kam nichts wirklich Gutes mehr, meiner bescheidenen Meinung nach.
Bis auf einige Titel geht es mir auch so. Es gibt aber kaum Bands die nach 10 Jahren immer besser wurden, oder?
 

DerGrobeWestfale

Aktives Mitglied
Nachdem Golden Earring aus dem Rennen sind, bleiben noch die Rolling Stones und die Lords als am längsten existierende Rock-Bands(im erweiterten Sinn, zumindest die Lords)der Welt im Rennen. Der Sieger?
Ich erinnere mich noch an meine Englischlehrerin, die schon bei der Erwähnung der Rolling Stones immer leichte Schnappatmung bekam.
 
Zuletzt bearbeitet:

Georg

Alter Hase
Bis auf einige Titel geht es mir auch so. Es gibt aber kaum Bands die nach 10 Jahren immer besser wurden, oder?
Tja....irgendwann haben wir ja dann auch die Lederjacke ausgezogen; es gibt schon noch ein paar schöne Sachen der (meiner) besten Rockn Roll Band aller Zeiten:
oder dieser "Sugarsong".
 
Zuletzt bearbeitet:

fritz

Neues Mitglied
Hier heute meine Stones Titel ohne 1 2 3....
Jumpin' Jack Flash
Under The Boardwalk
Play With Fire
2000 Light Years From Home
Continental Drift
Time Waits For No One
Honky Tonk Woman
Gimme Shelter
Lady Jane
Finger Print File

ich könnte jetzt wie viele von uns mindestens bis 40-50 weitermachen.
 

Das aktuelle Magazin

Oben