The Ohr-range Werk of Alexboy's clock

Alexboy

Aktives Mitglied
Wieder gehört:
The Electric Flag: Greatest Hits - An American Music Band 1992
RockJazz zum abtanzen. Unterhaltsame Prä-Fusion in unterschiedlicher Song-Qualität.
Guter Klang.

The Electric Flag: Soul searching vom Album An American Music Band 1968
 
Zuletzt bearbeitet:

Alexboy

Aktives Mitglied
Wieder gehört:
Wolfgang Amadeus Mozart: Concerto for flute, harp and orchestra in C-major
Sehr guter Klang, vorzügliche Musik!:cool:
 

Alexboy

Aktives Mitglied
Wieder gehört:
Manfred Mann's Earth Band: Solar fire 1973

Der Mann ;) der Stunde: Manfred Sepse Lubowitz
Besser bekannt als Manfred Mann wird heute 80 Jahre alt!
Eine meiner ersten singles war Ha!Ha! Said the clown von Manfred Mann. Die anderen großen Hits dieser Band liefen im Radio rauf und runter, und wurden sogar im Beat-Club gezeigt. Alles ganz unterhaltsam, aber für mich nichts zum sammeln.
1969 wurde ich dann - im Radio - auf die neue Band des Meisters, Chapter Three, aufmerksam, war daraufhin aber einige Jahre mit anderer Musik abgelenkt, da diese LPs in keiner mir damaligen bekannten Sammlung enthalten waren.

Irgendwann Mitte der 70er, besuchte ich mit einem Freund einen seiner Bekannten, und dieser präsentierte - Solar fire! Der Brand war gelegt, das Sonnenfeuer brannte sich in meine Gehörgänge und bereitete den Weg für alles, was Manfred in Zukunft kreieren, bzw. bereits gespielt hatte.

Vom ersten bis zum letzten Ton überzeugt mich dieses Album jedesmal wieder von der großen Spielfreude dieser Band. Man ;) kann das Solarsystem praktisch mit den Ohren sehen und freut sich auf die nächste Exkursion.
Lieber Manfred, auch wenn Du viele Deiner Stücke nicht komponiert hast, danke ich Dir für die Hingabe, mit der Du und Deine Musiker sie vorträgst!
Deine Alben sind ein Stück Lebensfreude! Immer und immer wieder!
Möge das Solar fire ewig für Dich scheinen!:cool:
Guter Klang!
aaa.jpg
 

Alexboy

Aktives Mitglied
Wieder gehört:
Pink Floyd: Wish you were here 1975


Was hatte ich mich damals über diese Tüte gewundert.
Aber der Inhalt überzeugte mich - bis heute!
Perfekte Musik und super Klang. Das diese guten Stücke immer so schnell durchgespielt sein müssen! ;)



David Gilmour: David Gilmour 1978
1/4 PF - klingt auch etwas abgemagert - im Vergleich. Man erkennt noch die Stimme und die Gitarrenkünste, aber das gesamte Spektrum des Mutterschiffs fehlt entscheidend.
Normaler, guter Rock mit sehr gutem Klang.
 
Zuletzt bearbeitet:

Alexboy

Aktives Mitglied
The Art of Sysyphus 6/2001 - A journey through time and space

1. Threshold: Light and space vom Album Hypothetical 2001
Mehr dazu von @toni

Letztes Werk: Two-zero-one-seven 2018



2. Kip Winger: Everything you need vom Album Songs from the ocean floor 2000
Letzte Veröffentlichung: C.F. Kip Winger, Damien Gray Get Jack 2019



3. Robin Trower: Into dust vom Album Go my way 2000
Letztes Album: Coming closer to the day 2019
 
Zuletzt bearbeitet:

Alexboy

Aktives Mitglied
Wieder gehört:

Rory Gallagher: Blueprint 1973
Manches Album liegt Jahre, bevor ich mich wieder erbarme und es seiner Bestimmung zuführe. An was es liegt, kann ich nicht sagen, da sich die Qualität kaum von den anderen, wesentlich öfter gespielten Scheiben unterscheidet. Rory bürgt für gute Musik, egal wie wenig erfreulich das Cover erscheint.
Erstklassige Stücke und sehr guter Klang!


Gong: You 1974/1991
Flippige Sounds zwischen Zappa und Tangerine dream, gewürzt mit Jazz der Bloomdidoo Bläserfraktion.;)
Was da so aus den Kopfhörern wabert ist wirklich perfekte Musik zum träumen. Mal sachte und - manch malherb;) aber immer - far out of outside. Sehr guter Klang - und wieder viel zu kurz.o_O
 
Zuletzt bearbeitet:

nixe

Inventar
Möglicherweise doch? Ich versuche es! Abwechslung ist das halbe Leben, wobei finde ich die Unterschiede hier nicht so besonders, denn es ist seit einigen Jahrzehnten die Musik, die mir gefällt. ;) Für meine Ohren passt das zusammen.
Das ist schon okay, solange es Dir gefällt!
Natürlich brauche ich auch Abwechslung, auf meine Art eben.
 

Alexboy

Aktives Mitglied
The Art of Sysyphus 6/2001 - A journey through time and space

4. Obvious: Angel vom Album Obvious 2000 - einziges Album unter diesem Band-Namen des Pink Floyd Tontechnikers Andy Jackson der unter seinem Namen noch weiter Scheiben veröffentlicht hat.

5. Alquimia: Night Of The Alebrijes vom Album A separate reality 1998
Letztes Album: Forever 2007


6. Gleisberg: Open space vom Album Elysium 1999
Letztes Album: Filmmusic II by Rüdiger Gleisberg 2020
 
Zuletzt bearbeitet:

Alexboy

Aktives Mitglied
Wieder gehört:
Cozy Powell: Over the top 1979/2017
Starbesetzung - Jack Bruce, Don Airey, Gary Moore, Bernie Marsden...
HardRock mit Fusion-Anteil, eingängige Stücke - ohne Gesang - und ein super Klang!
Seit dem Hit Dance with the devil hat Mr. Powell meine Aufmerksamkeit erregt und bis zu seinem frühen Ende behalten.
aaa4.jpg
 

Alexboy

Aktives Mitglied
TAOS 6/2001:
7. Innes Sibun: Bloodhounds vom Album East Monroe 2000
Letztes Album: Tail dragger 2007

aaa.jpg

8. Sweet William: Full of Light ( Space 2 ) vom Album A perfect being 2001
Letzte Veröffentlichung: Rarities 7 2019
aaa.1.jpg

9. Ole Lukkoye: Klangbad 2001
Letzte LP: Dyatly 2015
aaa2.jpg
 

Alexboy

Aktives Mitglied
Wieder gehört:
Mark Knopfler: Local hero 1983/1997
Soundtracks sind jetzt nicht unbedingt meine Sammelobjekte, doch dieses Album - in HDDC - ist durchaus hörenswert. Sehr schöne Melodien in perfektem Klang.:cool:aaa.1.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Alexboy

Aktives Mitglied
Wieder gehört:
Chick Corea: Return to forever 1972
Noch eine von den LPs, die kaum mehr Musik von sich gaben, sondern nur noch Nebengeräusche durch das häufige abspielen.;)
Die CD dagegen hält sich bei mir doch etwas länger und macht immer noch einen guten ECM-Klang mit dem warmen, dumpfen Klang des electric pianos von Mr. Corea, dem hellen und klaren Flöten/Sopransax von Joe Farrell, der stöhnenden/schreienden/singenden Flora Purim, den Bässen von Stanley Clark und der Percussion-Armada von Airto Moreira.
Sehr aussergewöhnliche Stücke von dem fleißigen Fusion-Musiker! - Some time ago!
aaa4.jpg
 

Alexboy

Aktives Mitglied
Wieder gehört:
Parzival: Legend 1971
Etwas Mittelalter, etwas Focus/East of Eden/It's a beautiful day, noch diverse andere Flöten/Geigen Bands, gut verquirlen - so klingt es in etwa für mich. Spannend, teilweise schon neben der Spur aber alles in allem gut hörbar. Sehr guter Klang!o_Oaaa.1.jpg
 

Das aktuelle Magazin

Neueste Beiträge

Oben