The Ohr-range Werk of Alexboy's clock

Alexboy

Aktives Mitglied
Wer jetzt schreibt, dass Alex am A... der Welt wohnt, falsch gedacht! Da ist das Leben noch lebenswert! Für alle Städter, freilaufende Hühner beißen nicht!:)
Dazu ein passendes Lied
Ich wohne in einer Großstadt mit 130000 Einwohner, das ist der Arsch!;)
Die Perspektive beim Fotografieren ist das Ausschlaggebende!:)
 
Zuletzt bearbeitet:

Alexboy

Aktives Mitglied
Wieder gehört:
Ten Wheel Drive with Genya Raven: The best of... 1995
Hervorragende Zusammenstellung aus den drei ersten Alben der Bands um die an Janis Joplin erinnernde JazzRock-Sängerin. Die Musik geht etwas in die Blood, Sweat and Tears/ Chicago/If - Richtung, aber eben mit der Ausnahmesängerin und mehr Jazz/R&B. Sehr guter Klang! :cool:
 
Zuletzt bearbeitet:

Alexboy

Aktives Mitglied
Dann ist die Perspektive sehr gut gelungen! Ich war irrtümlch von ländlich deftig ausgegangen! Ich bin über meine Dummheit beschämt:eek:
Hier braucht sich niemand zu schämen!:cool:
Ich befinde mich natürlich etwas außerhalb der City, und hier hat sich in den letzten 30 Jahren von der Natur aus wenig verändert. Bei veränderter Perspektive kommen nur die vielen Straßen mit Unmengen Verkehr und die hässlichen Industriegebäude auf die Bilder. Die habe ich einfach alle ausgeblendet.
Ländlich ist es noch, aber fast alle Bauern haben die Tierhaltung aufgegeben und beschränken sich auf die Feldarbeit.;)
Das hier ist die große Ausnahme:
aaa1.jpg
 

Alexboy

Aktives Mitglied
Wieder gehört:
Alle reden von Deep Purple - ich nicht, ich höre nur.;)

Deep Purple: Fireball 1971
Wohl eines der von mir am öftesten gehörten Alben. Mit 16 Jahren damals stolz aus dem Laden gerannt, im Bus das Cover inspiziert und zuhause dann gespielt bis die Nadel sich erbrach.
Perfekter Klang und unvergeßliche Stücke, ein kleiner Teil Jugend, jetzt in CD verpackt, mit etwas Bonus, bei dem der out take Slow train besonders hervorsticht.:cool:

aabrain.jpg
 

DerGrobeWestfale

Aktives Mitglied
Du meistens von uns erinnern sich noch an die Phomoschränke. Schleiflack lackiert, mit Stereoanlage(na ja), integriertem Fernseher(Luxus) und Barfach(wichtig). Da sitzen 2 kleine Krabben, 11 Jahre alt und hören "Fireball" Das ganze Album, unter allerlei Versprechungen erbettelt, aber ein deutlicher Mehrwert wie nur die Single. Über den Hörgenuss schreibe ich jetzt nichts!
 

Alexboy

Aktives Mitglied
Du meistens von uns erinnern sich noch an die Phomoschränke. Schleiflack lackiert, mit Stereoanlage(na ja), integriertem Fernseher(Luxus) und Barfach(wichtig). Da sitzen 2 kleine Krabben, 11 Jahre alt und hören "Fireball" Das ganze Album, unter allerlei Versprechungen erbettelt, aber ein deutlicher Mehrwert wie nur die Single. Über den Hörgenuss schreibe ich jetzt nichts!
Im Alter von 11 hatte ich weder, noch.:eek: Nur Wünsche!;)aaa1.jpg

Hinter mir die Hauptverkehrsstraße, nächstes Bild!

aaa5.jpg

Normalerweise Stau von vorne bis hinten! Glück gehabt! Und gleich daneben der Dschungel!

aaa2.jpg

aaa3.jpg

Hinter den Bäumen ist die factory - etwa 2-3 km lang zu erahnen! Und dazu benötigt man Strom!
aaa4.jpg

Somit auch die Schattenseiten beleuchtet.o_O
 

DerGrobeWestfale

Aktives Mitglied
Im Alter von 11 hatte ich weder, noch.:eek: Nur Wünsche!;)Anhang anzeigen 10062

Hinter mir die Hauptverkehrsstraße, nächstes Bild!

Anhang anzeigen 10066

Normalerweise Stau von vorne bis hinten! Glück gehabt! Und gleich daneben der Dschungel!

Anhang anzeigen 10063

Anhang anzeigen 10064

Hinter den Bäumen ist die factory - etwa 2-3 km lang zu erahnen! Und dazu benötigt man Strom!
Anhang anzeigen 10065

Somit auch die Schattenseiten beleuchtet.o_O
Hier beschweren sich die Leute über Windkraftanlagen, die Neuzugezogenen klagen gegen Glockenläuten und Schweineställe. Leute, hier ist flaches Land und keine Stadt
 

Alexboy

Aktives Mitglied
Hier beschweren sich die Leute über Windkraftanlagen, die Neuzugezogenen klagen gegen Glockenläuten und Schweineställe. Leute, hier ist flaches Land und keine Stadt
In den Orten ringsum auch! Windräder vertreiben den Roten Milan etc. Schweineställe gibt es fast keine mehr. Und versuch Du mal genau gegenüber vom Kirchturm zu schlafen. Diese Surroundanlage hat einiges an PS!:eek:
 

Alexboy

Aktives Mitglied
Take a trip back in time - TAOS 3 2000


Ich erinnere mich wieder an viele Impulse die von diesem Eclipsed-Sampler an meine Musikleidenschaft ausgegangen sind!

1. Vanishing Point: Father ( 7 years ) vom Album Tangled in dream 2000

Letztes Album: Dead Elysium 2020


2. The Flower Kings: A kings prayer vom Album Space revolver 2000

Mehr zu den Flower Kings von @nixe
https://de.wikipedia.org/wiki/Steven_Wilson
ausgewählte Diskografie (Studioalben und EPs)
Solo

mit Porcupine Tree
mit Storm Corrosion
mit No-Man
  • 1993: Loveblows & Lovecries - A Confession
  • 1994: Flowermouth
  • 1996: Wild Opera
  • 2001: Returning Jesus
  • 2003: Together We're Stranger
  • 2008: Schoolyard Ghosts
mit Blackfield
  • 2004: Blackfield
  • 2007: Blackfield II
  • 2011: Welcome to My DNA
  • 2013: IV
als Bass Communion
  • 1998: Bass Communion I
  • 1999: Bass Communion II
  • 2001: Bass Communion III
  • 2004: Ghosts on Magnetic Tape
  • 2005: Indicates Void
  • 2006: Loss
  • 2008: Pacific Codex
  • 2008: Molotov and Haze
  • 2011: Cenotaph
als Incredible Expanding Mindfuck
  • 1996: I.E.M.
  • 1999: An Escalator to Christmas
  • 2001: Arcadia Son
  • 2001: IEM Have Come for Your Children
Literatur
  • Porcupine Tree - Stars Die, The Delerium Years: Booklet mit ausführlicher Bandgeschichte
Weblinks
http://stevenwilsonhq.com/
https://de.wikipedia.org/wiki/Grace_for_Drowning
https://de.wikipedia.org/wiki/The_Raven_That_Refused_to_Sing_(And_Other_Stories)
https://de.wikipedia.org/wiki/The_Sky_Moves_Sideways
https://de.wikipedia.org/wiki/Lightbulb_Sun
https://de.wikipedia.org/wiki/In_Absentia
https://de.wikipedia.org/wiki/Fear_of_a_Blank_Planet
https://de.wikipedia.org/wiki/Storm_Corrosion

Letztes Album: Waiting for miracles 2019

3. Ayreon: One small step vom Album Universal migrator pt.1: The dream sequencer 2000

Mehr zu Ayreon von @nixe

https://de.wikipedia.org/wiki/Ayreon

Diskografie
Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Alben[1]
Into the Electric Castle
NL 49 19.09.1998 (7 Wo.)
Universal Migrator Part 1
DE 87 05.06.2000 (1 Wo.)
NL 64 03.06.2000 (3 Wo.)
Universal Migrator Part 2
DE 90 05.06.2000 (1 Wo.)
NL 61 03.06.2000 (3 Wo.)
The Human Equation
DE 50 07.06.2004 (2 Wo.)
NL 7 29.05.2004 (6 Wo.)
01011001
DE 18 08.02.2008 (3 Wo.)
CH 85 17.02.2008 (1 Wo.)
NL 2 02.02.2008 (9 Wo.)
The Theory of Everything
DE 21 08.11.2013 (2 Wo.)
AT 37 08.11.2013 (1 Wo.)
CH 41 10.11.2013 (1 Wo.)
NL 3 02.11.2013 (6 Wo.)
The Theater Equation
DE 12 24.06.2016 (2 Wo.)
NL 69 25.06.2016 (1 Wo.)
The Source
DE 10 05.05.2017 (4 Wo.)
AT 21 12.05.2017 (1 Wo.)
CH 17 07.05.2017 (2 Wo.)
NL 1 06.05.2017 (4 Wo.)
Universe - Best Of Ayreon Live
DE 13 06.04.2018 (3 Wo.)
CH 39 08.04.2018 (1 Wo.)
NL 6 07.04.2018 (1 Wo.)
Studioalben
  • 1995: The Final Experiment („Special Edition“ Wiederveröffentlichung 2005)
  • 1996: Actual Fantasy (neu gemasterte Wiederveröffentlichung 2004)
  • 1998: Into the Electric Castle (Wiederveröffentlichung 2004)
  • 2000: Universal Migrator Part 1: The Dream Sequencer (Wiederveröffentlichung zusammen mit Part 2 2004)
  • 2000: Universal Migrator Part 2: Flight of the Migrator
  • 2004: The Human Equation
  • 2008: 01011001
  • 2013: The Theory of Everything
  • 2017: The Source
Livealben
  • 2016: The Theater Equation (live)
  • 2018: Ayreon Universe - Best of Ayreon Live
Kompilationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
  • 2000: Ayreonauts Only (Demos, Alternativ-Versionen, Outtakes)
  • 2008: Timeline (Compilation)
Singles und EPs[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
  • 1995: Sail Away to Avalon
  • 1996: The Stranger from Within
  • 2000: Temple of the Cat
  • 2004: Day Eleven: Love
  • 2004: Day Sixteen: Loser
  • 2005: Come Back to Me
  • 2008: Elected (EP) (Ayreon vs. Avantasia)
Siehe auch
Andere Projekte und Bands von Arjen Lucassen:

Ehemalige Bands von Arjen:

Letztes Album: Transitus 2020
 
Zuletzt bearbeitet:

Alexboy

Aktives Mitglied
Wieder gehört:

Yes: Close to the edge 1972
Sehr guter Klang und aussergewöhnliche Musik!:cool:

Passt auch zu meinen Fotos.;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Alexboy

Aktives Mitglied
Die nächstes Bands auf TAOS3 2000 waren

4. Rainbow Serpent: Pulse transmission part 2 vom Album Pulse 2000 die bis 2011 aktiv waren und als letztes Album
Stranger zusammen mit der Sängerin Isgaard veröffentlicht haben:


5. Rhea's Obsession: Spill elixir vom Album Between earth an sky 2000, welches auch das letzte war.

6. Roedelius: Cheerweed vom Album Roedeliusweg 2000, letztes Album Selbstportrait Wahre Liebe 2020
 
Zuletzt bearbeitet:

Alexboy

Aktives Mitglied
Weiter mit Musik von TAOS 3 2000:

7. Eye-D: 29.3 Dreams 1999 - Einziges Werk dieser Band lt. Discogs

8. Electric Orange: Patient's pop
Letztes Album Encoded 2020

9. In the Woods: If it's in you vom Album Three Times Seven On A Pilgrimage 2000
Letztes Album Cease the day 2018
 
Zuletzt bearbeitet:

Alexboy

Aktives Mitglied
Wieder gehört:
Weather Report: I sing the body electric 1972
Das Cover stach mir damals ins Auge, die Musik in die Ohren und traf den Nerv. Warum mir diese Art Musik gefällt, kann ich nicht erklären. Wahrscheinlich weil sie anders ist als die meiste bekannte Musik der damaligen Zeit. Sehr guter Klang und sehr eigenwilliger JazzRock.:cool:
 
Zuletzt bearbeitet:

Alexboy

Aktives Mitglied
Wieder gehört:

Spock's Beard: The kindness of strangers 1997
Für mich nicht in der hohen Qualität wie The light von 1995 - aber es ist immer noch SB und das Stück June ragt wie ein Fels aus der übrigen Scheibe. Sehr guter Klang!:cool:


Auf meiner Ausgabe der CD prangt der Sticker - Album des Monats bei RockHard!;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Das aktuelle Magazin

Neueste Beiträge

Oben