Styx

Jester.D

Alter Hase
Ich wollte gerade ein Video im Styx-Thread posten, um gleich darauf festzustellen, dass es den Thread noch gar nicht gibt, oder habe ich ihn bloß nicht gefunden?

Egal, here we go und wenn es schon einen gibt, dann bitte das hier dahin verschieben. Danke.

Am 19. Januar vor 40 Jahren kam das Styx-Album Paradise Theatre heraus. Einer der Hits daraus ist Too Much Time On My Hands und die Jungs haben davon in ihren jeweiligen Home-Studios eine neue Version zusammen aufgenommen.


Gut, ich warte erstmal ob mir jemand den Weg zum vorhandenen Styx-Thread weist - oder ich mache (und alle die es auch möchten auch) dann hier weiter.
 

toni

Alter Hase
1611763375941.png
Mal ein paar Infos :




Mit dieser Scheibe hat alles Angefangen bei mir

1611763859239.png
The Grand Illusion (1977)


Fooling Yourself (The Angry Young Man) · Styx
 
Zuletzt bearbeitet:

toni

Alter Hase
Habe sie 2mal live gesehen im 80 und im 82.
Beim 1. Konzert waren Saga vorband und wir blieben am Bahnhof hängen und mussten im Wartesaal übernachten , dass werde ich nie vergessen.

Hier aus meine selbgebastelten 1. Konzertfotobuch

styxa.jpg styxb.jpg styx 80.jpg


Styx - Boat On The River
 

Jester.D

Alter Hase
Ah, danke Toni für die Unterstützung. Ich habe sie leider noch nie live gesehen, was sich voraussichtlich auch nicht ändern wird. Vor einigen Jahren waren sie mal zusammen mit Foreigner und Journey im Wembley-Stadion, aber das hab ich nicht hinbekommen, da hinzudüsen. Wäre natürlich deeer Knaller gewesen...
Styx touren zwar immer noch emsig, aber nur in den Staaten und Kanada.

Mein Styx-Einstieg war 1978 oder '79 die Single Fooling Yourself (The Angry Young Man) (die LP hab ich viel später bekommen) und kurz danach die LP Pieces Of Eight (1978), natürlich lange nach dem Ersterscheinungsdatum:

 

Georg

Alter Hase
Ah, danke Toni für die Unterstützung. Ich habe sie leider noch nie live gesehen, was sich voraussichtlich auch nicht ändern wird. Vor einigen Jahren waren sie mal zusammen mit Foreigner und Journey im Wembley-Stadion, aber das hab ich nicht hinbekommen, da hinzudüsen. Wäre natürlich deeer Knaller gewesen...
Styx touren zwar immer noch emsig, aber nur in den Staaten und Kanada.

Mein Styx-Einstieg war 1978 oder '79 die Single Fooling Yourself (The Angry Young Man) (die LP hab ich viel später bekommen) und kurz danach die LP Pieces Of Eight (1978), natürlich lange nach dem Ersterscheinungsdatum:

Den Ohrring hatten wir mal als Cover-Rätsel; Pieces of Eight war auch meine erste LP der Kapelle.
 

Lamneth

Aktives Mitglied
Mein erstes Album war die Equinox, hat mir meine verstorbene Schwester geschenkt, sie war Fan von Styx, sie liebte vor allem The Grand Illusion.
R-2367906-1294427991.jpeg.jpg
Finde ich heute noch sehr schön
Suite Madame Blue
 
Zuletzt bearbeitet:

toni

Alter Hase
Also fange ich mal am Anfang an ( 1972 )

1611789132555.png
Styx

First track / First album Styx Movement for the Common Man


Styx - Best Thing
 
Zuletzt bearbeitet:

toni

Alter Hase
Die 4 Scheibe ( 1974 )

1611790389961.png
Man Of Miracles

Styx - Man Of Miracles

Styx - Golden Lark/A Song For Suzanne
 
Zuletzt bearbeitet:

Jester.D

Alter Hase
Meine zweite Styx-LP war die Cornerstone (1979). Die läuft. Jetzt:



Meine Begeisterung für die Band stieg weiter. Boat On The River ist da sicher der Top-Hit, aber alles andere ist auch nicht von schlechten Eltern. :D
 

Lamneth

Aktives Mitglied
Für mich war Cornerstone der Tiefpunkt von Styx, Babe und Boat On The River sind einfach unsäglich ( und im Radio tot genudelt), der Rest reißt es auch nicht wirklich raus...vielleicht noch Eddie, James Young war ja nie so weichgespült wie Dennis DeYoung und Tommy Shaw.
 

Jester.D

Alter Hase
Ich kann beide von dir genannten Songs noch sehr gut hören, habe Boat On The River sogar unzählige Male im Unterricht und mit meinem Chor gesungen. Und die komplette CD, eben gehört, ist für mich noch immer ein Genuss. Aber - das darf - wie immer - jeder für sich komplett anders bewerten.
 

Lamneth

Aktives Mitglied
Babe und Boat On The River liefen damals ständig im Radio, in jeder Musikbox und jedem Club, einfach viel zu oft gehört, selbst die besten Songs können tot genudelt werden. Aber gerade nach Pieces Of Eight, einem auch heute noch super Album, war Cornerstone eine Enttäuschung, Paradise Theater war dann gleich wieder 2 Klassen besser.
 

passionplayer

Aktives Mitglied
Babe und Boat On The River waren natürlich nicht typisch Styx, aber diese Megahits (die ich auch nicht mehr hören kann) haben sie in die Riege der Mega Acts gebracht. Die Platte nach Cornerstone, nämlich Paradise Theater war noch bärenstark und dann haben sie sich mit Kilroy Was Here leider verhoben und die große Karriere war schon wieder vorbei.
 

Das aktuelle Magazin

Neueste Beiträge

Oben