Status Quo

phonoline

Mitglied
Ja, das kenne ich gut. Ich bin ja sehr spät zum Quo-Fan geworden, ich habe ihre Hochphase nicht bewußt miterlebt. Weshalb ich mit ihrem Spätwerk gnädig umgehen kann. Aber ich kenne dieses Gefühl von anderen Bands aus meiner Zeit - Bands, bei denen mich irgendwann das Gefühl beschlich, dass sie sich von meiner Welt stilistisch verabschieden, "ruhiger" werden, oder ich mich weiterentwickelt habe, die aber nicht. :)
Bei Quo war mir das tatsächlich immer nahezu egal. Und bei AC/DC bin ich erst seit Black Ice und der unsäglichen Axl-Rose-Phase leicht enttäuscht.
 

Das aktuelle Magazin

Neueste Beiträge

Oben