SAGA

ProMelodic

Mitglied
Ich schau mal schnell...Jupp, ich bekam SAGA-Angel als Maxisingle 12".
Leg die auf und traute meine Ohren nicht, musste 'ne Fehlpressung sein, hörte sich scheußlich an, richtig schleppend. Es dauerte eine Weile bis ich mitbekam, dass de goßen Maxi auch 45/min brauchten :oops:
Bei uns waren Singles klein und mit 45/min, von wegen Rohstoffe sparen und so.... ;)
Von SAGA habe ich eine ganze Menge LP's, CD's und auch DVD's, das deckt, so mein ich, alles ab.

Aber wie bei JEDER Band gibt es ach bei SAGA Höhen und Tiefen. Ich mein das bleibt nicht aus, die Ursachen können verschiedenst sein:
- Wechsel Bandmitglieder
- Ändern Stilrichtung
- Wechsel Label/Manager
usw. usf.

Und dann kommt noch mein eigener Musikgeschmack hinzu, der sich im laufe von Jahren doch gewaltig geändert hat und sich laufend ändert.
Ja und.... wie man aktuell drauf ist ... an manchen Tagen lass ich meine Wattchen mal ausgaloppieren, die Nachbarn (die aber iO sind!) sind mir scheißegal ... dann genieße ich meine aktuellen Highlights...

Ja und damit ist es endlich raus: Ich höre gerne laut per Boxen!! :)
 

Jester.D

Aktives Mitglied
Okay, ich war noch nie Komplettist und ich schmeiße auch CDs wieder raus, die mir absolut nicht gefallen. Selbst bei Lieblingsbands. Bei Saga habe ich vier oder fünf CDs aussortiert. Zwei Sampler und drei Live, wenn ich mich recht entsinne.
 

Lamneth

Aktives Mitglied
Ha, das kann ich toppen. 30 CD im Bestand. (Inklusive Live CD)
Ha, dass kann ich locker unterbieten, 7 Studio und 2 Live, alle LPs. :p

Als wir Saga als Support von Styx gesehen habe (Styx sahen ziemlich alt aus gegen Saga), waren wir restlos begeistert, danach habe ich bis zur Behaviour jede Veröffentlichung gekauft, dann kamen als CD von der Full Circle bis zur Trust hinzu, die CD's habe ich irgendwann verliehen, und nicht mehr zurückbekommen (früher war ich etwas naiv, glaubte immer die Leute würden geliehene Sachen von sich aus zurückgeben :rolleyes:). Aber so richtig vermisse ich die Alben nicht, außerdem habe ich sie als Audio-CD's gebrannt, dass muss reichen.
Live habe ich Saga 5 mal gesehen, sie waren immer jeden Pfennig bzw. Cent wert, es gibt nicht viele Bands, die live so gut sind.
Mein Lieblingstitel ist von der
Worlds Apart - No Stranger
 

Cygnus-X1

Neues Mitglied
Schöne Diskussion über eine meiner Lieblingsbands.

Ich bin seit 1981 treuer Fan, nachdem ich die Band auf der World´s Apart Tour live gesehen habe, was mich damals ziemlich umgehauen hat.

Die Story der Band mit allen Höhen und Tiefen ist im Eclipsed Rock-Buch Teil 4 übrigens hervorragend dokumentiert. Die Wertung der Alben ist natürlich subjektiv, stimmt aber im großen und ganzen mit meiner Meinung überein.

Meine Favoriten sind neben "World´s Apart" vor allem das Debüt "Saga", aber auch "Security of Illusion" und "Generation 13". Auch dem "Behavior" Album kann ich viel Gutes abgewinnen, z.B. "Take a chance" oder "Goodbye - once upon a time".
Derzeitiger Lieblingstrack ist "The Perfectionist", genialer Sound in der Live-Version von 2012 (DVD "Spin it again").
 

Jester.D

Aktives Mitglied
Akustikalben sind leider oftmals nicht mehr als ein netter Versuch, noch ein bisschen Kohle extra zu machen.
Auch bei einer meiner absoluten Lieblingsbands sehe ich das eher kritisch.
 

Perfectionist

Aktives Mitglied
Akustikalben sind leider oftmals nicht mehr als ein netter Versuch, noch ein bisschen Kohle extra zu machen.
Auch bei einer meiner absoluten Lieblingsbands sehe ich das eher kritisch.
Mir scheint, dass es sich hierbei um die Fortsetzung bzw. Erweiterung dessen handelt, was man 2018 bei der Jubiläumstour gemacht hat. Einige der damals im eröffnenden Akustikset gespielten Titel sind nun auch auf dem neuen Album drauf. Die Idee, Streicher hinzuzufügen, könnte von Marillion inspiriert sein.

Immerhin sind nicht unbedigt die großen Gassenhauer (bis auf "Wind Him Up") drauf, und angesichts von Sagas Hi-Tech-Sound dürfte das Album wirklich arrangementtechnisch innovativ für die Band sein (auch wenn sich im Backkatalog der Band immer wieder mal ein akustisch dominiertes Stück wie "Security of Illusion" oder "Pleasure and the Pain" findet).


1. Pitchman
2. The Perfect Time To Feel Better
- Time To Go
- The Perfectionist
- We Hope You’re Feeling Better
3. Images – Chapter 1
4. Always There
5. Prelude # 1
6. Say Goodbye TO Hollywood
7. Prelude # 2
8. The Right Side Of The Other Hall
- Footsteps in the Hall
-On The Other Side
You Were Right
9. La Foret Harmonieuse
10. Wind Him Up
11. No Regrets – Chapter 5
12. Tired World – Chapter 6



Zum Vergleich noch mal das Akustikset von 2017:

Images (Chapter 1)
Time to Go
The Perfectionist
Footsteps in the Hall / You Were Right / On the Other Side / You Were Right (Reprise)
No Regrets (Chapter 5)
Entracte/The Security of Illusion
 

ProMelodic

Mitglied
@Jester1970-1, dann hast Du eine wundervolle Zeit vor Dir!

Ich weiß wovon ich spreche, denn SAGA war einmal der Gipfel des Olymp für mich.

Und ich habe sie schon 2 mal sehen dürfe, das erste mal 1988 in Halle, zu Ostzeiten und letztens zu ihrer
Abschiedstour in Reichenbach. --> Gänsehaut ... ich glaube, hier gibt es viele die so denken... ;)
 

Jester1969

Mitglied
@Jester1970-1, dann hast Du eine wundervolle Zeit vor Dir!

Ich weiß wovon ich spreche, denn SAGA war einmal der Gipfel des Olymp für mich.

Und ich habe sie schon 2 mal sehen dürfe, das erste mal 1988 in Halle, zu Ostzeiten und letztens zu ihrer
Abschiedstour in Reichenbach. --> Gänsehaut ... ich glaube, hier gibt es viele die so denken... ;)
Ja, hab sie auch schon ein paar mal ive erleben dürfen. Einmal waren sie ja auf Doppelheadliner Tour mit Marillion. Da war ich auch. Perfekt war das.
 

ProMelodic

Mitglied
Ich kannte SAGA damals gar nicht (1982?), mein Vater brachte die 'Worlds Apart', unvermittelt, aus Jugoslawien mit, als Jugoton-Pressung.
Ich war sofort hin und weg, sie ist bis heute das Non + Ultra von Saga für mich und wie ich höre auch für manch andere.

Zu der Zeit las ich 'Einer flog über's Kuckucksnest' und hörte gleichzeitig diese Platte...
... ich hatte nie wieder dieses intensives Erlebnis, das mich die Musik noch näher brachte und ich gleichzeitig dieses Buch lieben lernte.

@Georg erkannte es sofort: Ich bin der SAGA-Man :p
 

Das aktuelle Magazin

Neueste Beiträge

Oben