Rock Bücher von eclipsed

phonoline

Mitglied
Ich kann mit einiger Gewissheit kundgeben, dass Bob Seger nicht dabei sein wird. Ja, ich weiß. Son Shiet. OBWOHL er der geilste, größte, genialste Detroitrocker von allen Detoitrockern ist. Und seit über 40 Jahren nicht mehr in Deutschland war, trotz Travelin' Man. Und ihn hier deshalb niemand mehr kennt oder grundsätzlich mit Pete Seeger verwechselt. Dafür sind wenigstens Metallica mit Turn The Page präsent.
 

Marifloyd

Inventar
Ach, macht doch nichts. Dann gibts statt einem Lexikon ein Lesebuch:
Christoph Dallach
Future Sounds – Wie ein paar Krautrocker die Popwelt revolutionierten
Rezension von Achim Breiling auf den babyblauen Seiten:
Ich habe auch schon Ersatz gefunden und freue mich auf "Book Of Songs - Die Playlist für jede Lebenslage"

81AqDnK8anL.jpg
 

Jester.D

Alter Hase
Ja, völlig richtig, dass jeder für sich und immer ein bisschen anders tickt, was ja auch sehr gut ist, aber manchmal frage ich mich schon, wieviel Anregungen ein normaler Mensch vertragen kann.
 

Catabolic

Alter Hase
Ich kann mit einiger Gewissheit kundgeben, dass Bob Seger nicht dabei sein wird. Ja, ich weiß. Son Shiet. OBWOHL er der geilste, größte, genialste Detroitrocker von allen Detoitrockern ist. Und seit über 40 Jahren nicht mehr in Deutschland war, trotz Travelin' Man. Und ihn hier deshalb niemand mehr kennt oder grundsätzlich mit Pete Seeger verwechselt. Dafür sind wenigstens Metallica mit Turn The Page präsent.
Ich habe sein Album "I Knew You When" gekauft und finde das eines der schönsten Heartland Rocker-Alben seit vielen Jahren. PS: Die CD ist von 2017. Er schreibt noch immer tolle Ohrwürmer und es ist schade, dass er nicht mehr wahrgenommen wird hierzulande. Bob Seger ist klasse.
 

Das aktuelle Magazin

Neueste Beiträge

Oben