ROCK Buch Teil 4

soylent_gelb

Mitglied
Ich vermische ein paar Wunschdenkenacts immer mit "Eclipsed-Vermutungen" (+ schon verratene Acts). Lag trotzdem bei Rock 4 ganz schön daneben. Mal schaun, wie es heuer wird. Hab Ärzte und Hosen mal raus, dann steigt die Trefferwahrscheinlichkeit, diese Bands sind ja wohl ziemlich auf "ignore", oder gab`s da schon jemals nen Artikel oder so? Außerdem sind es sonst auch so viele deutsche Acts. :)

Jetzt aber doch wenigstens mal 10 Richtige, oder? :)

Und wann soll es denn überhaupt soweit sein?
 
Zuletzt bearbeitet:

Jester.D

Alter Hase
Sag es nicht weiter, aber sie hat ja Recht. Habe jetzt mit gewettet, sollte Styx in Band 5 vorkommen, dann muss ich sie ins beste Restaurant in Bremen einladen......
Meine Frau mag Styx auch, aber ich würde sie auch ohne irgendwelchen Druck einladen.

Pech (oder Glück?) für sich, dass die Kneipen alle dicht sind. Wird sich wahrscheinlich auch lange nichts daran ändern.
 

soylent_gelb

Mitglied
Traffic / Steve Winwood und Ton Steine Scherben / Rio Reiser fehlen mir jetzt irgendwie in meiner Liste, aber ich lass sie jetzt mal so. Meinetwegen auch Fraktus statt Aerosmith. :) Ich muss ja gestehn: Von Aerosmith kenn ich "Living on the edge" (da hab ich die MCD) und das war`s tatsächlich schon. Bei ZZ Top (Elminator) schauts nicht viel anders aus. ...

EDIT Doch nochmal geändert und Traffic und Ton Steine Scherben / Rio Reiser rein...
 
Zuletzt bearbeitet:

Perfectionist

Aktives Mitglied
Der ZZ-Top-Thread ist ganz gut gelungen... Eliminator ist für mich kein echtes Bandalbum, aber das werde ich irgendwann mal dort ausführen. Anspieltipps: "La Grange", "Tush", "I'm Bad, I'm Nationwide"

Bei Aerosmith gilt auch: Die 70er-Werke sind das Wahre. Siehe "Walk This Way"

Und dass man Colosseum nicht kenne kann, wusste ich auch noch nicht :eek:
 

phonoline

Mitglied
Als 80er Kind stehe ich natürlich voll auf PUMP von Aerosmith. Das ist ein Wahnsinns-Album, finde ich. Geiles Cover und nicht ein einziger schlechter Song. Auch Get A Grip und Permanent Vacation sind großartig.
 

soylent_gelb

Mitglied
Auch in der aktuellen Eclipsed wird ja das olle Rock 4 immer noch als "Jetzt neu!" angepriesen. Wäre schön, mal Näheres zur VÖ-Planung von Rock 5 zu hören. Tippe mal auf Herbst 2021. Aber früher wär natürlich auch net schlecht. :)
 

doombringer

Mitglied
Auch in der aktuellen Eclipsed wird ja das olle Rock 4 immer noch als "Jetzt neu!" angepriesen. Wäre schön, mal Näheres zur VÖ-Planung von Rock 5 zu hören. Tippe mal auf Herbst 2021. Aber früher wär natürlich auch net schlecht. :)
Ich glaub' Du hast (genau wie ich) Ameisen im Gesäss und
kannst es kaum erwarten ,das das neue Buch kommt.
 

Mike

Moderator
Teammitglied
Auch in der aktuellen Eclipsed wird ja das olle Rock 4 immer noch als "Jetzt neu!" angepriesen. Wäre schön, mal Näheres zur VÖ-Planung von Rock 5 zu hören. Tippe mal auf Herbst 2021. Aber früher wär natürlich auch net schlecht. :)
Früher wird es vermutlich nicht klappen! So viel kann man mit Sicherheit sagen... aber wir sind mit Volldampf dabei!
 

soylent_gelb

Mitglied
Sogar gar nicht so schlecht, wenn es bis zur Bekanntgabe des Inhalts noch ein paar Monate dauert. Die Einhörerei in die Materie wird dann immer spontan so kostspielig. :)
 

passionplayer

Aktives Mitglied
Die sogennanten Mainstream Künstler sind doch in den ersten vier Bänden abgefrühstückt worden, daher wäre es schön, wenn es häufiger Bands oder Solointerpreten in die nächsten Bücher schaffen würden, die nicht bei Hinz und Kunz bekannt sind.
 

Alexboy

Aktives Mitglied
Die sogennanten Mainstream Künstler sind doch in den ersten vier Bänden abgefrühstückt worden, daher wäre es schön, wenn es häufiger Bands oder Solointerpreten in die nächsten Bücher schaffen würden, die nicht bei Hinz und Kunz bekannt sind.
Warum sollten dann Hinz und Kunz diese Bücher kaufen?
Die wenigen auserwählten Hörer von kaum bekannten Gruppen, werden für den Absatz der Bücher nicht ausreichen.;)
Ohne Umsatz kein Geld - ohne Geld keine Bücher!
 

soylent_gelb

Mitglied
Da dürfte nochn Haufen Mainstream übrig sein! :)

Mainstream ist natürlich nicht immer schlecht, ganz im Gegenteil. Es ist einfach auch immer Geschmacksache. Ich denke, ganz viele (wie ich) hören eine Mischung aus "speziellen Sachen" (z B. auch durch die ROCK-Bücher entdeckt) und "Kommerz" (hier entdeckt man vielleicht durch ROCK, dass man auch mal die Sachen davon testen kann, die man nicht vom Radio oder Supermarkt kennt)...

Ich wäre schon auch dafür, dass die ROCK-Bücher sich nicht ganz im Speziellen verlieren sollten, wobei die letzten Entdeckungen der "speziellen" Sachen schon ganz interessant waren. Aber wie Alex schon sagt: Das wird schon die fehlende Absatzmöglichkeit verhindern....

Man vergesse auch nicht komplett den Subtitel "Das Gesamtwerk der größten Rock-Acts im Check". Das ist dann doch eher AC/DC als irgendein ausgegrabener Nischen-Progger. Zumindest sollte im jeden Buch was von dem Kailber dabei sein. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Jester1969

Mitglied
Ist aber auch nicht so, dass die ROCK-Bücher keinen Mainstream behandeln würden. :)
Ja ist denn Mainstream immer schlecht? Rock war ja jahrzehnte lang mainstream.
Die sogenannten Mainstream Künstler sind doch in den ersten vier Bänden abgefrühstückt worden, daher wäre es schön, wenn es häufiger Bands oder Solointerpreten in die nächsten Bücher schaffen würden, die nicht bei Hinz und Kunz bekannt sind.
Hmm, mein Post wurde da wohl irgendwie missverstanden.
Grundsätzlich ging es mir nur darum auszudrücken was ich persönlich von Coldplay halte.
Da es jetzt eine andere Wendung nimmt, teile ich auch gerne dazu meine Meinung.
Coldplay sehe ich nicht in den Rock-Büchern. Da gibt es zu viele andere, die prägender und auch "rockiger" waren.
Nein, Mainstream ist natürlich nicht immer schlecht, aber bei mir ist es halt so, wenn es die große "Masse" toll findet, driftet es bei mir oft zur Belanglosigkeit ab. Ich würde in den aktuellen Rockbüchern wenig meinem Verständnis von Mainstream zuordnen. Vielleicht manchmal auch nur einzelne Alben oder Songs. Ist Toto oder Supertramp nun Mainstream? It´s raining again und Africa sicherlich - war es schlecht? Nein. Will ich es heute hören: Nein. Dagegen Crime of the Century oder Home of the Brave schon. Das ist aber wie gesagt nur mein Hörverhalten.
Und ich glaube auch nicht das der "Rock" an sich Jahrzehnte lang Mainstream war oder haben alle euere Bekannten, Schulkameraden immer das selbe gehört wie ihr und lief es deswegen auch regelmäßig im Radio?
Zurück zu den Büchern: Das Eclipsed-Team bringt bestimmt wieder eine tolle Ausgabe, egal wer da drinnen sein wird.
 

Das aktuelle Magazin

Neueste Beiträge

Oben