Prog Musik - Was hört ihr gerade?

Progressive Rock aus Mexiko. War damals von @toni ein Tipp. Das Album habe ich mir daraufhin besorgt und höre es immer noch sehr gerne.

Cast
Album: Power And Outcome
Titel: Rules Of The Desert
Erscheinungsjahr: 2017

 
Mal wieder Zeit für gepflegte Stille und immer noch eines meiner TOP10 Alben 2022.
Held by Trees - Solace
Anhang anzeigen 20128



 
Eine Gelegenheit hat mir drei Alben von Kayo Dot eingebracht. Drauf angesprungen war ich, weil nach dem Ende von
Maudlin of the well (Die bei mir schon ewig auf der Wunschliste stehen, obwohl ich keine Note je gehört habe :rolleyes: ) Multiinstrumentalist Toby Driver diese(s) Band (Projekt) ins Leben gerufen hat.

Der erhoffte Progrock oder auch Progmetal ist es nicht... vieleicht Fusion? Jazziges Durcheinander?
ob dieses Album 9 Durchläufe kriegt.. mal sehen.
Es gilt: Horizont erweitern oder Ärgern...

Kayo Dot Blue Lambency Downward
CD, 2008, Digisleeve

  • Kayo Dot: Blue Lambency Downward (CD) - Bild 1
 


Das Album und ich, das ist ganz speziell. Kannte Teile bereits nämlich schon lange bevor ich aktiv ELP (oder überhaupt Prog) gehört habe. 2003 brachten 2ManyDJ's (auch bekannt als Soulwax) das Mix-Album "As Heard on Radio Soulwax Pt. 2" heraus, darauf finden sich einige Mash-Ups mehr oder weniger bekannter Songs. Eröffnet wird das Album von eben dieser Live-Version von Peter Gunn, gemixt mit einem Stück von Basement Jaxx. Für viele hier wohl ein Sakrileg, für mich damals mein Erstkontakt mit ELP. War sofort geflasht von dieser markanten Basslinie.

Klingt dann übrigens so:
 


Das Album und ich, das ist ganz speziell. Kannte Teile bereits nämlich schon lange bevor ich aktiv ELP (oder überhaupt Prog) gehört habe. 2003 brachten 2ManyDJ's (auch bekannt als Soulwax) das Mix-Album "As Heard on Radio Soulwax Pt. 2" heraus, darauf finden sich einige Mash-Ups mehr oder weniger bekannter Songs. Eröffnet wird das Album von eben dieser Live-Version von Peter Gunn, gemixt mit einem Stück von Basement Jaxx. Für viele hier wohl ein Sakrileg, für mich damals mein Erstkontakt mit ELP. War sofort geflasht von dieser markanten Basslinie.

Klingt dann übrigens so:
:D Klar ein Sakrileg, trotzdem ganz nett, was die Chaoten von 2ManyDJ's daraus gemacht haben, doch, habe ich mir gleich noch mal angehört :cool:
 
Das war jetzt nicht schlecht aber das ist doch kein Prog, oder?
Für eher die Richtung Pop-Rock.
Ist mir wurscht. Ist doch ein gutes und unterhaltsames Album. Zudem maße ich mir ein Urteil nicht an, was Prog ist oder nicht. Die Grenzen sind für mich oft fließend. Unser Experte auf diesem Gebiet ist @WeepingElf . Ich kann mir vorstellen, dass er "Eye In The Sky" wohl eher nicht im Prog sehen wird. Aber er gibt Dir bestimmt eine bessere Antwort als meine.
 
Zuletzt bearbeitet:

Das aktuelle Magazin

Neueste Beiträge

Oben