Prog Musik - Was hört ihr gerade?

nixe

Inventar
also zumindest auf youtube konnte der waldmeister beide alben in voller länge vorfinden...

hast eigentlich schon mal aquelarre probiert? vier alben, eigentlich alle mehr oder weniger sehr gut, das erste bietet z.b. wirklich mitreissenden rauhen rock mit progressiven einflüssen. ist eine der besten südamerika-bands für mich. empfehlen würde ich dir auch noch anacrusa, die sind dann mehr progverwandter jazzfolk... und haben eine wirklich sehr eigenwillige sängerin.

konkrete albumtipps wären:

das 72er debüt von aquelarre, oder auch ihr 74er werk brumas
el sacrificio von anacrusa (von 1978)
vielleicht auch das dritte von sui generis (die ersten beiden sind mehr folkig)

die meisten anderen von diesem kontinent die ich kenne, sind eher nicht progverwandt. wie immer, muss ich auch hier sagen dass ich zwar mittlerweile einiges kenne, aber sehr vieles auch noch gar nicht. :rolleyes:
Ok, THX für die Tips!
Muß gucken, was geht.
Wenn Du alles wüßtest, wärst Du ja ein Experte! Wer ist das schon?
 

ProMelodic

Mitglied

Styx, vor allem die 'Pieces of Eight', gehören zu meinen ProgRock Favoriten.
Beim aktuellen Titel schmelze ich dahin....aber das geht ja immer so weiter.... :)

... bei der Schmidt Nightshow gab es mal diesen Manuel Andrack als Sidekick.
Ich habe beide gerne gemocht und zugehört, doch als der Andrack 'Styx' irgendwann mal als Unterirdisch/Komisch abschrieb war er bei mir durch... :confused:


So schnell kann es gehen
 
Zuletzt bearbeitet:

ProMelodic

Mitglied
Ein oftmals unterschätzter Song von Pink Floyd ist "One Slip".
Mein 'Like' hast Du ja schon ... ist eine wunderschöne Erinnerung ... die aber leider nicht bei meinen Nachbarn ankam.

Damals, ich war noch Student, hat man seine Musik auch in der 3. Etage ausgelebt... das Intro, das dann in einer so monumentalen, aber viel zu kurzen Drum'orgie' gipfelte, habe ich vielleicht zu oft laut genossen...
So etwas konnte man in meinem Aufgang überhaupt nicht verstehen ....

Für mich ist er vielleicht der schönste Titel auf der Platte.... :p

Ich mag Bässe, ob von Gitarre oder Drums .... hier bei Hughes


Hier vor dem Computer ist das fast Langweilig, oben an der Stereoanlage kann ich technisch mit den Bässen spielen und lebe sie auch manchmal aus, lasse sie auf mich wirken.

BG
 

nixe

Inventar
John Francis Anthony „Jaco“ Pastorius III. war ein US-amerikanischer E-Bassist. Er spielte meistens bundlosen E-Bass und war einer der einflussreichsten Bassisten der jüngeren Musikgeschichte. Wikipedia
Geboren: 1. Dezember 1951, Norristown, Pennsylvania, Vereinigte Staaten
Verstorben: 21. September 1987, Broward Health Medical Center, Fort Lauderdale, Florida, Vereinigte Staaten
Musikgruppen: Weather Report (1975 – 1982), Blood, Sweat & Tears (1975 – 1976), Word of Mouth Big Band, Trio of Doom
Kinder: Mary Pastorius, Julius Pastorius, Felix Pastorius, John Francis Pastorius IV



Weather Report - the legendary live Tapes 1980-1981 (CDs 3&4)
 

nixe

Inventar


Aufklärung - '95 De' la Tempesta... l'oscuro Piacere

italienische Band mit einem etwas kuriosen deutschen Namen, die mich aufklären wollen. Na dann mal los!
 

Das aktuelle Magazin

Neueste Beiträge

Oben