Prog Musik - Was hört ihr gerade?

nixe

Inventar
Fjieri
aus: Italien

Fjieri wurden bereits 1997 in Rom gegründet. Neben den beiden Bandleadern Stefano Panunzi (Keys) und Nicola Lori (Git) gehören noch Elio Lori (Bass) und Angelo Strizzi (Drums) zur Band. 10 Jahre werkelte man am Debütalbum, welches Anfang 2010 erschien.

Als Einflüsse geben die Italiener Rain Tree Crow, King Crimson, Pink Floyd, Porcupine Tree, Brian Eno, No-Man und Japan an. Diese Einflüsse spiegeln sind auch (zum Teil deutlich) im Debütalbum der Band wieder (nur Crimso suche ich vergeblich). So spielen die Italiener eine verträumte Mischung aus New Artrock, Jazz, Kammerprog und Ethnoelementen, die durchaus auch mal lebendig rocken darf.
 

Okzitane

Aktives Mitglied
Fjieri
aus: Italien

Fjieri wurden bereits 1997 in Rom gegründet. Neben den beiden Bandleadern Stefano Panunzi (Keys) und Nicola Lori (Git) gehören noch Elio Lori (Bass) und Angelo Strizzi (Drums) zur Band. 10 Jahre werkelte man am Debütalbum, welches Anfang 2010 erschien.

Als Einflüsse geben die Italiener Rain Tree Crow, King Crimson, Pink Floyd, Porcupine Tree, Brian Eno, No-Man und Japan an. Diese Einflüsse spiegeln sind auch (zum Teil deutlich) im Debütalbum der Band wieder (nur Crimso suche ich vergeblich). So spielen die Italiener eine verträumte Mischung aus New Artrock, Jazz, Kammerprog und Ethnoelementen, die durchaus auch mal lebendig rocken darf.
Also KING CRIMSON habe ich da auch noch nicht hören können bei den Italienern, aber vielleicht haben sich sich auch eher durch deren Improvisationsfreude inspirieren lassen.
 

Das aktuelle Magazin

Neueste Beiträge

Oben