Prog Musik- Was hört ihr gerade?

Fenimore

Aktives Mitglied
Finde dich einfach damit ab, Feni ;) So muss zeitgemäßer (harter) Prog Metal einfach klingen. Und wir werden zukünftig noch viel Spass haben mit dieser Band :cool:
Wie war das noch bei Fisherman's Friend... Sind sie zu hart, bist Du zu schwach :p
Alle Hoffnung liegt in Sorge um die Stimmbänder. Auch Åkerfeldt kann singen. Und das nicht schlecht.
 

JFK

Aktives Mitglied
Erinnert sich noch jemand an Tool? Da war doch was. Da weder eine bezahlbare CD noch eine LP veröffentlicht wurde, ist das Album in den Tiefen der Playlist versunken.
Hab bisher nur Gutes darüber gehört, bis auf den Preis.... Deshalb werde ich noch Geduld haben, bis es im Aldi Wühltisch zu finden ist. Vielleicht gibt es ja auch eine Corona-Weihnachtsedition für unter 20 Okken, dann kommt sie untern Baum.... Oder vielleicht gibt es ja auch mal ne Japan-Mini Ausgabe, die könnte dann auch billiger sein. :cool:
 

Fenimore

Aktives Mitglied
Hab bisher nur Gutes darüber gehört, bis auf den Preis.... Deshalb werde ich noch Geduld haben, bis es im Aldi Wühltisch zu finden ist. Vielleicht gibt es ja auch eine Corona-Weihnachtsedition für unter 20 Okken, dann kommt sie untern Baum.... Oder vielleicht gibt es ja auch mal ne Japan-Mini Ausgabe, die könnte dann auch billiger sein. :cool:
Gib Bescheid, wenn du ein Angebot findest. Album an sich ist 1a.
 
  • Like
Reaktionen: JFK

Jan

Aktives Mitglied

Erinnert sich noch jemand an Tool? Da war doch was. Da weder eine bezahlbare CD noch eine LP veröffentlicht wurde, ist das Album in den Tiefen der Playlist versunken.
Zu Recht in den Untiefen entschwunden...

Ein sicherlich ordentliches Album! Habe mir dieses schei** teure Teil gekauft! Aber das Album kommt beileibe nicht an die Klassiker ran. Nicht mal ansatzweise! Wäre ich Lehrer: 3plus
Nach der jahrelangen Ankündigung und dem Preisnepp würde ich noch weiter gehen: 3-4
 

Fenimore

Aktives Mitglied
Zu Recht in den Untiefen entschwunden...

Ein sicherlich ordentliches Album! Habe mir dieses schei** teure Teil gekauft! Aber das Album kommt beileibe nicht an die Klassiker ran. Nicht mal ansatzweise! Wäre ich Lehrer: 3plus
Nach der jahrelangen Ankündigung und dem Preisnepp würde ich noch weiter gehen: 3-4
Immer schlecht wenn „Stars“ abheben und meinen GROSS zu sein. Dann heben sie ab und verlieren an Bodenhaftung. Wenn das nächste Tool-Album erscheint, also ca. 2037, werden sie sich umgucken.
 

DerGrobeWestfale

Aktives Mitglied
Bis in das Jahr 1974 lässt sich die Geschichte dieser Band zurück verfolgen. Seit 1987 stehen 8 Alben zur Auswahl. Leider ist die Band nie so bekannt geworden, wie sie es verdient hätten. Aber auch im dunkeln ist gut munkeln. Wie schon beim Vorgänger "Ithaca" gehen die Römer den Weg über die Literatur, beim aktuellen Album ist es das Buch "Pompeji: Die größte Tragödie der Antike" von Alberto Angela aus dem Jahr 2014. In 6 Titeln mit deutlich über 6 bis hin zu 9 Minuten ist ein Konzeptalbum entstanden, dass den Pomp und Pathos früher Queen genauso aufgreift wie die Intensität von Deep Purple und Uriah Heep zu ihren besten Zeiten, Elemente des britischen und italienischen Prog-Rock integriert und das ganze in ein breitwandiges Epic Metal Gewand kleidet.Un album perfetto

YouTube hilft weiter

 

Fenimore

Aktives Mitglied

Wobbler The River aus Rites at Dawn 2014.
Die Norweger, eigentlich eine Hobby-Band, bringen seit 15 Jahren Alben heraus. 5 an der Zahl, sympathischerweise auch auf Vinyl. Und bisher kein schlechtes Album dabei. Und bei der Signierstunde auf der Loreley 2018 haben sie von ihrer Begeisterung für alles analoge auch keinen Hehl gemacht. Alle Daumen hoch.
 

Fenimore

Aktives Mitglied

Von Needlepoint steht ein neues Album an. Da gibt es Zeit, sich die bisherigen 4 Alben nochmal anzuhören.
Die Band um Björn Klakegg spielt 70er Prog mit Spuren von Jazzrock und Canterbury.

 

stellar80

Alter Hase

ProMelodic

Mitglied
Ich höre es, ich sehe es .... Babylon 5
wo stelle ich es ein?
Elektronik
Filmmusik
... aber ich sehe und höre es gerade wieder live,
denn ich liebe dieses Video- und Audiophile Monumentprojekt.


Und ich finde die musikalische Unterhaltung von Franke ist das Salz in der Suppe.
Es gibt für mich nur wenige Filmmusiken, die an dieses glorreiche Projekt von Christopher Franke heranreichen
der die ganze Handlung emotional sensationell unterstützt.
 

Das aktuelle Magazin

Neueste Beiträge

Oben