Post-Hardcore

Parallels

Neues Mitglied
Post-Hardcore ist in den 80/90ern aus dem Hardcore-Punk entstanden, und verbindet die Härte des Hardcores mit komplexen Songstrukturen mit teils experimentellen Parts.
Der Post-Hardcore entstand parallel zur Do it yourself Bewegung des Independant Rocks, z.b. Sonic Youth/Shellac etc.

In diesem Thread geht es nicht um modernen Emo/Metalcore, da gibt es deutliche Unterschiede.

Einige interessante/genrebegründende Bands:
80/90er
Fugazi
(eine der Genrebegründer, mit sehr trockenem klaren Sound/Gesang)

Drive Like Jehu (voller Spielfreude gehen sie direkt und trotzdem verrackt nach Vorne)

The Nation Of Ulysses (Sehr experimentelle Stilmischung)

Hüsker Dü (Roher scheppenderer emotionaer Sound-Pionier)
 
  • Like
Reaktionen: Jan

Parallels

Neues Mitglied
90/2000er
Refused
(Genre-überschreitende Mischung aus New-School-Hardcore mit vielfältigsten Genreelementen auch elektronischer Parts. New Noise ist ein Disko Hit

At The Drive-In (eine der Bands in den 90e/2000er, One Armed Scissor ist auch ein Disko-Hit)

Sparta Nachfolgeband von At The Drive-In. Sehr melodischer emotionaler Sound auf dem Album Threes)

The Blood Brothers (chaotisch, auf/abgedeht, hoher Gesang und zunächst skurrile Texte, hört sich zunähchst wenig verlockend an ist aber ein musikalischer Leckerbissen)
 

Parallels

Neues Mitglied
2000er
The Fall Of Troy (wirds teils als The Mars Volts + At The Drive-In/The Blood Brothers beschrieben. Auf jeden Fall eine der progressiven Post-Hardcore-Bands mit einem überragenden Gitarristen).

Glassjaw (Emotionaler Post-Hardcore mit überragenden Sänger, und Songstrukturen und Laut/Leise Dynamik mit voller Energie in den Ausbüchen)

mewithoutYou (Kombination aus Post-Hardcore, Atmospähre, Folk/Akkustik-Parts und einem
Sänger der die Texte eher wie ein Gedicht/Sprechgesang rezitiert)

These Arms Are Snakes (Noisig-vertrackter Vertreter, der Gitarrist war vorher bei der Mathcore-Band Botch)
 

Das aktuelle Magazin

Neueste Beiträge

Oben