Pendragon

toni

Alter Hase
1609891194056.png

wurde 1978 unter dem Namen „Zeus Pendragon“ von dem Sänger und Gitarristen Nick Barrett (* 8. Juni 1961) gegründet. Der Bestandteil „Zeus“ fiel jedoch noch vor den ersten Aufnahmen weg. Nachdem es in den Frühzeiten der Band einige Personaländerungen gegeben hatte, blieb die Besetzung ab 1986 unverändert. Erst 2006 ersetzte Joe Crabtree den ursprünglichen Schlagzeuger Fudge Smith und wurde 2008 wiederum durch Scott Higham abgelöst. Seit 2014 spielt Craig Blundell das Schlagzeug.
Anlässlich ihres 30-jährigen Bestehens gingen Pendragon im Herbst 2008 auf eine ausgedehnte Europatournee, die sie auch für fünf Konzerte nach Deutschland führte. Im Jahr 2011 folgte dem Studioalbum Passion eine große Europatournee. Im Oktober 2014 erschien das zehnte Studioalbum Men Who Climb Mountains.

Studio-Alben
  • The Jewel (1985)
  • Kowtow (1988)
  • The World (1991)
  • The Window of Life (1993)
  • The Masquerade Overture (1996)
  • Not of This World (2001)
  • Believe (2005)
  • Pure (2008)
  • Passion (2011)
  • Men Who Climb Mountains (2014)
  • Love over Fear (2020)
Da gäbe es noch etliche Mini- , Live- und Best of -Alben.

DVD's
  • Live at Last… and More (2002)
  • Liveosity (2004)
  • A Rush of Adrenaline (2006)
  • And Now Everybody to the Stage (2006)
  • Past and Presence (2007)
  • Concerto Maximo (2009)
  • Out of Order Comes Chaos (2013)
  • Masquerade 20 (2017)
Übernommen von



 
Zuletzt bearbeitet:

toni

Alter Hase
Meine 1. Begegnung mit Pendragon war reiner Zufall , ich stöberte in den Cd-Regal herum und dann viel mir dieses Cover auf . Mein Gedanke war : wenn die Musik auch so gut ist wie das Cover muss das ja mächtig Spass machen. So war es und daraus fing die liebe zu Pendragon an.

Das ist der Übeltäter :)

pe1.jpg


Meine liebste Scheibe ist

pe2.jpg

Ich habe von Pendragon sehr viele Tonträger und auch
live habe ich sie viele male schon geniessen dürfen.
 

Marifloyd

Inventar
Pendragon mag ich auch. Allerdings befinden sich nur wenige Alben der Band in meiner Sammlung und zwar:

- And Now Everybody To The Stage...
- The Masquerade Overture
- Utrecht.........The Final Frontier
 
Zuletzt bearbeitet:

DerGrobeWestfale

Alter Hase
Pendragon sind eher Beifang gewesen als wirklich näher bekannt. Neo-Prog war im allgemeinen Neuland, dass ich vorsichtig erforschte. Ich schließe mich allen bisherigen positiven Beiträgen an und stelle fest, dass Pendragon seit mehr als 30 Jahren zu meinen Favoriten zählt!
 

Lamneth

Aktives Mitglied
Prima @toni , Pendragon ist es absolut wert, ausführlicher behandelt zu werden.
Ich besitze ab The World (91) bis zur Passion (11) alle Alben, danach habe ich sie ein wenig aus den Augen verloren. Am meisten gefallen mir Not From This World und The Masquerade Overture.
Pendragon - Not Of This World - A Man Of Nomadic Traits
 
Zuletzt bearbeitet:

Das aktuelle Magazin

Neueste Beiträge

Oben