Bayou60

Aktives Mitglied
@Marifloyd

Heute wäre Scott McKenzie 82 Jahre alt geworden.



„Als San Francisco im Frühjahr 1967 veröffentlicht wurde, befand sich mein Land im Chaos. Bereits von politischen Attentaten heimgesucht, waren wir bitter gespalten über den eskalierenden Krieg in Vietnam und das Blutvergießen durch Hass- und Gewaltakte, von denen viele als Reaktion auf gewaltfreie Bürgerrechtsdemonstrationen und -proteste erfolgten... Selbst als so viele von uns die Hoffnung verloren hatten, als der Sommer of Love zu einem Winter der Verzweiflung wurde, half uns unsere Musik, am Leben zu bleiben und uns in eine Welt zu tragen, die wir uns erhofft hatten, zu verändern…“
Scott McKenzie


...ein Song für die Ewigkeit. Auch wenn Scott McKenzie den Song nicht selbst geschrieben hatte, bleibt er damit doch unvergessen. Er hatte noch diesen kleineren Nachfolgehit...

 
Zuletzt bearbeitet:

Andie Arbeit

Aktives Mitglied
Nach der Wende hab ich mir eine hübsche Connoisseur Collection zugelegt. Daraus höre ich gerade die Vol 6.



Wow, die Playlist der Vol. 6 sieht richtig gut aus. Kein Schrott, feine Zusammenstellung. Mal schauen wie ich an die komplette Sache dran komme...
 

Jester.D

Aktives Mitglied
Wow, die Playlist der Vol. 6 sieht richtig gut aus. Kein Schrott, feine Zusammenstellung. Mal schauen wie ich an die komplette Sache dran komme...
Ich habe die CD-Serie 30 Years of Number 1's, die von Vol 1 (1956 - 1958) bis Vol 11 (1983 - 1986+) reicht. Sehr gute Auswahl insgesamt und gute Tonqualität. Da habe ich nichts falsch gemacht.


 
Oben