Night of the Prog 13.07 - 15.07.2018

Okzitane

Aktives Mitglied
Ich bin beileibe keine Pussy was das Essen angeht. Aber wir hatten deswegen schon wilde Diskussionen betreffend der Loreley; auch schon in einem anderen Forum. Und ich kenne niemand, der nur annähernd mit dem Futter klar kam. Und ich ernähre mich sicherlich auch gerne von Bratwurst, Pommes und wie zuletzt in Valkenburg von holländischen Fastfood Spezialitäten :cool:. Ich kann nur von meiner Person sprechen und da hat die Loreley einfach ein schlechtes Standing. Es gab schon allerlei Veggie-Zeuch, dass aber leider schon nacher kurzer Zeit nicht mehr verfügbar war. Aber ich war die letzten beiden Jahre nicht mehr am Start, darum sollte ich mir eigentlich auch keine Kritik erlauben. Aber ich kann nicht nur nörgerln und sollte daher auch mal eine Lanze für den Veranstalter / Caterer brechen. Es gibt wohl nur selten so einen leckeren und vielseitigen Weinstand, wie auf dem Felsen. Auch der Cocktail Stand hat mich fasziniert und sogar Magma konnte ich mir bei 3 Long Island schön trinken... :D Danach war der angebrochene Tag und das daraffolgende Frühstück am nächsten Tag allerdings als eher zweitrangig zu betrachten...
Ich bin beileibe kein Fan von einseitigem Essen (ich betrete keine Burger-Läden!)... ABER... ich gehe dahin wegen der Mucke, wenn ich ein ausgewähltes Speisenangebot haben möchte gehe ich ins Restaurant. Dort beschwere ich mich eigentlich auch nicht über die Hintergrund-Musik, weil diese zweitrangig ist. :D
Natürlich kann Abwechslung zum Wohlfühlen beitragen... aber daraus ein problem zu machen kann ich nicht nachvollziehen. Hab allerdings auch schon Erfahrung mit Punk-Festivals in den 90ern... glaubt mir, ihr habt keine Ahnung was schlechtes Catering bedeutet... :p

PS.: Und MAGMA genießt man am besten völlig in sich versunken.. da brauch es weder Alkohol noch andere Mittelchen... zum Bier holen ist Zeit wenn Prog-Metal läuft. :D;)
 

colmar

Mitglied
@Jan
Stimmt, das Festival ist dieses Jahr ausgeglichener. Aber der dritte Tag ist einfach zu viel, dafür bin ich zu alt ;-). Was Smalltape betrifft: wir haben die Sonderedition auf Vinyl von The Ocean bestellt.....Wir freun uns echt am meisten auf Philip Nespital, ganz im Ernst. Ich will das wirklich live erleben, wie er das hinkriegt. Was die Dauerbrenner betrifft: geschenkt. Alles schon gesehen. Und Magma magmanicht, alle beide (Frau und ich).

@Okzitane
Probleme beim Catering? Nö, da trinken wir ein paar Bier mehr. Kalorien sind Kalorien.......
 

Mike

Moderator
Teammitglied
Ich bin in diesem Jahr leider nicht dabei...brauche auch mal ein bisschen Urlaub und danach steht dann schon die nächste Heft-Produktion an.
Wünsche euch allen viel Spaß und drücke ganz besonders Philipp die Daumen, dass er gut ankommt. Der Junge hat es wirklich verdient. Ein durch und durch sympathischer Typ.
 
  • Like
Reaktionen: Jan

Jan

Aktives Mitglied
PS.: Und MAGMA genießt man am besten völlig in sich versunken.. da brauch es weder Alkohol noch andere Mittelchen... zum Bier holen ist Zeit wenn Prog-Metal läuft. :D;)
okay, das kann ich so nicht stehen lassen... Einigen wir uns bei Magma auf "pseudo-intellektueller Szene Unsinn" und Bier holen bei Prog Metal?!? Dazu fehlen mir heute morgen noch echt die Worte!!! Vielleicht ordne ich es unter die Kategorie: Blasphemie oder so ähnlich...

:D;)
 

Okzitane

Aktives Mitglied
[/QUOTE] Probleme beim Catering? Nö, da trinken wir ein paar Bier mehr. Kalorien sind Kalorien.......[/QUOTE]
Richtige Einstellung... und dazu noch Vegan. :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Okzitane

Aktives Mitglied
okay, das kann ich so nicht stehen lassen... Einigen wir uns bei Magma auf "pseudo-intellektueller Szene Unsinn" und Bier holen bei Prog Metal?!? Dazu fehlen mir heute morgen noch echt die Worte!!! Vielleicht ordne ich es unter die Kategorie: Blasphemie oder so ähnlich...

:D;)
Zeuhl ist progressive Musik in höchster Vollendung, und MAGMA die Speerspitze mit Musikern von herausragender Qualität. :rolleyes::)
Und als Hintergrundbeschallung hab ich absolut nichts gegen Prog-Metal, klingt eh meistens eine Truppe wie die andere, und dazu vorhersehbar, so das man sich die gemütliche Auszeit bei einem Pils gönnen kann um sich auf die interessanten Akts vorzubereiten... :D
(...und jetzt gehst du Holz sammeln für den Scheiterhaufen. :D:D)
 
  • Like
Reaktionen: Jan

toni

Alter Hase
(...und jetzt gehst du Holz sammeln für den Scheiterhaufen
Lustig ist das gar nicht und es zeigt nur auf , wie offen und progressive Du wirklich bist ,
für mich jedenfalls !

Ich werde mich jedenfalls bemühen auf deine Provokationen in Zukunft nicht mehr zu reagieren !
 
Zuletzt bearbeitet:

Georg

Alter Hase
Echt jetzt? Da kann*s einem ja vergehen! Das heißt: mir ist es ja schon vergangen!
Ach nixe...dann komm doch wieder aufs Herzberg-Festival, da kannst du "dein eigenes Hotel mit Vollpension" mitbringen; ok, Glasflaschen darf man nicht zur Hauptbühne mitnehmen...
 
Zuletzt bearbeitet:

Georg

Alter Hase
okay, das kann ich so nicht stehen lassen... Einigen wir uns bei Magma auf "pseudo-intellektueller Szene Unsinn" und Bier holen bei Prog Metal?!? Dazu fehlen mir heute morgen noch echt die Worte!!! Vielleicht ordne ich es unter die Kategorie: Blasphemie oder so ähnlich...

:D;)
Nee Freunde, ich liebe den Eismann auf dem Felsen und genieße mein MAGMA völlig in mich versunken ohne Bier und Zigaretten; die Gefahr mich damit einzusauen ist allerdings vermutlich etwas höher, als bei der Pasta, kommt drauf an, wie heiß es ist und wer gerade vorne spielt...

Christian+StellaVander und ihre Mitmusiker höre ich sehr gerne, allerdings nicht als "Jünger"
PS: Geschmäcker sind zum Glück verschieden, Intoleranz aber ist überall auf der Welt derselbe Mist. ( Collmars Zitat)
 

Jan

Aktives Mitglied
Zeuhl ist progressive Musik in höchster Vollendung, und MAGMA die Speerspitze mit Musikern von herausragender Qualität. :rolleyes::)
Und als Hintergrundbeschallung hab ich absolut nichts gegen Prog-Metal, klingt eh meistens eine Truppe wie die andere, und dazu vorhersehbar, so das man sich die gemütliche Auszeit bei einem Pils gönnen kann um sich auf die interessanten Akts vorzubereiten... :D
(...und jetzt gehst du Holz sammeln für den Scheiterhaufen. :D:D)
Und ich wusste, dass trotz Smilies ich bei Magma immer auf bestimmte, recht sensible Nerven treffe. Darum habe ich ja auch geschrieben: entweder man findet Zeuhl ziemlich gut, oder eben total Käse :cool:

tiu vivo

Und in Sachen vorhersehbarem Prog-Metal freue ich mich auf BTBAM's Automata 2, die hoffentlich etwas unvorhersehbarer sein wird, als Part 1 ;)

Und nein, ich geh kein Holz sammeln. Überlege mir, ob ich an einem Euroblast Ticket Gewinnspiel teilnehmen soll, um Dir dann eine Karte für Köln zu schenken :D Das würde dann wohl dem ewigen Djent-Fegefeuer gleichkommen... :eek:
 

Okzitane

Aktives Mitglied
Lustig ist das gar nicht und es zeigt nur auf , wie offen und progressive Du wirklich bist ,
für mich jedenfalls !

Ich werde mich jedenfalls bemühen auf deine Provokationen in Zukunft nicht mehr zu reagieren !
Non Monsieur, nicht jeder Post bezieht sich auf dein Befindlichkeiten oder hat etwas mit dir zu tun.
In diesen Posts ging es lediglich um eine völlig friedliche, ironisch-sarkastische Kabbelei um verschiedene Geschmäcker zwischen @Jan und mir....
und das hat ansonsten (wie die darauf folgenden Beiträge zeigen) auch jeder verstanden. :)
 

Okzitane

Aktives Mitglied
Und ich wusste, dass trotz Smilies ich bei Magma immer auf bestimmte, recht sensible Nerven treffe. Darum habe ich ja auch geschrieben: entweder man findet Zeuhl ziemlich gut, oder eben total Käse :cool:

tiu vivo

Und in Sachen vorhersehbarem Prog-Metal freue ich mich auf BTBAM's Automata 2, die hoffentlich etwas unvorhersehbarer sein wird, als Part 1 ;)

Und nein, ich geh kein Holz sammeln. Überlege mir, ob ich an einem Euroblast Ticket Gewinnspiel teilnehmen soll, um Dir dann eine Karte für Köln zu schenken :D Das würde dann wohl dem ewigen Djent-Fegefeuer gleichkommen... :eek:
Naaaa... so sensibel bin ich da nicht und hab das auch völlig ironisch aufgefaßt. Wer ja schlimm wenn wir alle bei der gleichen Band Getränke holen. Ein übles Gedränge! :D

Kein Holz? Mensch, um Blasphemie auszutreiben war die "Inquisition" auch schon mal härter. Statt dessen Kuschelkurs mit Konzertkarten für Köln. Und das Djent-Fegefeuer läßt sich mit einem Stammplatz am Tresen aushalten. ;) ...ich hab schon ab und zu Wochenenden bei Bunker-Raves durchgemacht... also gestählt wie jung Siegfried. :D

...ANSONSTEN AN ALLE TEILNEHMER AUF DEM FELSEN VIEL SPASS!!!...
 
  • Like
Reaktionen: Jan

stellar80

Alter Hase
Das einzige, was mich vor zwei Jahren geärgert hat, ist, dass der Bustransfer nicht geklappt hat und wir uns sogar einmal mit ein paar anderen Progjüngern ein Taxi nach unten teilen mussten... was mich total ärgert, ist, dass sowohl dieses als auch nächstes Jahr Festivalbeginn am letzten Schultag ist... das heißt, der Freitag würde für uns komplett flach fallen (komischerweise oft genau der Tag, der am interessantesten ist) und überhaupt bin ich am Ende eines Schuljahres so ausgepowert, dass ich das Wochenende wahrscheinlich nicht überleben würde, mal ganz abgesehen vom Ferienbeginnverkehr :rolleyes: Aber das ist nur mein Problem :(
 

Okzitane

Aktives Mitglied
Das einzige, was mich vor zwei Jahren geärgert hat, ist, dass der Bustransfer nicht geklappt hat und wir uns sogar einmal mit ein paar anderen Progjüngern ein Taxi nach unten teilen mussten... was mich total ärgert, ist, dass sowohl dieses als auch nächstes Jahr Festivalbeginn am letzten Schultag ist... das heißt, der Freitag würde für uns komplett flach fallen (komischerweise oft genau der Tag, der am interessantesten ist) und überhaupt bin ich am Ende eines Schuljahres so ausgepowert, dass ich das Wochenende wahrscheinlich nicht überleben würde, mal ganz abgesehen vom Ferienbeginnverkehr :rolleyes: Aber das ist nur mein Problem :(
Ich vermute mal es gibt da Absprachen unter den Veranstaltern was die Termine betrifft. Letzte Woche war z.B. ROSKILDE und nächstes Wochenende ist z.B. die ZAPPANALE. Man versucht da vielleicht Interessenkonflikte bei den Besuchern zu umgehen. Ich glaube nicht mal das die dabei irgendwelchen Ferienbeginn beachten.
 

sound awake

Neues Mitglied
Wünsche auch allen Felsengängern viel Spaß!!!

Ich selbst ringe noch mit mir, ob ich den Sonntag mitnehme oder nicht...mal seh'n was das Bauchgefühl am Tickethäuschen sagt:)

Insgesamt solides Programm, wie ich finde. Auch wenn diesmal keine Band dabei ist , auf die ich mich jetzt gaaanz megadolle freuen täte.
 

Jan

Aktives Mitglied
Viel Spass auch von mir. Wetter kann ja besser nicht sein. Und falls es der/die ein oder andere noch lesen sollte: Viel trinken und gut eincremen :D;)
 

Jan

Aktives Mitglied
Das einzige, was mich vor zwei Jahren geärgert hat, ist, dass der Bustransfer nicht geklappt hat und wir uns sogar einmal mit ein paar anderen Progjüngern ein Taxi nach unten teilen mussten... was mich total ärgert, ist, dass sowohl dieses als auch nächstes Jahr Festivalbeginn am letzten Schultag ist... das heißt, der Freitag würde für uns komplett flach fallen (komischerweise oft genau der Tag, der am interessantesten ist) und überhaupt bin ich am Ende eines Schuljahres so ausgepowert, dass ich das Wochenende wahrscheinlich nicht überleben würde, mal ganz abgesehen vom Ferienbeginnverkehr :rolleyes: Aber das ist nur mein Problem :(
dann wäre doch das Midsummer Festival eine Option?!? Und falls doch Loreley; da kann man eigentlich total ausspannen. Das Sitzen auf den Steinbänken ist eine super Sache. Der @Georg macht es sich sogar noch gemütlicher, gell ;)
 

Georg

Alter Hase
(...) Und falls doch Loreley; da kann man eigentlich total ausspannen. Das Sitzen auf den Steinbänken ist eine super Sache. Der @Georg macht es sich sogar noch gemütlicher, gell ;)
Na..ja, auf die Dauer ist das Sitzen auf den Steinen doch für den Rücken recht anstrengend, deshalb hatte ich in den vergangenen Jahren immer mein Campingstühlchen dabei. Die gibts jetzt auf der freien Fläche hinter dem Weg in drei oder vier Reihen, also ca 60 Stühlchen! Immer häufiger sieht man jetzt diese Sitzkissen mit Rückenlehne, Roland und ich hatten so eins, total bequem und nicht so sperrig, wie diese Campingstühlchen...
Bin gerade zurück von Defeaning Opera, Retrospective, Antimatter, Threshold, Riverside und Big Big Train... war schön, feine Musik und unsere netten Proggies! Viele haben auch nach dir gefragt, ich hab da einfach gesagt, dass du schon in Valkenburg warst, zum Euroblast noch gehen willst und dir es einfach zuu lang ist; das können viele verstehen und würden sich auch lieber die 2 Tage-Veranstaltung zurückwünschen, na ja ist ja möglich, sich ein ein oder zwei-Tagesticket zu kaufen...auch eine Frage des Preises: 92€ mit Parkgebühr* habe ich heute bezahlt; Herzberg ab Dienstag Camping von Donnnerstag bis Sonntag Programm Early Bird Ticket 90€.....
* Ich habe auf dem offiziellen Touristenparkplatz (3€) geparkt, meine Musikfreunde aus der ehemaligen DDR (Empire Autoren) haben 10 Meter vor mir geparkt (getrennt durch ein rot-weißes Flatterband) und haben für 3 Tage 50€! bezahlt...
So jetzt gehe ich schlafen, diese knapp 600km Autofahrt ohne Karin war doch anstrengend:eek:
 
Zuletzt bearbeitet:

nixe

Inventar
Na..ja, auf die Dauer ist das Sitzen auf den Steinen doch für den Rücken recht anstrengend, deshalb hatte ich in den vergangenen Jahren immer mein Campingstühlchen dabei. Die gibts jetzt auf der freien Fläche hinter dem Weg in drei oder vier Reihen, also ca 60 Stühlchen! Immer häufiger sieht man jetzt diese Sitzkissen mit Rückenlehne, Roland und ich hatten so eins, total bequem und nicht so sperrig, wie diese Campingstühlchen...
Die Dinger kenn ich, aber habe sie schon lange nicht mehr gesehen!
Bin gerade zurück von Defeaning Opera, Retrospective, Antimatter, Threshold, Riverside und Big Big Train... war schön, feine Musik und unsere netten Proggies!
Ja dann weiterhin Viel Spaß!
 

Tortoise

Mitglied
Ich vermute mal es gibt da Absprachen unter den Veranstaltern was die Termine betrifft. Letzte Woche war z.B. ROSKILDE und nächstes Wochenende ist z.B. die ZAPPANALE. Man versucht da vielleicht Interessenkonflikte bei den Besuchern zu umgehen. Ich glaube nicht mal das die dabei irgendwelchen Ferienbeginn beachten.
Normalerweise läuft die Zappanale eine Woche früher immer parallel mit NOTP. Die Zappanale wurde dieses Jahr wegen der Fußball WM um eine Woche noch hinten
verschoben. Andere Festivals werden nicht groß bei der Planung berücksichtig. Dafür gibt es zu viele im Sommer. Ferienbeginn dann schon gar nicht.
 

Das aktuelle Magazin

Neueste Beiträge

Oben