Neuentdeckungen

stellar80

Alter Hase
So, auch wenn ich das Gefühl habe, dass sich hier gerade (bis auf mich) kaum jemand für Neues interessiert, gebe ich es nicht auf...
Ein Vögelchen zwitschert mir im Moment ganz interessantes Zeug zu: "Ihlo is a UK based metal band with progressive and electronic influences." it says on the internet.

Ihlo


... und das noch vor der Arbeit!
 

Fenimore

Aktives Mitglied
So, auch wenn ich das Gefühl habe, dass sich hier gerade (bis auf mich) kaum jemand für Neues interessiert, gebe ich es nicht auf...
Ja, so geht es den meisten Propheten. Wenn die Bands dann groß sind, hat sie jeder entdeckt.
Ich werde mich dir zu liebe auch mal bemühen, was Neues zu entdecken. Wird schwer werden;)

Like für das zweite Lied.
 

Fenimore

Aktives Mitglied

Thy Catafalque aus Ungarn (siehe auch Prog-Thread). Die Bezeichnung Avantgarde-Prog-Metal trifft es genau.
Dass in ungarischer Sprache gesungen wird, stört mich dabei gar nicht.
In diesem Longtrack ist eigentlich alles enthalten, was die Musik von Tamas Kátai ausmacht, Progmetal, Folk, Electronic. Top.
 
  • Wow
Reaktionen: Jan

stellar80

Alter Hase

Thy Catafalque aus Ungarn (siehe auch Prog-Thread). Die Bezeichnung Avantgarde-Prog-Metal trifft es genau.
Dass in ungarischer Sprache gesungen wird, stört mich dabei gar nicht.
In diesem Longtrack ist eigentlich alles enthalten, was die Musik von Tamas Kátai ausmacht, Progmetal, Folk, Electronic. Top.
Huiuiui :oops:
 

Fenimore

Aktives Mitglied

und ein weiters Album von Thy Catafalque. Von diesem „Geometria“ und vom neuen „Naiv“ hab ich Vinyl ergattert. Von „Meta“ leider noch nicht. Überall... sold out. Wohl denen die CD kaufen.
 

Fenimore

Aktives Mitglied
tool-artige Psychedelic aus Suomi - MELUA. Da derzeit nur als DL bei Bandcamp erhältlich, hab ich bei der Band nachgefragt, ob CD oder Vinyl geplant sind.

@Jan : Kauf dir endlich einen Plattenspieler, hier die Antwort der Band:

Hey there Fenimore. And thank you! Yes we have plans for vinyl,this kind of music deserves to be heared in that format. Right now we don’t know when it’s gonna happen,but follow us on social media and you know what’s happening.
Cheers and stay healthy.
- Ville >:/~
 
  • Like
Reaktionen: Jan

Jan

Aktives Mitglied
eine ziemlich interessante Band dürfte Pencarrow aus Neuseeland sein. Das Cover täuscht, es handelt sich nicht um eine Black Metal Kapelle :cool: ;)
Schöne Melodien, viel Atmosphäre... bin noch in der Antestphase, aber es riecht nach einer Neuanschaffung!!!

Genre: Prog Rock / (Metal?)



die Tags auf der Bandcamp-Seite: Anathema, Dream Theater, Katatonia, Marillion, Opeth, Pink Floyd, Porcupine Tree, The Pineapple Thief, Steven Wilson und Riverside

edit - und bestellt: die Special Edition... Porto mit 5,50 € hat mich dann doch ganz schnell überzeugt :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Fenimore

Aktives Mitglied
eine ziemlich interessante Band dürfte Pencarrow aus Neuseeland sein. Das Cover täuscht, es handelt sich nicht um eine Black Metal Kapelle :cool: ;)
Schöne Melodien, viel Atmosphäre... bin noch in der Antestphase, aber es riecht nach einer Neuanschaffung!!!

Genre: Prog Rock / (Metal?)



edit - und bestellt: die Special Edition... Porto mit 5,50 € hat mich dann doch ganz schnell überzeugt :)
Das Album fängt mal ziemlich elektronisch an. :)
 

Jan

Aktives Mitglied
mal wieder etwas aus heimischen Gefilden. Band nennt sich Woomera kommen aus Ulm und veröffentlichen aktuell ihre 2. EP (4 Lieder, davon 3 Longtracks, insgesamt kommen die Schwaben auf ca. 43min... das schafft manch andere Band nicht mal mit einem regulären Album ;) )
Vergleiche vielleicht mit VOLA & Leprous angebracht und leider nur als Stream & Download erhältlich... bin mir noch nicht sicher, ob ich zuschlagen soll. Wahrscheinlich aber schon... :rolleyes:


 

Jan

Aktives Mitglied
wenn 2 Periphery Typen (Sänger und Schlagzeuger) ein Projekt in Angriff nehmen, wächst mein Interesse natürlich erst einmal... Mit King Mothership betreten die Amerikaner aber ein Gebiet, dass ich so nicht erwartet habe. Der Post bei der dt-progrock community (facebook) beschreibt das in etwa so: "eher Progressive Rock, statt Djent / Post Metal..."
Ich würde sogar behaupten, dass das nicht mal im Entferntesten etwas mit Prog Rock zu tun hat. Erinnert mich eher an eine Punk Band, die Anfang der 2000er ihr Unwesen getrieben hat ;) Aber irgendwie gefällt mir das nach dem 2. und 3. Mal anhören, weil es dann doch nicht wirklich nach Ami-Punk klingt, oder doch?!?
Still confused... o_O:cool:
Stimmlich hätte ich Spencer Sotelo (Periphery) nicht wieder erkannt, zumindest nicht bei diesem Lied. Beim letzten Track auf dem Album gibt sich dann noch Plini die Ehre.
Das Debut-Album The Ritual erscheint am 02. Oktober 2020


Bandcamp-Seite: Fehlanzeige...

 

Fenimore

Aktives Mitglied
mal wieder etwas aus heimischen Gefilden. Band nennt sich Woomera kommen aus Ulm und veröffentlichen aktuell ihre 2. EP (4 Lieder, davon 3 Longtracks, insgesamt kommen die Schwaben auf ca. 43min... das schafft manch andere Band nicht mal mit einem regulären Album ;) )
Vergleiche vielleicht mit VOLA & Leprous angebracht und leider nur als Stream & Download erhältlich... bin mir noch nicht sicher, ob ich zuschlagen soll. Wahrscheinlich aber schon... :rolleyes:


auf der Bandwebsite wird sowas wie eine CD angedeutet...
Guckst du.
 

Das aktuelle Magazin

Neueste Beiträge

Oben