Neuentdeckungen

stellar80

Alter Hase
Hin und wieder stolpere ich über unbekannte Musik und poste sie dann begeistert in den "Was hört ihr gerade"-Thread... in den allermeisten Fällen ohne jegliche Reaktion, da dort ja oft die alten Kamellen umgehen. Deswegen dieser Thread. Erst gestern waren wir bei einem Freund im Garten, der über Deezer im Zufallsmodus "Progmusik" laufen ließ... und da ist mir allerlei interessantes Unbekanntes begegnet... vielleicht nicht so unbekannt für euch. Ich erhoffe mir Anspieltipps, Album-Empfehlungen, Rezensionen, überschwenglische Euphorie und vieles mehr :D

Um die Babyblauen zu zitieren: "Trübsinnrock vom Feinsten" :D
Sleeping Pulse

...am Anfang klingt es sehr nach Daniel Gildenlöw, wie ich finde!
 
Zuletzt bearbeitet:

stellar80

Alter Hase
Der Name "Thank You Scientist" ist mir schon öfter über den Weg gelaufen... was sagt ihr zu denen?


...richtig gut, hat mich sofort an The Dear Hunter erinnert! :)
Leider kommt an die Scheibe nicht mehr so ohne Weiteres ran :(
 
Zuletzt bearbeitet:

Fenimore

Aktives Mitglied
Hi @stellar80, lach mich gerade schlapp. Hab gestern eine kleine Wanderung von zu Hause aus gemacht und überlegt, ob ich nicht einen Thread für „neues aus dem Progbereich“ starten soll. :)
Hab es dann sein lassen um nochmal drüber zu schlafen. Hab mich an Kommentare zu meinem Thema „all-time-Top-Bands“ erinnert.
Wie man sieht sind Frauen doch mutiger. Ich bin dabei. :rolleyes:

P. S. schreibt bitte im Text den Namen der Band damit man sie über die Suchfunktion wieder findet.
 

Fenimore

Aktives Mitglied
Der Name "Thank You Scientist" ist mir schon öfter über den Weg gelaufen... was sagt ihr zu denen?

...richtig gut, hat mich sofort an The Dear Hunter erinnert! :)
Auch ziemlich floydig. Hab ich bisher auch nicht beachtet. Bei den babyblauen haben alle Alben gute Bewertungen.

P. S. kann ich Dich als Thread-Mutter an den Anschaffungskosten beteiligen? ;)
 

Fenimore

Aktives Mitglied
Hin und wieder stolpere ich über unbekannte Musik und poste sie dann begeistert in den "Was hört ihr gerade"-Thread... in den allermeisten Fällen ohne jegliche Reaktion, da dort ja oft die alten Kamellen umgehen. Deswegen dieser Thread. Erst gestern waren wir bei einem Freund im Garten, der über Deezer im Zufallsmodus "Progmusik" laufen ließ... und da ist mir allerlei interessantes Unbekanntes begegnet... vielleicht nicht so unbekannt für euch. Ich erhoffe mir Anspieltipps, Album-Empfehlungen und vieles mehr :D

Um die Babyblauen zu zitieren: "Trübsinnrock vom Feinsten" :D
Sleeping Pulse

...am Anfang klingt es sehr nach Daniel Gildenlöw, wie ich finde!
Jetzt ist alles klar: Mick Moss von Antimatter :rolleyes:
 

stellar80

Alter Hase
Auch ziemlich floydig. Hab ich bisher auch nicht beachtet. Bei den babyblauen haben alle Alben gute Bewertungen.

P. S. kann ich Dich als Thread-Mutter an den Anschaffungskosten beteiligen? ;)
An Pink Floyd?!! Nee... gar nicht! Höre mich gerade mal ein bisschen quer... groß-ar-tig!!!

Anschaffungsk.... Moment, die Verbindung wird ganz schlecht... hallo? Hal...?!
 

Fenimore

Aktives Mitglied

Druckfarben aus Kanada war für mich mal eine Endeckung. Da der yt-Kanal der Band nur 18 Abonnenten hat und der Clip nur 200 Zugriffe, dürfte die Band noch (leider) ziemlich unbekannt sein. Wer Yes mag, also alle außer @Jan, dem könnte die Musik gefallen.
 

Georg

Alter Hase
Feine Auswahl, Green Carnation sind ja gerade sehr aktuell; als Mick Moss-Fan habe ich eine CD von Sleeping Pulse (Under the same Sky), von Cosmograph habe ich 6, von "Thank you Scientist" 4 Alben. Ali Ferguson sagt mir jetzt erst mal nichts.
Aktuell höre ich gerade "The Quietlife Project", eine relativ neue Band rund um den Komposer Andrew Higgins, die 2017 ihr erstes und zweite Album "Catastrophic Futures" und "Searching for the Dolphin", z. Z. am fünften Album "A History of the world" arbeiten:
 

stellar80

Alter Hase
Feine Auswahl, Green Carnation sind ja gerade sehr aktuell; als Mick Moss-Fan habe ich eine CD von Sleeping Pulse (Under the same Sky), von Cosmograph habe ich 6, von "Thank you Scientist" 4 Alben. Ali Ferguson sagt mir jetzt erst mal nichts.
Aktuell höre ich gerade "The Quietlife Project", eine relativ neue Band rund um den Komposer Andrew Higgins, die 2017 ihr erstes und zweite Album "Catastrophic Futures" und "Searching for the Dolphin", z. Z. am fünften Album "A History of the world" arbeiten:
Bin gerade etwas bestürzt, dass an die Thank You Scientist Sachen teilweise nicht mehr so leicht ranzukommen ist, es sei denn man gibt gleich an die 40 Euro für eine Scheibe aus :(
 

Okzitane

Aktives Mitglied
Nein, klingt aber ganz gut. :oops: "Owner of a lonley heart" kenne ich, aber wer nicht?!
Edit: Nein, das ist echt gut!!!
Vielleicht solltest du dich (wenn du das magst) bei solch älteren Bands; von den 90ern ausgehend, nach rückwärts vorarbeiten bis es dir zu Old-School wird? Mit ihren ersten Alben wirst du wahrscheinölich weniger anfangen können.
 

Das aktuelle Magazin

Neueste Beiträge

Oben