Neuankündigungen / Neuerscheinungen

Mit dem neuen Scorpions-Album werde ich mich nicht befassen - eher aber damit hier.

71bK19vBfwL._SL600_.jpg


Doom/Heavy Metal-Trio aus Brooklyn.


Das mit den Scorpions solltest du überdenken. Was Sanhedrin betrifft, da bin ich 100% bei dir.
 
Anfang April erscheint eine neue Red Hot Chili Peppers Scheibe mit dem Titel "Unlimited Love". Statt Josh Klinghoffer ist John Frusciante wieder dabei:


 
Und noch eine Anregung vom gerade Gelesenen gleich mal übernehmen:

71-NIerGHFL._SL600_.jpg


Das Vorgängeralbum hat mir schon sehr gut gefallen. Da werde ich wohl nicht erst viel zuvor reinhören müssen.
 
The Wildroots.jpg
Victor Wainwright startete als Solokünstler (Pianist und Sänger) richtig durch und beendete seine Karriere abrupt, um mit dem Projekt "The Wildroots" weiter zu machen. 2021 erschien Sessions Vol. 1 - überzeugend. Sessions Vol. 2 ist in der kommenden Woche dran. Gelesen habe ich, dass der 05. April als Datum der Veröffentlichung festgelegt wurde. Irgendwie glaube ich, dass dieses Datum nicht richtig sein kann, denn der 05. ist ein Dienstag...
 
Toni schrieb:
ANIMALS AS LEADERS
Anhang anzeigen 17595 Anhang anzeigen 17596

PARRHESIA
Erscheinungsdatum: 25.03.2022

"Es ist schon eine Weile her, dass wir ein Gesamtwerk veröffentlicht haben. Wir sind wirklich stolz auf diese Sammlung von Songs […] und freuen uns, sie mit euch allen zu teilen", kündigte Tosin Abasi das neue Album von seiner Band Animals As Leaders an.
Nach monatelangen Andeutungen und einer mehr als fünfjährigen Releasepause tauchten die US-amerikanischen Instrumental-Progressive-Metaler 2021 nämlich aus der Versenkung auf, und zwar so laut und mitreißend wie eh und je. "Parrhesia" heißt ihr fünftes Album in 15 Jahren Bandgeschichte. Das Warten auf die Platte verkürzten Animals As Leaders bereits mit den Singleauskopplungen "Monomyth" und "The Problem Of Other Minds". Letzterer ist ein temporeicher Looping-Track, der ständige Taktwechsel durchläuft, während Schlagzeuger Matt Garstka den Song mit innovativem Schlagzeugspiel im Griff behält. Dazu gesellen sich Synthesizer und melodische E-Gitarren-Licks von Abasi und Gitarist und Bassist Javier Reyes – und das alles in gerade einmal zweieinhalb Minuten Spielzeit.

ANIMALS AS LEADERS - The Problem of Other Minds


[/QUOTE]
"Er aber sagte und sprach: Siehe! Die Götter des Tech-Prog sind abermals aus den himmlischen Gefilden herabgestiegen, und haben den Menschen ein Meisterwerk sleeken Techs beschert, das die Ärsche all jener bleichen Djent-Bubis zurück in den Laufstall tritt! (...)
"Parrhesia" von Animals As Leaders ist, das sage ich jetzt schon, und ohne jegliche Bedenken, eins der besten Alben des Progjahres 2022"
Na..ja, ein bischen durchgeknallt ist der Nik Brückner schon, oder?
Mir ist der Sound doch etwas zu frickelig und Ende März würde ich ein Album noch nicht auf den "Jahresthron 2022" hieven.
Hier Niks vollständige Rezension:
 
Neuer Stoff für alle Hardrocker: Black Swan

71iu4o6KxSL._SL600_.jpg



Promo:

Hard Rock Supergroup mit dem Sänger, der McAuley Schenker Group und dem Gitarristen von Whitesnake & Winger, dem Bassisten von Dokken, Dio & Foreigner und dem Drummer von Burning Rain. Ein Hard Rock Kracher nach dem anderen.

Was passiert, wenn sich ein Sänger, der bei der McAuley Schenker Group und bei Survivor agierte, ein Gitarrist, der u. a. bei Whitesnake und Winger in die Saiten griff, ein Bassist, der bei Dokken, Dio und Foreigner die vier Stahlsaiten anschlug und ein Drummer, der bei Burning Rain trommelte, zusammentun?
Bei Black Swan entsteht daraus eine Hard Rock Super Group, denn die vier Musiker sind Robin Mc Auley, Reb Beach, Jeff Pilson und Matt Starr. Black Swan sind mit ihrem zweiten Album, »Generation Mind«, zurückgekehrt.

Das Quartett knüpft dort an, wo ihr atemberaubendes Debütalbum »Shake The World« aufgehört hat, und liefert einmal mehr ein kraftvolles Hard Rock Statement. Wieder einmal in Pilsons Heimstudio in LA aufgenommen, ist »Generation Mind« ein weiteres herausragendes Schaufenster für musikalische Talente der Instrumentalisten in der Band sowie McAuleys kraftvolle Stimme. »Generation Mind« ist ein Killerstück an melodischem Hard Rock/Metal von Musikern, die bei ihrem Debüt allen Erwartungen trotzten, und jetzt, nachdem sie ihre klangliche Handschrift etabliert haben, mit »Generation Mind« die nächste Stufe erreichen.

Wer auf guten, handwerklich versierten Hard Rock der alten Schule steht, der dazu auch noch hervorragend produziert ist und einen Kracher nach dem anderen liefert, ist hier richtig. Großartige Songs, auf einem großen Album. Für Fans von klassischem, gut gespieltem Hard Rock, der in diesem Fall in einem modernen und zeitgemäßen Gewand dargeboten wird, ist das Album ein »Muss«.

:cool:
 
Niedecken Dylanreise.jpg
Freitag erscheint "Dylanreise" von Wolfgang Niedecken. Bei mir ist es wie bei jeder Niedecken / BAP - Neuerscheinung, bin her und hin gerissen und kaufe dann am Ende doch. Dieses Mal habe ich nicht lange rum gemacht und gleich das doppelte Vinyl bestellt. So erspare ich mir die ständigen Diskussionen mit mir selbst.
Der Download ist schon da und wie sollte es anders sein, ich bin wie immer hin und her gerissen. Es ist kein Werk, um sich direkt darin zu verlieben, es ist ein Werk mit Ecken und Kanten, doch ich habe beschlossen, mich drauf einzulassen.
 
Cowboy Junkies.jpg
Cowboy Junkies geht bei mir eigentlich immer und somit habe ich diese LP in einem Rutsch mit dem Dylan-Teil geordert. Läuft gerade (also MP 3, LP kommt) und ich finde, ich habe nix falsch gemacht.
In diesem Zusammenhang sei angemerkt, ich äußere mich auch tatsächlich nur zu Tonträgern, die bei mir physisch vorhanden sind. Über alles, was ich zwischendurch mal so streame, halte ich meine Klappe, denn dann könnte meine Liste der Best of 2022 auch schnell ein paar hundert Werke umfassen.
 
1649068975977.pngPlacebo - Never let him go
Auch bei mir angekommen, wurde im Forum schon von nice_psycho (7/10) genannt
Ich mag das Album, auch wenn es der Deutschlandfunk in eine, für mich, ganz exotische Schublade steckt
(Industrial Pop):
 
BJØRN RIIS - Everything to Everyone

BJORN RIIS ist nicht nur Gründungsmitglied, Lead-Gitarrist, Produzent und Haupt-Songwriter einer der erfolgreichsten norwegischen Prog-Bands AIRBAG, sondern auch ein produktiver Solokünstler, der am 8. April sein viertes Album bei Karisma Records veröffentlicht. Das Album trägt den Titel „Everything To Everyone“ und enthält sechs epische neue Tracks, die sich mit menschlichen Emotionen und der Angst, sich in dem ständigen Bemühen zu verlieren, jede – oft vermeintliche – Erwartung zu erfüllen, beschäftigen, wie Bjørn erklärt: „Ich wurde von Dantes Inferno inspiriert, als ich mit dem Schreiben begann. Das ist vielleicht ein bisschen prätentiös, aber ich war schon immer fasziniert von dieser sehr persönlichen Reise und der Suche nach einer Art Stück oder Erlösung, während man auf dem Weg sowohl angeleitet als auch verletzt wird. Musikalisch wollte ich den Hörer auf diese Reise mitnehmen, auf der er sowohl Hoffnung als auch Angst erfährt.“
021722-1024x1024.jpg

Tracklist:
1. Run
2. Lay Me Down
3. The Siren
4. Every Second Every Hour
5. Descending
6. Everything To Everyone
Ltd Digisleeve CD bonus tracks:
7. Everything To Everyone (Alternate version)
8. Desolate Place
844373-1024x640.jpg
pic: (C) Karisma Records)
Über die neue Single sagt Bjørn folgendes: „Everything To Everyone hat eine lange Vorgeschichte. Es ist einer dieser Songs, die nie fertiggestellt wurden, aber er war immer in meinem Hinterkopf. Der Text handelt davon, dass man sich selbst verliert, wenn man versucht, den Erwartungen gerecht zu werden. Entweder den eigenen oder denen der anderen. Ich denke, wir alle können das auf die eine oder andere Weise nachvollziehen. Ich bin sehr zufrieden damit, wie es geworden ist! Es ist ein dramatisches Stück und ich habe versucht, die Musik eine eigene Geschichte erzählen zu lassen. Dazu kommen Mimmi Tambas fantastischer Gesang, Simen Valldal Johannessens wunderschönes Klavier und Henrik Bergan Fossums kraftvolles Schlagzeugspiel.“
Für Everything To Everyone hat Bjørn wieder einmal seine erfolgreiche Zusammenarbeit mit seinem langjährigen Partner Vegard Kleftås Sleipnes aufgegriffen, der das Album nicht nur gemeinsam mit Bjørn produzierte, sondern auch das Engineering und den Mix übernahm. Das Mastering wurde von Jacob Holm-Lupo (WHITE WILLOW und THE OPIUM CARTEL) durchgeführt. Neben Bjørns Gesang und seinem gefeierten Gitarrenspiel gibt es auf „Everything To Everyone“ auch Gastauftritte von Henrik Bergan Fossum (AIRBAG), Kristian Hultgren (WOBBLER), Simen Valldal Johannessen (OAK) und der norwegischen Singer/Songwriterin MIMMI TAMBA.
Bjørn Riis - Everything to Everyone
Am Freitag erscheint dieses vierte oder fünfte Soloalbum (wenn man die EP von 2018 "Coming Home" noch mitzählen würde) vom Airbag-Frontmann Bjørn Riis.
Alexander Diehl gibt 7,5 Sternchen, kritisiert offensichtlich Bjørn Riis gesangliche Qualitäten im letzten Satz seiner Rezension (Eclipsed April 2022, Seite 88) "Gut möglich, dass das Album noch intensiver ausgefallen wäre, hätte Riis einen seinem Spiel ebenbürtigen Gast eingeladen, anstatt die Lead-Vocals selbst zu übernehmen"
Na. ja Geschmäcker sind verschieden, mir gefällt Bjørn Riis gebrechliche, melancholische Simme gerade besonders gut. Ich habe andere Befürchtungen, nach dem ich mal bei you tube mir diese Sängerin Mimmi Tamba angehört habe, das ist überhaupt nicht meine Richtung... Lassen wir uns überraschen; diese Baletttänzerin ist nicht Mimmi Tamba:

The Siren:
 
Grandval
gr.jpg
eau feu
‎Das 3. Album des französischen Musikers Grandval, der‎ Künstlername von Henri Vaugrand.‎

‎Songs / Titelliste‎
1. Ferimur (1:40)
2. Les jours innocents (5:18)
3. Il neige encore (5:34)
4. Heinrich (Un monde bien étrange) (9:55)
5. Érables et chênes (8:31)
6. Aqua et igni (7:42)
7. Fin de partie (6:35)

Total Time 45:15

‎Besetzung / Musiker‎
‎- Olivier Bonneau / Keyboards, Basspedale, E-Gitarren, Backing Vocals‎
‎- Henri Vaugrand / Lead & Backing Vocals, Bass, Akustik- & E-Gitarren, EBow, Programmierung, SamplingWith‎

‎- Jean‎- Élodie Saugues / Backing Vocals‎
-Baptiste Itier / Schlagzeug‎
‎- Jean Pierre Louveton / Acoustic & Electric Guitars, Backing Vocals‎

GRANDVAL - Il neige encore (clip officiel)
Heinrich (un monde bien étrange) · Grandval
Aqua et igni · Grandval
 
Anhang anzeigen 18180
Die Biografie von Big Big Train .
‎Verfügbarkeit: ‎‎ 17-06-2022‎
Big Big Train - Between The Lines: The Story Of A Rock Band (burningshed.com)

 

Das aktuelle Magazin

Neueste Beiträge

Oben