Neal Morse

Marifloyd

Inventar
Hallo Mike,

das ist ja mal ein richtiger Hammer und beweist, dass es sich bei der Neal Morse Band um e i n e Band handelt. Wunderbar die Gesangsbeiträge von ERIC GILLETTE und BILL HUBAUER. Neal Morse kann sich auch zurücknehmen. Wunderbar!!!

:):):)
 

Mike

Moderator
Teammitglied
Die beiden singen auf dem neuen Album sogar relativ häufig...
Ja, ich habe auch den Eindruck, dass sich dort eine echte Einheit gefunden hat...
 

Marifloyd

Inventar
Ab wann kommt das Album in den Handel?

Frage an Neal Morse:
Mike Portnoy und Neal Morse erscheinen zumindest rein äußerlich sehr verschieden zu sein. Für mich wirkt Neal Morse gesellschaftlich etalbliert und eher konservativ angepasst. Mike Portnoy macht eher einen unangepassten Eindruck. Liege ich mit dieser Einschätzung richtig? Und sollte es so sein, wie schaffen sie es, so gut miteinander Musik zu machen?
 

toni

Alter Hase
tja, der fan dreht und wendet es so lange bis es für ihn stimmt !
wo morse drauf steht, ist ER auch drin und das KANN man nicht überhören ! uiii gähn !
ob , prog , Pop , sing oder songw. oder weiss was , man hört es sofort raus . gähn !
wer das will und braucht , der soll es kaufen.
er wird sich sicherlich nicht beklagen und schon bald wird wieder für Nachschub gesorgt .
das ist so sicher wie das AMEN in der kirche !

WENIGER WÄRE MANCHMAL ,
VIEL MEHR !

WARUM KANN ICH PLÖTZLICH GROSS SCHREIBEN ?
 
Zuletzt bearbeitet:

Music is Live

Aktives Mitglied
WARUM KANN ICH PLÖTZLICH GROSS SCHREIBEN ?
... wahrscheinlich hast du Angst, dass hier niemand deine Meinung wahrnimmt, obwohl du ja jede Gelegenheit nutz um diese Kund zu tun....

auch hier zählt.... weniger ist oftmals viel mehr....

Was willst du damit eigentlich bezwecken..??.. ist es nicht so, dass der Musikgeschmack nicht von Meinungen abhängt sondern vom Gefallen des einzelnen....
jeder für sich .... oder so....

... und... ich freue mich schon auf das nächste Output aus dem Hause Morse.....

(ich freue mich aber auch über deine, meist mir gefallenden, Musikvorschläge, da gilt... mach mal mehr davon... ;))
 

nixe

Inventar
tja, der fan dreht und wendet es so lange bis es für ihn stimmt !
wo morse drauf steht, ist ER auch drin und das KANN man nicht überhören ! uiii gähn !
ob , prog , Pop , sing oder songw. oder weiss was , man hört es sofort raus . gähn !
wer das will und braucht , der soll es kaufen.
er wird sich sicherlich nicht beklagen und schon bald wird wieder für Nachschub gesorgt .
das ist so sicher wie das AMEN in der kirche !

WENIGER WÄRE MANCHMAL ,
VIEL MEHR !

WARUM KANN ICH PLÖTZLICH GROSS SCHREIBEN ?
Was willst Du eigentlich, provozieren, oder hast Du auch was zu melden?
Was glaubst Du, was passiert, wenn alle Deine Bands durch den Kakao gezogen werden???
 

toni

Alter Hase
Was glaubst Du, was passiert, wenn alle Deine Bands durch den Kakao gezogen werden???
warum sollte ich damit ein Problem haben.
dem einen gefällst nicht und sagt es auch .
mir gefällt ja auch nicht alles was meine bands produzieren
oder wenn sie ein schlechtes Konzert spielen.
sage oder schreibe ich das ,
für mich sind das auch nur menschen.
 

nixe

Inventar
warum sollte ich damit ein Problem haben.
dem einen gefällst nicht und sagt es auch .
mir gefällt ja auch nicht alles was meine bands produzieren
oder wenn sie ein schlechtes Konzert spielen.
sage oder schreibe ich das ,
für mich sind das auch nur menschen.
Na gut, da sind wir hier wenigstens einer Meinung!
 

nixe

Inventar
Ich halte Neal Morse & Steven Wilson deffinitiv noch immer für die SpeerSpitzen des Progs!
Das Problem, was beide aber haben ist, das sie sich langsam festfahren, weil auch ihr IdeenPotenzial irgendwann erschöpft ist, leider. Das Rad muß nicht neu erfunden werden & der Prog auch nicht!
Was mich am Neo- oder Retro-Prog stört ist, das die sich nicht so richtig trauen, so ihre songs zu arrangieren, wie in den 70-ern! Da heißt es immer: Es wäre eine andere Zeit gewesen! & Das will so keiner mehr hören!
Wer sagt das? Mich hat keiner gefragt!!!
 

stellar80

Alter Hase
Ich halte Neal Morse & Steven Wilson deffinitiv noch immer für die SpeerSpitzen des Progs!
Das Problem, was beide aber haben ist, das sie sich langsam festfahren, weil auch ihr IdeenPotenzial irgendwann erschöpft ist, leider. Das Rad muß nicht neu erfunden werden & der Prog auch nicht!
Was mich am Neo- oder Retro-Prog stört ist, das die sich nicht so richtig trauen, so ihre songs zu arrangieren, wie in den 70-ern! Da heißt es immer: Es wäre eine andere Zeit gewesen! & Das will so keiner mehr hören!
Wer sagt das? Mich hat keiner gefragt!!!
Also bei Speerspitzen des Prog bin ich noch voll bei dir, aber bei der Sache mit dem Festfahren...bei Neal Morse -obwohl ich ihn toll finde- kann man drüber streiten, aber ich finde, über Steven Wilson kann man ja viel behaupten, aber nicht, dass er sich festgefahren hätte!!! Und dass ihr hier verstärkt auf die 70er abfahrt, ist ja im "Was hört ihr gerade" Thread nicht zu überhören!!! Vielleicht sollte man den in "Nostalgie Thread" umbenennen ;)
 

Gast 1

Guest
Wieso ist das eigentlich irgendwie wichtig für manche hier, ob man hauptsächlich alte oder neue Musik hört? Find ich völlig egal. Zeichnet es jemanden aus wenn er neue hört und qualifiziert es jemanden ab wenn ers nicht oder kaum tut?

Musik soll dem Hörenden Spaß machen, Freude bringen. Ob das nun 150 Jahre alte Volksmusik für den einen ist oder für den anderen Progbands die maximal ein Album rausgebracht haben, Hauptsache man wird damit glücklich.

Drum finde ich es ein wenig seltsam, dass es hier so ein paar Kandidaten gibt die meinen das immer bemerken zu müssen. Fehlt euch da was wenn hier viele die 70er Sachen bevorzugen, tut euch da was weh?
 

Marifloyd

Inventar
"Mit dem guten Geschmack ist es ganz einfach: Man nehme von allem nur das Beste."
Oscar Wild

Und was ist das Beste? Immer das, was dem Leser, Betrachter oder dem Zuhörer gerade am besten gefällt. Mir gefällt Neal Morse jedenfalls schon seit Jahren. Er hat, unter Einbeziehung seiner Projekte, bislang ein tolles Gesamtwerk geschaffen.

 

Music is Live

Aktives Mitglied
Wenn man bedenkt wie viel intensive Musikhörer es überhaupt noch gibt, sollten wir hier uns doch glücklich schätzen über jeden Vorschlag, der von ein interessierten Musikkonsument kommt.
Hier sind wir auf anspruchsvolle Musik aus (Prog ist da ja nur ein Bestandteil von) und man kann einfach nicht alles kennen, auch wenn mir hier einige wie wandelnde Lexika vorkommen.

Wie oft hört man, wenn man neue Bekannte/Kollegen/Mitmenschen nach deren Musikgeschmack fragt, "mir reicht das Radio" ...????

Daher finde ich es mehr als ok, hier auch die Anfänge unserer Lieblingssparte vorzustellen... genauso wie Neuheiten.....

Es ist auch OK seine Meinung zu den ganzen "alten Kram" zu äussern.... aber dies gleich gefühlte tausend Male.... !!??

Wenn mir ein Stück nicht gefällt, höre ich es nicht, wenn mir etwas sehr gut gefällt versuche ich dran beim nächsten Einkauf zu denken, was nicht immer gelingt.... :rolleyes:

sooo und nun zurück zu Neil Morse und Co
 

Music is Live

Aktives Mitglied
Ich sehe auch bei Neil Morse gewisse Parallelen zwischen sein Projekten, doch auch genügend Unterschiede durch die verschiedenen Musiker.
Er lässt jeden ja genügend Spielraum um sich einzubringen.
 

Gast 1

Guest
Ich habe grade mal nachgeschaut, ich habe mich genau zweieinhalbmal zu dem "alten Kram" geäußert und das auch nie auf unverschämte Weise oder gar tausend Male! So Schluss jetzt...:rolleyes:
Is ja gut, ich wollt ja nicht stänkern, dein Post hatte mich nur mal wieder dran erinnert dass ich das mal loswerden wollte.

...und ein halbes Mal hast ja eh noch gut, denn so unfertig geht ja nicht
 

Music is Live

Aktives Mitglied
Ich habe grade mal nachgeschaut, ich habe mich genau zweieinhalbmal zu dem "alten Kram" geäußert und das auch nie auf unverschämte Weise oder gar tausend Male! So Schluss jetzt...:rolleyes:
:D:D..;)..:)... war auch nicht unbedingt auf dich gemünzt... aber wenn du dir die Hose anziehen magst.... dann --->>>


(hab diesen Song schon mal im anderen Threat gepostet, doch irgendwie passt er so gut)
 

Das aktuelle Magazin

Neueste Beiträge

Oben