Musikbücher

passionplayer

Mitglied
Die rote Ausgabe von Sounds Plattenkritiken habe ich auch. Teilweise überheblicher, naserümpfender Journalismus, speziell Hardrock und Progressive Rock gegenüber, falls diese überhaupt besprochen werden. Ähnlich dem Rolling Stone.
 

DerGrobeWestfale

Aktives Mitglied
Die rote Ausgabe von Sounds Plattenkritiken habe ich auch. Teilweise überheblicher, naserümpfender Journalismus, speziell Hardrock und Progressive Rock gegenüber, falls diese überhaupt besprochen werden. Ähnlich dem Rolling Stone.
In der Roten Ausgabe sind einige Rezensionen eingeschwärzt. Folglich müssen sich einige Schreiberlinge nachträglich für ihre Beurteilungen geschämt haben. Tatsache ist auch nachträglich beurteilt, das der Elfenbeinturm der Selbstherrlichkeit doch einige Risse hatte.
"Ist nicht so dolle"
Rezension zu der damals aktuellen LP von Emmylou Harris. Prima auf den Punkt gebracht, wenn ich einem Bekannten vom Hörerlebnis erzähle, aber absolut unpassend in einer Musikzeitschrift.
 
Zuletzt bearbeitet:

Das aktuelle Magazin

Oben