Mink / Willy DeVille

1642681006393.png
‎‎‎Big Easy Fantasy‎‎ ‎‎ ist ein Album von ‎‎Willy DeVille‎‎ und der ‎‎Mink DeVille Band‎‎. Es wurde 1995 in Europa auf dem französischen Label New Rose veröffentlicht. Das Album ist eine Mischung aus Studiotracks und Konzertmitschnitten aus New York und Paris. Das "big easy" des Albumtitels bezieht sich auf ‎‎New Orleans.‎‎ Wie das Albumcover sagt, war die Inspiration für das Album "Jump City, die Crescent City, die Stadt, die sich um Sie kümmert, New Orleans... Das große Easy!" Alle Songs auf dem Album sind Standards von New Orleans Musikern oder sind Originalkompositionen von Willy DeVille über einen Aspekt von New Orleans.‎
Willy Deville Iko Iko
Willy Deville Meet the Boys on the Battlefront
Willy deVille Voodoo Charm
 
Da kenne ich doch nachweislich die meisten Alben von Willy DeVille. Dieses habe ich bislang jedoch noch nicht gehört. Scheint ein prima Teil zu sein.
Ja, da hat es schon ein paar Perlen dabei!
Diese sind vom Album aber in live .
zb. dieser coole Song
Willy deVille - 18 hammers
Willy DeVille - Bacon Fat
Willy DeVille - Goin over the Hill
 
Mit Mink de Ville bin ich niemals so ganz warm geworden. Ich erkenne aber ihre Vielseitigkeit, ihre Ausstrahlung und ihre Musik wirklich an. Sie waren schon etwas ganz besonderes.

Dieses Konzert aber "hat was":

 
1642854613358.png
Acoustic Trio Live in Berlin
Acoustic Trio Live in Berlin ist ein Album von Willy DeVille aus dem Jahr 2002. Das Album besteht aus Konzertmitschnitten, die in Berlin gemacht wurden, um DeVilles 25-jähriges Auftreten zu feiern, und Konzertaufnahmen, die in Stockholm gemacht wurden. Buscadero, das italienische Musikmagazin, nannte Acoustic Trio Live in Berlin in seiner Kritikerumfrage eines der Top-Ten-Alben des Jahres 2002; Seine Leserumfrage nannte das Album das 21. beste Album des Jahres 2002.

Willy Deville Unplugged Live in Berlin
 
Toller live-mitschnitt
Willy DeVille ( The Lyon Tapes ) Blaye - France July 19,1991
Willy DeVille - Blaye (Lyon Tapes) 1991
Pre-FM recording
Blaye Festival, Blaye, France July 19, 1991
 
1642870822971.png
Pistola ist das letzte Album von Willy DeVille, das am Mardis Gras Day 2008 als Anspielung auf DeVilles musikalische Wurzeln in New Orleans veröffentlicht wurde. Das Album wurde in Los Angeles mit Brian Ray, Lon Price, The Valentine Brothers und anderen Musikern aufgenommen, die jahrelang mit DeVille gespielt hatten. Für dieses Album lieh sich DeVille den Bassisten Davey Faragher und den Schlagzeuger Pete Thomas von Elvis Costellos Backup-Band The Imposters (DeVilles Band Mink DeVille tourte 1978 mit Elvis Costello). John Philip Shenale produzierte das Album, seine vierte Produktion für Willy DeVille.

So so Real · Willy DeVille
I'm Gonna Do Something the Devil Never Did · Willy DeVille
Willy DeVille - When I Get Home

Ein super schönes Album das sehr gefällt .
 
Wunderschön
Willy DeVille - I Remember The First Time
Pistola
Willy DeVille - Stars That Speak
Been There Done That · Willy DeVille
Pistola
 
Gib mir nur einen guten Grund.................................
Just Give Me One Good Reason · Mink Deville
Coup De Grace
 
Zuletzt bearbeitet:
1643044458721.png 1.jpg
Mink DeVille - Live at Montreux 1982

Mink DeVille Live in Montreux 1982

40zig Jahre später und macht immer noch riesig Spass , eine super Dvd !
 
Im vergangenen Jahr habe ich mir Victory Mixture in der Vinyl Ausgabe zugelegt. Auch sie will mal wieder gehört werden.

20220124_185117 (1) (1).jpg

Ruler Of My Heart

Every Dog Has His Day
 
willy.jpg
Willy DeVille – The Berlin Concerts 2002
Label:e-m-s – 115030
Format:2 x DVD, Dolby Digital
Country:Germany
Released:2002
Genre:Rock, Blues
Style:Blues Rock, Acoustic
Tracklist
1-1Betty And Dupree
1-2It's Too Late She's Gone
1-3Spanish Harlem
1-4Trouble In Mind
1-5Storybook Love
1-6Big Blue Diamond
1-7Shake Sugaree
1-8Let It Be Me
1-9That Is The Way To Make A Broken Heart
1-10Hound Dog
1-11Junker's Blues
1-12You Better Move On
1-13Since I Met You Baby
1-14Blue So Blue
1-15Keep A Knocking / Sea Cruise
1-16Shake Rattle And Roll
1-17Heaven Stood Still
Bonusmaterial: After-Show Special, Biography, Discography, Gallery
2-1Loup Garou
2-2One Night Of Sin
2-3Broken Heart
2-4Running Through The Jungle
2-5Bamboo Road
2-6Lay Me Down Easy
2-7Carmelita
2-8Steady Drivin' Man
2-9Across The Borderline
2-1018 Hammers
2-11Cadillac Walk
2-12Can't Do Without It
2-13Bad Boy
2-14Who's Gonna Shoe Your Pretty Little Foot
2-15Heart And Soul
2-16Goin' Over The Hill
2-17Just Your Friends
2-18Spanish Stroll
2-19All By Myself
2-20Hey Joe

DVD 1: Willy DeVille Unplugged in Berlin Columbiahalle 21.03.2002
DVD 2: Mink DeVille Willy DeVille & Band Live im Metropol 24.06.2002

Willy Deville Unplugged Live in Berlin
Willy DeVille live in Berlin

2 sensationelle live mitschnitte , gefällt mir sehr !
 
1643498744188.png
Willy DeVille - Live from the Bottom Line to the Olympia Theatre - 1993

Ist ein fantastisches live Album , dass ich sehr liebe !

Und ich muss träumen
I Must Be Dreaming (Live) · Willy DeVille
Live from the Bottom Line to the Olympia Theatre - 1993
 
Eine super tolle Zusammenfassung aus den Anfangstagen ist !

1643567194259.png dev5.jpg

Spanish Stroll · Mink DeVille
The Mink DeVille Collection


Titel:The Mink Deville Collection
Artist:Mink Deville
Dauer :70 Minuten
Tracks :22
 

Das aktuelle Magazin

Neueste Beiträge

Oben