Mein erstes Live Konzert

Progtologe

Neues Mitglied
Mein erstes Konzert war eher die Maxi Playback "Thommy's Pop Show" in der Westfalenhalle zu Dortmund. Für mich sehr aufregend mit 10 Lenzen und der ganzen Familien-Sippe in der damals größten Halle von Deutschland.
Mein erstes echtes Live-Konzert dann ebenfalls am selben Ort fünf Jahre später "LoveTown Tour' von U2 mit BB King im Vorprogramm am 16.12.89 mit anschließender Lungenentzündung zum Jahresausklang. Das war ein absoluter Hexenkessel am Siedepunkt und es war furchtbar warm in der Halle.
An der ersten Silvester-Party ohne Erwachsene konnte ich damals auf Grund der Krankheit nicht teilnehmen.
Alternativ habe ich mir am Silvesterabend eine Antenne mit Draht und Alufolie durch mein halbes Zimmer gebastelt um die Liveübertragung von U2 aus dem Point Depot in Dublin über SWR3
verfolgen zu können. Die von mir selbst aufgenommenen Cassetten von dieser Nacht habe ich immer noch.
Danach folgten die Stones in Köln Müngersdorf am 30.05.90. mit den Hosen im Vorprogramm.
Beide Konzerte habe ich mit meinem Onkel besucht, dem ich dafür ewig dankbar bin.
R.I.P.
 

Herbergsvater

Neues Mitglied
Mein erstes Konzert waren die Scorpions in der Vestlandhalle in Recklinghausen, 1979.
Im gleichen Jahr waren ACDC unterwegs, ebenfalls in der Vestlandhalle.
Vorband: Judas Priest, man waren die geil, haben ACDC glatt an die Wand gespielt:
Was uns nur nicht so behagte waren die Hell`s Angels, die als Ordner fungierten.
( Ergebniss waren die , beim OPEL Admiral aufgeschlitzten Reifen )
War so ein toller Anblick, wie sie das Vestlandgelände verliessen-:)
 

DerGrobeWestfale

Aktives Mitglied
Seit meiner frühesten Jugend interessiert mich Rockmusik (seit ca. 1971-2 ungefähr), und DEEP PURPLE Made in Japan hat sehr viel in dieser Richtung bei mir bewegt.
Wohnte ich als heranwachsender Teenager in einem kleinen Dorf in der Nähe von Kassel und es gab keine Möglichkeit mit einem öffentlichen Verkehrsmittel nach dort zu fahren, der letzte Bus fuhr gegen 19:30 Uhr.
Ein guter Freund, auch der Rockmusik sehr zugewandt, hatte eine für die damalige Zeit eine sehr verständnisvolle Mutter, mit einer fortschritlichen und offenen Meinung und war grundsätzlich immer auch an guter Musik interessiert.
So fuhr sie uns in ihrem Goggo-Mobil dorthin und begleitete uns.
Danke Christa, so eine Mutter wie dich, hätte ich auch gerne gehabt.
Okay, zum Thema, zählt der Besuch eines Otto Waalkes Auftrittes in Kassel hierher? Dann war dies mein erstes Konzert.
In Kassel war damals ziemlich viel los an Musik und ich kriege nicht mehr alles hin.
So haben wir u.a. die Konzerte von Jane, Novalis, Scorpions, Hölderlin, Kraan, Harmonia (Cluster mit Michael Rother), Grobschnitt usw. besucht.
Kriege diese aber zeitlich alle nicht mehr hin.
Wichtige Konzerte in meinem späteren Teenager Jahren, inzwischen selber mobil geworden (ab 1978 Opel Kadett C-Coupe) und Wohnort Frankfurt am Main, waren:

Pink Floyd Frankfurt am Main 27.01.1977
Yes Frankfurt am Main 18.11.1977
Genesis Dortmund 14.06.1978
Mike Oldfield Frankfurt am Main-Höchst 18.04.1979
Led Zeppelin Frankfurt am Main 30.06.1980

Und im Laufe der Jahre eine Unzahl an weiteren Konzerten mehr (zB: Genesis Kassel 1981, Frankfurt am Main 1981, Hamburg 1982, Peter Gabriel 1977, 1978, 1980, 1983, 1987, 1992, Steve Hackett/GTR 1986, 1987, Phil Collins 1982, 1985, Kraftwerk 1981, Marillion 1983, 1984, 1985, 1986, 1987 und 1988, Fish 1990, Mike Oldfield 1980, 1981, 1982, 1983, 1984, 1993, 1998 und und usw...).
Danke fürs lesen...Googomobil:https://de.wikipedia.org/wiki/GoggomobilOpel Kadett C-Coupehttps://de.wikipedia.org/wiki/Opel_Kadett_C

(PS: habe diesen Beitrag ursprünglich in einem anderen Musikforum gepostet, also bitte nicht wundern, er ist nicht geklaut).
Warum nicht Otto? War vor 45 oder mehrJahren ein Schenkelklopfer. Auf Kadett habe ich 1978 meine Führerscheinprüfung bestanden und Gogo war ein Raumwunder.
 

DerGrobeWestfale

Aktives Mitglied
Mein erstes Konzert waren die Scorpions in der Vestlandhalle in Recklinghausen, 1979.
Im gleichen Jahr waren ACDC unterwegs, ebenfalls in der Vestlandhalle.
Vorband: Judas Priest, man waren die geil, haben ACDC glatt an die Wand gespielt:
Was uns nur nicht so behagte waren die Hell`s Angels, die als Ordner fungierten.
( Ergebniss waren die , beim OPEL Admiral aufgeschlitzten Reifen )
War so ein toller Anblick, wie sie das Vestlandgelände verliessen-:)
Scorpions 1979 live in der Ostwestfalen Halle Kaulitz. Da wo Schweine versteigert werden können auch die Scorpions spielen. Love Drive war noch taufrisch. Im Vorprogramm Viva. Ein Graus! Der Sänger im feinsten Sonntagszwirn, rennt den Catwalk runter, macht Alarm ohne Ende, stoppt, holt einen Zettel raus, liest erstmal den Text durch. In der Pause auf dem Klo, links und rechts von mir 2 leicht angeheiterte Bauernlümmel.
"Wenn ich den erwische, der immer aufhören gebrüllt hat....."
So leise und unscheinbar war ich nie wieder in meinem Leben.
 

Das aktuelle Magazin

Neueste Beiträge

Oben