Long Distance Calling

Livetermine 2021: Long Distance Calling

Long Distance Calling hat neue Livetermine veröffentlicht, die Band selbst dazu sagt:
“Nachdem wir letztes Jahr gute Erfahrungen mit den unter Berücksichtigungen der Sicherheit gespielten Shows gemacht haben, möchten wir diesen Sommer noch mal nachlegen. Wir haben gemerkt, dass es uns und Euch in diesen schwierigen Zeiten gut getan hat und wie sehr es uns allen fehlt. Deshalb freuen wir uns sehr Euch im Sommer endlich unter sicheren Bedingungen wiederzusehen. Auch wenn wir in der Zwischenzeit fleißig waren und neue Musik veröffentlicht haben: Konzerte zu spielen ist für uns das Größte. Deshalb sind diese Shows für uns und Euch die perfekte Einstimmung auf die Tour im November/Dezember. Wir sehen uns im Sommer!”

ldc.jpg



 
Livetermine 2021: Long Distance Calling

Long Distance Calling hat neue Livetermine veröffentlicht, die Band selbst dazu sagt:
“Nachdem wir letztes Jahr gute Erfahrungen mit den unter Berücksichtigungen der Sicherheit gespielten Shows gemacht haben, möchten wir diesen Sommer noch mal nachlegen. Wir haben gemerkt, dass es uns und Euch in diesen schwierigen Zeiten gut getan hat und wie sehr es uns allen fehlt. Deshalb freuen wir uns sehr Euch im Sommer endlich unter sicheren Bedingungen wiederzusehen. Auch wenn wir in der Zwischenzeit fleißig waren und neue Musik veröffentlicht haben: Konzerte zu spielen ist für uns das Größte. Deshalb sind diese Shows für uns und Euch die perfekte Einstimmung auf die Tour im November/Dezember. Wir sehen uns im Sommer!”

Anhang anzeigen 13121



Weitere Konzert

und auch eines für mich
 
Weitere Konzert

und auch eines für mich
Nach dem grandiosen Konzert letzten Sommer, bin ich sowas von dabei!!! :cool: :)
 
Tour Update von Long Distance Calling

Mit Vorfreude und einer großen Portion Hoffnung präsentieren Long Distance Calling die neuen Daten der Seats & Sounds Tour. Aufgrund der stark eingeschränkten Verfügbarkeiten der Spielstätten gibt es in Dresden und München neue Venues, alle Shows werden aber gemäß des Tourmottos bestuhlt und mit der kompletten Show stattfinden. Die Band schaut positiv in die Zukunft und wünscht sich und den Fans, dass es diesmal wirklich klappt:
aller guten Dinge sind drei!

LONG DISTANCE CALLINGSEATS & SOUNDS TOUR 2022 – HOW DO WE WANT TO LIVE ?
04.05.22 Hamburg, Kleine Elbphilharmonie (Sold Out)
05.05.22 Dresden, Tante-Ju (neue Venue)
10.05.22 Hannover, Pavillon
11.05.22 Mannheim, Capitol
12.05.22 Stuttgart, Liederhalle, Mozart-Saal
13.05.22 Leipzig, Peterskirche
14.05.22 Berlin, Passionskirche
15.05.22 Frankfurt, myticket Jahrhunderthalle Club
16.05.22 München, Backstage Werk (neue Venue)
18.05.22 Bochum, Christuskirche
19.05.22 Köln, Theater Am Tanzbrunnen
 
Das Album "Eraser" folgt am 26. August.
LONG DISTANCE CALLING
long.jpg
"Eraser"

1. Enter: Death Box
2. Blades
3. Kamilah
4. 500 Years
5. Sloth
6. Giants Leaving
7. Blood Honey
8. Landless King
9. Eraser


Long Distance Calling 'Kamilah' - Official Video - New Album "Eraser" Out August 26th
 
War schon jemand auf der aktuellen Tour SEATS & SOUNDS TOUR 2022 am Start?
 
Zuletzt bearbeitet:
Auf ihrer Split-Scheibe mit Leech haben sie es 2008 das erste Mal veröffentlicht. Auf ihrer 2019er Live Scheibe "Stummfilm" noch mal verfeinert; zur aktuellen Tour als die ultimative Abschluss-Zugabe:
Metulsky Curse Revisited (Live from Hamburg 2019)
@ Music is Live nicht zuuu früh nach Hause gehen! ;) :) Viel Spass!
 
Zuletzt bearbeitet:
kurzes Feedback zum gestrigen Konzert in der Passionskirche / Berlin...

die Kirche brachte den Vorteil der besonderen Location.... sie wird ja viel für Konzerte genutzt....
Nachteil ist klar der Sound, welcher sich von Steh/Sitzplatz zu Steh/Sitzplatz stark änderte....
ich bekam "nur" noch Karten für die Seitenempore wo der Sound sehr eigenwillig war.... die Drums hörten sich anders an.... die Snare und die Toms wirken real, also ohne Verstärkung, weil der Sound zu uns hochgetragen wurde, währendessen schon von der Mittelempore dieser Effekt verschwand und die Drums dich total verstärk erreichten.... klarer besserer Sound.... dieser wurde vom Sound unten bei weitem übertroffen, der dann altbekannt einen wegpustete... mit diesen "Wehrmutstropfen" mussten wir leben (ich war mit zwei Freunden dort)...

das Konzert selber war natürlich gewohnt perfekt gespielt, die Jungs sind inzwischen alte Hasen und lassen nichts anbrennen... die Songauswahl (unten die Setlist) war okay, doch sehr auf die letzten beiden Alben bezogen.... ich hätte mir für die Location schon 359° und Auora gewünscht.... aber ich mag nicht "meckern"....

trotz längerem warten bekam ich die Jungs nicht zu Gesicht... ich konnte dann irgendwann nicht mehr, war der ganze Abend für mich schon recht anstrengend, da ich derzeit noch "leide".... doch es war ein schöner Abend mit schönem LIVE Erlebnis, mein erstes seid über zwei Jahren (kl. Ausnahme war letztes Jahr meine Freunde v. Casino Gitano zur Fete de la Musique)

ein paar optische Eindrücke

IMG_20220514_212718.jpgIMG_20220514_212608.jpgIMG_20220514_213318.jpgIMG_20220514_221152.jpg
Konzert erfolgreich beendet, da warf Jan seinen Bass "weg".... :p
IMG_20220514_221357.jpg

Setlist:

 
kurzes Feedback zum gestrigen Konzert in der Passionskirche / Berlin...

die Kirche brachte den Vorteil der besonderen Location.... sie wird ja viel für Konzerte genutzt....
Nachteil ist klar der Sound, welcher sich von Steh/Sitzplatz zu Steh/Sitzplatz stark änderte....
ich bekam "nur" noch Karten für die Seitenempore wo der Sound sehr eigenwillig war.... die Drums hörten sich anders an.... die Snare und die Toms wirken real, also ohne Verstärkung, weil der Sound zu uns hochgetragen wurde, währendessen schon von der Mittelempore dieser Effekt verschwand und die Drums dich total verstärk erreichten.... klarer besserer Sound.... dieser wurde vom Sound unten bei weitem übertroffen, der dann altbekannt einen wegpustete... mit diesen "Wehrmutstropfen" mussten wir leben (ich war mit zwei Freunden dort)...

das Konzert selber war natürlich gewohnt perfekt gespielt, die Jungs sind inzwischen alte Hasen und lassen nichts anbrennen... die Songauswahl (unten die Setlist) war okay, doch sehr auf die letzten beiden Alben bezogen.... ich hätte mir für die Location schon 359° und Auora gewünscht.... aber ich mag nicht "meckern"....

trotz längerem warten bekam ich die Jungs nicht zu Gesicht... ich konnte dann irgendwann nicht mehr, war der ganze Abend für mich schon recht anstrengend, da ich derzeit noch "leide".... doch es war ein schöner Abend mit schönem LIVE Erlebnis, mein erstes seid über zwei Jahren (kl. Ausnahme war letztes Jahr meine Freunde v. Casino Gitano zur Fete de la Musique)

ein paar optische Eindrücke

Anhang anzeigen 18876Anhang anzeigen 18877Anhang anzeigen 18878Anhang anzeigen 18879
Konzert erfolgreich beendet, da warf Jan seinen Bass "weg".... :p
Anhang anzeigen 18880

Setlist:

Sieht nach Spaß aus! Ich habe beim letzten Konzert leider auch nicht alle Bandmitglieder erwischt und dein Leiden kann ich gut nachvollziehen. Mir ging es ähnlich gestern bei Dream Theater... hatte sogar überlegt, nicht mitzugehen. Ging dann aber doch besser als ich dachte.
Ich hatte ja nun auch überlegt noch mal zu LDC zu gehen, finde die Tickets dann aber dieses Mal recht teuer und eine ganz ähnliche Setlist habe ich von den Jungs bereits gesehen... also eher nicht. Aber die sind live schon echt ein Brett!!!
 
Sieht nach Spaß aus! Ich habe beim letzten Konzert leider auch nicht alle Bandmitglieder erwischt und dein Leiden kann ich gut nachvollziehen. Mir ging es ähnlich gestern bei Dream Theater... hatte sogar überlegt, nicht mitzugehen. Ging dann aber doch besser als ich dachte.
Ich hatte ja nun auch überlegt noch mal zu LDC zu gehen, finde die Tickets dann aber dieses Mal recht teuer und eine ganz ähnliche Setlist habe ich von den Jungs bereits gesehen... also eher nicht. Aber die sind live schon echt ein Brett!!!
schreib doch mal wie DT war.... bin demnächst bei denen...
 
kurzes Feedback zum gestrigen Konzert in der Passionskirche / Berlin...

trotz längerem warten bekam ich die Jungs nicht zu Gesicht... ich konnte dann irgendwann nicht mehr, war der ganze Abend für mich schon recht anstrengend, da ich derzeit noch "leide".... doch es war ein schöner Abend mit schönem LIVE Erlebnis, mein erstes seid über zwei Jahren (kl. Ausnahme war letztes Jahr meine Freunde v. Casino Gitano zur Fete de la Musique)
Das tut mir sehr leid... PN
 
Nur noch heute kann man ein signiertes Exemplar von "Eraser" vorbestellen... vielleicht hat ja jemand Interesse:

Ooch..., die Unterschriften beim nächsten Konzert einzusammeln, ist spannender ;)
David (Dave) (Jordan) hatte in Bochum im "2000€-Tourbus-pro-Tag" tatsächlich keinen Stift gefunden.
@ Music is Live diese Unterschrift ist am "wertvollsten":rolleyes:
toni hat sich, zumindest früher, die Scheiben immer in gold! signieren lassen; doch hatte mich beeindruckt :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Ooch..., die Unterschriften beim nächsten Konzert einzusammeln, ist spannender ;)
David (Dave) (Jordan) hatte in Bochum im "2000€-Tourbus-pro-Tag" tatsächlich keinen Stift gefunden.
@ Music is Live diese Unterschrift ist am "wertvollsten":rolleyes:
toni hat sich, zumindest früher, die Scheiben immer in gold! signieren lassen; doch hatte mich beeindruckt :)
Diese sind nicht gülden
ldc2.jpg
ldc3.jpg ldc1.jpg
Long Distance Calling - 2014 Nighthawk
 
Ooch..., die Unterschriften beim nächsten Konzert einzusammeln, ist spannender ;)
David (Dave) (Jordan) hatte in Bochum im "2000€-Tourbus-pro-Tag" tatsächlich keinen Stift gefunden.
@ Music is Live diese Unterschrift ist am "wertvollsten":rolleyes:
toni hat sich, zumindest früher, die Scheiben immer in gold! signieren lassen; doch hatte mich beeindruckt :)
Hab ich beim letzten Konzert versucht, aber leider nicht alle bekommen :(
 
LONG DISTANCE CALLING – Neues Album auf recyceltem Vinyl
Long Distance Calling 'Production of the recycled vinyl' - New Album 'Eraser' Out August 26th
 

Das aktuelle Magazin

Neueste Beiträge

Oben