Live im Konzert

Kieran White

Aktives Mitglied
Live in Konzert heisst / bedeutet für mich , dass Sie jetzt noch live zu geniessen sind !

An sonst ist es für mich NUR noch eine Konserve , die mal vor x - Jahren / zehnten war und so nicht mehr live zu erleben ist !

Ich lebe in der Gegenwart und will eine Band live sehen und nicht im Fernsehen !
Was will man machen?-- es ergibt sich nicht immer die Möglichkeit, Musiker live sehen zu können, die man gerne geehen hätte. Auch ein Konzert , das man sich auf seinem großen TV ansieht, kann dann richtig gut sein.
 

Music is Live

Aktives Mitglied
Ich kann mir nicht vorstellen, dass es an der Band LAZULI selbst liegt, wenn sie hier oder dort nicht spielen.
Es hängt doch quasi an den Veranstaltern, wann und wo sie gebucht werden.
Wann war das denn, wo sie als Support für FISH gespielt haben ?
klar liegt es am Booker und Veranstalter...
sie waren 2015 zur Fish´s Childhood Farewell Tour hier....
 

Senfei

Mitglied
klar liegt es am Booker und Veranstalter...
sie waren 2015 zur Fish´s Childhood Farewell Tour hier....
Am 19.08.2017 waren sie auch in Berlin beim "ProgArt Two", zusammen mit Bröselmaschine und Eyevory auf der Biesdorfer Parkbühne.
https://www.eyevory.de/progart-festival-berlin/
Hatte noch überlegt hinzufahren, weil ich durch das Konzert bei uns an der Ostsee (Boltenhagen Seebrückenfest 03.08.2017) zum xten Male angefixt war von diesen wunderbaren Klängen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kieran White

Aktives Mitglied
Grace Potter & The Nocturnals- Sie halten die 70ger am Leben. Geiles Konzert.

Grace Potter wird gerne mit den alten Rockgrößen Bonnie Raitt oder sogar Janis Joplin verglichen. Die band spielt gradlinigen Rock im 70ger Stil. Absolut überzeugend und kraftvoll.
 

Kieran White

Aktives Mitglied

Nahezu unbekannt in Europa sind
Dead and Company.
Obwohl sie aus ehemaligen Grateful Dead Musikern bestehen. Sie habens nicht verlernt, klingen frischer und rockiger als Grateful Dead, nicht so drogengeschwängert, erdiger. Schönes Konzert!


Die "Gegenveranstaltung" mit anderen Ex Grateful Musikern ist


..die an den alten, manchmal etwas tranigen Stil der Grateful Dead näher rankommen.

Mir gefallen aber Dead and Company besser.
 

Warren

Aktives Mitglied
Grace Potter & The Nocturnals- Sie halten die 70ger am Leben. Geiles Konzert.

Grace Potter wird gerne mit den alten Rockgrößen Bonnie Raitt oder sogar Janis Joplin verglichen. Die band spielt gradlinigen Rock im 70ger Stil. Absolut überzeugend und kraftvoll.
@Kieran:

Vielen Dank für deinen Tipp und die Musikerin Grace Potter kannte ich bis jetzt noch nicht,
aber Musikgeschmäcker sind immer etwas unterschiedlich und mit der Stimme der Musikerin
kann ich leider garnicht:(.
 

Kieran White

Aktives Mitglied

Tolle Band aus Ha Noi. Brachten auch schon mal 20minütige progähnliche Nummern mit traditionell vietnamesischen Instrumenten.

Wie hier, nur 8 Minuten lang, allerdingss.

 

Sandman

Mitglied
THE MUNICH FIEND CLUB (Live @Backstage / 15.06.2020)

Es geht weiter! Auch wenn Corona wirklich alles versucht hat, was möglich war ... den Rock'n'Roll kann man nicht ewig stoppen. Mit THE MUNICH FIEND CLUB war dann im Münchner Backstage eine wirklich ausgezeichnete Misfits-Coverband am Start, die den 50 anwesenden Musik-Junkies etwas über eine Stunde lang einheizte. Sitzplätze, Maskenpflicht in entsprechenden Bereichen, eingeschränktes Catering, Personenbeschränkung ... das macht alles wenig Spaß ... aber sobald die Musik losgeht ist das alles (zumindest für den Moment) vergessen!









 

Fenimore

Aktives Mitglied
Heute Abend um 21:00:
"There will be chat, a song and there might even be a magic trick! We hope you can join us!"


...also, bei magic tricks bin ich ja mal ganz vorne mit dabei ;)
Als ob ich es geahnt hätte, hab gestern einige ältere Alben angehört. Variations On a Dream auch gleich bestellt.
Danke für die Info.

 
Zuletzt bearbeitet:

Fenimore

Aktives Mitglied
9CD8333C-C12D-4D94-97A9-79E29E62898B.jpeg

Sunday 27th September 2020 - 'Indian Summer Festival', Poznan, Poland (also featuring IQ, Mostly Autumn, Uli John Roth, Anekdoten, Tiger Moth Tales, Collage amongst others)

Vermutlich fällt auch dieses Corona zum Opfer. Es wäre aber ein Traum-LineUp gewesen. Lauter Kracher.
 

stellar80

Alter Hase
Echoes - Barefoot to the Moon - Akustik Set...

starker Start mit den Wassergläser....
schöne Versionen der Pink Floyd Songs...
erfrischend.... :p
evt. komme ich ja doch irgendwann in den LIVE Genuss.... :rolleyes:

Bereits live gesehen, allerdings nicht das Akustik-Set... habe ich damals meinen besten Freund mit überrascht, als er in einer ziemlich schwierigen Phase steckte. Hat zumindest für diesen Abend Wunder bewirkt! Tolle Band, hat richtig Spaß gemacht! Schöne Erinnerung! :)
 

Fenimore

Aktives Mitglied
Bereits live gesehen, allerdings nicht das Akustik-Set... habe ich damals meinen besten Freund mit überrascht, als er in einer ziemlich schwierigen Phase steckte. Hat zumindest für diesen Abend Wunder bewirkt! Tolle Band, hat richtig Spaß gemacht! Schöne Erinnerung! :)
Die DVD/BluRay von „ Barefoot to the Moon“ ist einen Kauf wert. Ich hatte zunächst die DVD, danach habe ich im Aschaffenburger Theater die Show live gesehen. Die akustische Umsetzung der PF-Songs hätte ich mir so gut nicht vorstellen können.
 

Das aktuelle Magazin

Neueste Beiträge

Oben