Leprous

toni

Alter Hase
Es ist wirklich vergebene Liebesmühe hier ABER was soll's , mir gefällt es sehr und somit poste ich es .

Foe · Leprous

Chronic · Leprous


 

toni

Alter Hase
Tolles Cover von In The Loop

Leprous - From The Flame (Acoustic Cover) by In The Loop



Hier noch das original

Leprous - From The Flame

 

toni

Alter Hase
Ich vermisse es sehr an Konzerte gehen zu können
und damit kann ich den schmerz ein wenig mildern.

Leprous - Live 2020 [Full Set]
 

toni

Alter Hase
lep.jpg


White · Leprous
Tall Poppy Syndrome


lep1.jpg

DI 14 DEZ KIFF / Aarau
• KONZERT: PROGRESSIVE ROCK / PROGRESSIVE METAL •
LEPROUS (NOR)
Wenn es jemand versteht das Publikum gleichzeitig in Sphären schweben zu lassen und trotzdem mit aller Kraft anzufeuern, dann sind das die norwegischen Jungs von LEPROUS (NOR). Mit der eigenwillig-genialen Mischung aus Heavy Metal, Progressive Rock und Psychedelic Rock haben sie ihren ganz eigenen Stil entwickelt und schnell internationale Fans gesammelt. Ihre Musik ist dicht, gefühlsvoll und komplex jedoch nicht ausschließlich tragisch. Ihre Songs sind voller Energie, Melodie und Spielfreude, dass es schwierig ist sich dabei nicht komplett im Musikhimmel zu verlieren.
 

toni

Alter Hase
Einfach eine sensationelle DVD und wer sie schon live gesehen hat ,versteht es .

Leprous - The Price (Live At Rockefeller Music Hall)
 

toni

Alter Hase
LEPROUS KÜNDIGT NEUES ALBUM "APHELION" AN!

1623278675721.png

Die Norwegischen Proggies LEPROUS veröffentlichen am 27.08.2021 via InsideOutMusic das neue Album "Aphelion"! Die Band selbst sagt dazu:

"Wir hatten keinen Plan, ein neues Album zu schreiben, dann kam Covid. "Aphelion" ist ein ganz anderes Album. Es ist intuitiv und spontan. Wir haben mit vielen völlig unterschiedlichen Arten des Musikschreibens experimentiert und neue Arbeitsweisen erkundet. Es gab keinen Raum für Überdenken, übertriebenen Perfektionismus oder sorgfältig geplante Songs. Ich glaube, das ist eine der Stärken dieses Albums, es fühlt sich lebendig an, es fühlt sich frei an und es wirkt nicht zu kalkuliert."

Die gesamte Meldung kann man HIER nachlesen.

Ebenfalls wurde eine Tour zum 20-jährigen Bandjubiläum angekündigt und zwar handelt es sich dabei um eine "chronologische Tour", bei der Songs vom ersten Demo bis zum letzten Album "Pitfalls" gespielt werden sollen:

Dec. 01 - Oslo (Norway) - Vulkan Arena
Dec. 03 - Nijmegen (The Netherlands) - Doornroosje
Dec. 04 - London (UK) - Electric Ballroom
Dec. 05 - Paris (France) - Elysee Montmartre
Dec. 06 - Aschaffenburg (Germany) - Colos-Saal
Dec. 07 - Vienna (Austria) - Arena
Dec. 08 - Esch (Luxembourg) - Rockhal
Dec. 09 - Lyon (France) - Ninkasi Kao
Dec. 10 - Barcelona (Spain) - Apolo 1
Dec. 11 - Madrid (Spain) - LAB
Dec. 13 - Milan (Italy) - Live Club
Dec. 14 - Aarau (Switzerland) - KiFF
Dec. 15 - Munich (Germany) - Technikum
Dec. 16 - Berlin (Germany) - Columbia Theater


Das Kiff schreibt zu Leprous :
Wenn es jemand versteht das Publikum gleichzeitig in Sphären schweben zu lassen und trotzdem mit aller Kraft anzufeuern, dann sind das die norwegischen Jungs von LEPROUS (NOR). Mit der eigenwillig-genialen Mischung aus Heavy Metal, Progressive Rock und Psychedelic Rock haben sie ihren ganz eigenen Stil entwickelt und schnell internationale Fans gesammelt. Ihre Musik ist dicht, gefühlsvoll und komplex jedoch nicht ausschließlich tragisch. Ihre Songs sind voller Energie, Melodie und Spielfreude, dass es schwierig ist sich dabei nicht komplett im Musikhimmel zu verlieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

Das aktuelle Magazin

Neueste Beiträge

Oben