Konzertfilme (Video, DVD oder Blu-ray)

nixe

Inventar
neben CDs, LPs oder gar mp3 gibt*s ja noch das Medium für Aug & Ohr, ob STEREO oder 5.1 surround!
Das läuft bei uns eben on TV & läßt sich schwierig per handy eingeben, deshalb dieser Thread:
 

nixe

Inventar
Nur das er sich noch immer gegen 5.1 Mixe wehrt! Da hat ihn Mike noch nicht eines Besseren belehren können?
 

toni

Alter Hase
Nur das er sich noch immer gegen 5.1 Mixe wehrt! Da hat ihn Mike noch nicht eines Besseren belehren können?
kann er ja später noch , der fan wird es ja eh kaufen.
also hat er ja vollkommen recht !
so oder so ähnlich machen es andere ja auch .
siehe ......................
 

chuntrer

Mitglied
Moin Zusammen!
Da sich die deutschen TV-Macher offensichtlich verschworen haben und den Plan verfolgen, die Mehrheit der Bevölkerung durch gezielte Verblödungsberieselung hirn-, willen- und meinungslos zu machen, schaue ich mir lieber Konzert-DVDs an.
Zu meinen aktuellen Lieblings-Live-Mitschnitten zählen:
  • Roger Waters - The wall (von der letzten Tour)
  • Porcupine Tree - Arriving somewhere
  • Pink Floyd - Pulse
  • Transatlantic - whirlwind live
Besonders interessant finde ich immer solche Konzert-DVDs, die Einblicke in das Leben rund um das Konzert/die Tour bieten. Also so Sachen wie Proben, Aufbau, etc.
Wenn schon Glotze, dann lieber so etwas - und das die Öffentlich-rechtlichen im Digitalfernsehen auch noch die Kultursender abgeschaltet haben, macht die (Fernseh)Welt auf keinen Fall besser....

Also, was schaut ihr gerne?
 

chuntrer

Mitglied
Verflixt - ich seh gerade, dass das Thema unter "Allgemeines" besser aufgehoben wäre. Vielleicht kann der Admin das verschieben?
 

LongCheck

Neues Mitglied
Moin Zusammen!
Da sich die deutschen TV-Macher offensichtlich verschworen haben und den Plan verfolgen, die Mehrheit der Bevölkerung durch gezielte Verblödungsberieselung hirn-, willen- und meinungslos zu machen, schaue ich mir lieber Konzert-DVDs an.
Zu meinen aktuellen Lieblings-Live-Mitschnitten zählen:
  • Roger Waters - The wall (von der letzten Tour)
  • Porcupine Tree - Arriving somewhere
  • Pink Floyd - Pulse
  • Transatlantic - whirlwind live
Besonders interessant finde ich immer solche Konzert-DVDs, die Einblicke in das Leben rund um das Konzert/die Tour bieten. Also so Sachen wie Proben, Aufbau, etc.
Wenn schon Glotze, dann lieber so etwas - und das die Öffentlich-rechtlichen im Digitalfernsehen auch noch die Kultursender abgeschaltet haben, macht die (Fernseh)Welt auf keinen Fall besser....

Also, was schaut ihr gerne?
Schönen guten Abend in den Norden! (Norden wegen des "Moin";))
Da triffst du bei mir voll die Zwölf, da ich seit Jahren DVD und BR als Konserven bevorzuge. Ich werde mal überlegen, welche so meine Favos sind und welche ich dir nach deinen Vorlieben empfehlen kann. So ca. gut 40 Konzerte stehen hier im Regal...
 
Zuletzt bearbeitet:
Eine meiner absoluten Lieblings-Liveaufzeichnungen (und ich habe ja nun auch einige...) ist die "Maiden England" von Iron Maiden, aufgenommen 1988 im Birminghamer NEC. Steht hier allerdings nicht als DVD, sondern immer noch als gute alte VHS-Videokassette. Die hat für mich einen regelrechten Suchtfaktor und haut mich auch nach so langer Zeit immer wieder aufs Neue aus den Puschen.

Liegt vielleicht auch daran, dass ich die Bühnenkulisse der "Seventh son..."-Tour bis heute für die beste und eindrucksvollste halte, welche die Band je hatte. Bild-/Soundqualität sowie Songauswahl sind auch erstklassig und alleine für die großartige Darbietung der Übernummer "Seventh son of a seventh son" könnte ich töten.:)
 

HerrSellars

Neues Mitglied
Hallo an alle Musikliebhaber
Habe mich soeben mal angemeldet und bin auf dieses Thema gestoßen.
Kann den Ausführungen zur aktuellen Fernsehlandschaft nur zustimmen, nichts
was einen noch halbwegs interessiert. Mit Ausnahme vielleicht der Silvestersendung auf 3Sat.
Da ist vereinzelt mal etwas dabei was man sich anschauen/aufnehmen kann.
Um aber mal das Thema zu bedienen hier meine aktuell subjektiven Lieblingskonzert-DVD`s:
Marillion - Out of Season
Peter Gabriel - Back to Front
Steve Hackett - Genesis-Revisited (Royal Albert Hall)
Transatlantic - Whirld Tour 2010
Marillion - Holidays in Zelande
Genesis - so ziemlich alles und immer mal wieder

Wobei das immer mal wieder wechselt (je nach Stimmung)

Allen noch ein schönes Wochenende:)
 
  • Roger Waters - The wall (von der letzten Tour)
  • Porcupine Tree - Arriving somewhere
  • Pink Floyd - Pulse
  • Transatlantic - whirlwind live
Die vier Beispiele sind schon mal klasse; habe ich auch alle :)

Die Auswahl fällt mir schwer - rein musikalisch und weil sie besonders intensive Auftritte zeigen, finde ich besonders großartig:

PHISH Walnut Creek
PEARL JAM Live at the Garden
ARCHIVE Live in Athens

und dann mag ich die Französin MYLÈNE FARMER und ihre sagenhaften Shows sehr. "Avant que l'Ombre ... à Bercy" ist wahrscheinlich der meistgesehene Konzertfilm bei mir zuhause.
 

Okzitane

Aktives Mitglied
Da sich die deutschen TV-Macher offensichtlich verschworen haben und den Plan verfolgen, die Mehrheit der Bevölkerung durch gezielte Verblödungsberieselung hirn-, willen- und meinungslos zu machen
Heute mal ne große Ausnahme auf ARTE um 21.45 Uhr!


"Hauptsache Progressive" zeigt Live-Auftritte der ersten Musiker, die in den 60er Jahren Rockmusik mit Klassik, Folk und Weltmusik mischten und erklärt, warum diese Konzeptmusik damals den Zeitgeist in Europa traf und bis heute eine treue Fangemeinde hat. Eine Zeitreise von der Entstehung des Genres mit Bands wie Jethro Tull bis hin zum aktuellen Erfolg durch Steven Wilson
 

Rockmope

Neues Mitglied
Danke, Okzitane! Das wer ich mir ansehen.

Meine Lieblings Konzert DVD sind u.a.:
Steve Hackett- Genesis Revisited Konzerte
Genesis- When in Rome 2007
Yes- Live at Montreux 2003
Peter Gabriel- Back to Front
Aktuell konsumiere ich sehr gern von Ayreon The Theater Equilation.
 

micha108

Aktives Mitglied
Ok, meine sind (keine pers. Charts)

Grobschnitt - Live im Rockpalast
Mew - Live in Copenhagen
Japan - Oil on Canvas
David Sylvian - When Poets dreamed of Angels
Mutemath - Flesh and Bones Electric Fun
Doors - When you´re Strange
Zappa - A Token of his Extreme
Eddie Vedder - Water on the Road
 

Okzitane

Aktives Mitglied
Aber auch zu Recht, oder ? Das ist pure Magie, sowas läßt sich auch nur schwer wiederholen. Und erzwingen schon gar nicht.
Jede Band, welche versuchen würde ein Konzert-Video in Pompeii zu drehen und es so zu gestalten, würde wahrscheinlich gesteinigt werden, zumindest aber unglaubwürdig wirken. Ich kenne andere Videos von Bands oder Künstlern die Pompeii als Bühne bzw. Spielfeld gewählt haben, aber die haben es komplett anders produziert.

Hier als Bsp. mal ein Video...
 
Zuletzt bearbeitet:

chuntrer

Mitglied
Heute mal ne große Ausnahme auf ARTE um 21.45 Uhr!


"Hauptsache Progressive" zeigt Live-Auftritte der ersten Musiker, die in den 60er Jahren Rockmusik mit Klassik, Folk und Weltmusik mischten und erklärt, warum diese Konzeptmusik damals den Zeitgeist in Europa traf und bis heute eine treue Fangemeinde hat. Eine Zeitreise von der Entstehung des Genres mit Bands wie Jethro Tull bis hin zum aktuellen Erfolg durch Steven Wilson
Hallo Zusammen!
Ich war ganz gespannt auf den Arte-Beitrag und war dann doch reichlich überrascht, dass Bands wie Genesis, Pink Floyd und viele andere nicht einmal erwähnt wurden... Man konnte den Eindruck gewinnen, dass der Autor mehr seine persönlichen Vorlieben in den Focus gerückt hat als den Versuch zu unternehmen, einen "historischen Überblick" zu geben.
Aber immerhin: Da hat sich ein Sender (endlich) mal einem Nischen-Musikstil angenommen - und letztlich war es ganz unterhaltsam....
 

nixe

Inventar
In 52 Minuten kann man nur das Thema anreißen, zu mehr reicht's nicht! Besser wäre es gewesen, wenn's weitergehen würde.
 

Das aktuelle Magazin

Oben