Komplette Konzerte (Mitschnitte aus der Röhre)

Kieran White

Aktives Mitglied

Audio. Mitreißend in relativ gutem Klang auch alsBootleg. Viel powervoller als die offizielle Live-Scheibe! Auch mit vielen sehr langen Livefassungen verschiedener Stücke.



Video von BOSTON aus den 70gern, jetzt nicht gerade in HD.. Macht nix.
 

Kieran White

Aktives Mitglied

Ein BOOTLEG von Uriah Heep in ganz gutem Klang. Eine gute Alternative zum 73ger Live-Album.
Ich höre es immer wieder gerne. Rau und uneditiert.


Die Byron Ära im Video. Ohne David Byron waren UH für mich nicht mehr UH, das heisst, mit John Lawton wenigstens noch ein wenig.
 

Kieran White

Aktives Mitglied
Danke für das Konzert von Nick Masons Band.. @nixe , Klasse. Auf die bin ich bisher eigentlich noch nie aufmerksam geworden. Immerhin 1/3 Pink Floyd spielen hier (Waters konnte man am Ende nicht mehr mitzählen). werd ich mirnachher mal auf meinem TV anschauen.

Ich hab für Dich:

The first and last and always...


Interstellar Overdrive 16:52 /Live 1966
Interstellar Overdrive 4:06
Interview

 
Zuletzt bearbeitet:

Music is Live

Aktives Mitglied
als Entschädigung für*s ausgefallene Concert:
Nick Mason's Saucerful of Secrets - Copenhagen 2018
war schon sehr beeindruckend (nicht Kopenhagen - für mich Berlin)....
und erstaunlich was Gary Kemp so alles zustande bringt.... man kennt ihn ja als SchnulzenMusiker v,. Spandau Ballet
bin auf die Verschiebungsdaten gespannt... das einzigtse Ticket, welches ich schon vor der Krise bekam....
hoffe alle Musiker bleiben gesund und uns erhalten...:)
 

Lamneth

Aktives Mitglied
Genau zu diesem Konzert hatte ich Tickets reserviert, hat dann leider nicht geklappt. War irgendwie ein böses Omen. Jetzt sehe ich, was ich verpasst hab.
IQ spielen zum 40jährigem Bandjubiläum am 19. und 20. Februar 2021 zwei Konzerte in Aschaffenburg, jeweils um 20.00h, jedoch mit unterschiedlicher Setliste, ich habe für Samstag reserviert.
https://www.google.com/url?sa=t&sou...Vaw2ePJl7MvN2nc6t5f7QGBPW&cshid=1591031675398
https://www.google.com/url?sa=t&sou...Vaw1wTbpx7tjm_Z1fz2xnx9a2&cshid=1591032102329
 

Kieran White

Aktives Mitglied

Herrlich absolut "altmodischer" Sound u.a. mit Orgel,Saxophon und Flöte. Da ich über die Band nur wenig weiß, bemühe ich die Babyblauen Seiten. Da steht alles Wissenswerte drin. Ein Radiokonzert aus den goldenen 70gern.

https://www.babyblaue-seiten.de/album_17790.html

"Colosseum mag als ungefährer Vergleichspunkt dienen. Etwas elektronischer ist man allerdings zu Gange, wie diverses Fiepen und Zirpen vom Synthesizer belegt."
 

Fenimore

Aktives Mitglied

Wie ich so im Forum erfahre, gibt es seit über 40 Jahren keine gute Musik mehr. Der Schock sitzt tief und das Herz blutet.
Da der Mensch jedoch ein seltsames Wesen ist, bilde ich mir einfach ein, Musik welche ich gerne höre, wäre auch gut oder sogar besser (!). Ätsch... ausgetrickst. Und jetzt bitte nicht stören, Fenimore hört und schaut schlechte Musik.
 

Georg

Alter Hase

Wie ich so im Forum erfahre, gibt es seit über 40 Jahren keine gute Musik mehr. Der Schock sitzt tief und das Herz blutet.
Da der Mensch jedoch ein seltsames Wesen ist, bilde ich mir einfach ein, Musik welche ich gerne höre, wäre auch gut oder sogar besser (!). Ätsch... ausgetrickst. Und jetzt bitte nicht stören, Fenimore hört und schaut schlechte Musik.
Der "Gerontologe" des Eclipsed Magazines, Alan Tepper, meinte ab dem Jahr 2000 gäbe es für ihn keine gute Musik mehr, puuh...
 
  • Like
Reaktionen: Jan

Fenimore

Aktives Mitglied
Der "Gerontologe" des Eclipsed Magazines, Alan Tepper, meinte ab dem Jahr 2000 gäbe es für ihn keine gute Musik mehr, puuh...
Mit seinen Top 5 hatte ich auch noch nie eine Übereinstimmung. Müsste gerade alle Hefte durchstöbern.
Also wenn ich ihm Recht geben würde, würden wir beide (Tepper und Fenimore) falsch liegen. :D
 

Kieran White

Aktives Mitglied
Santana Live at the Avalon Ballroom, San Francisco - 1968 (audio only)



Noch neu und rau. Gefällt mir viel besser als ihre jazzige Phase später.


Carlos Santana: Guitar, Percussion, Vocals Marcus Malone: Percussion David Brown: Bass Gregg Rolie: Keyboards, Vocals Bob "Doc" Livingston: Drums
 

Das aktuelle Magazin

Neueste Beiträge

Oben