Komplette Alben der 60ger und 70ger Teil 2

Kieran White

Aktives Mitglied


Jan Wawarek betreibt einen dieser versteckten Kanäle, die fantastische LP bekannter Bands der 60ger und 70ger bieten. Darum hat er auch so wenige Subscriber trotz der tollen Musik.
 

Kieran White

Aktives Mitglied

Nicht ganz so bekannte Live-Scheibe von TYA. Zum Teil wohl übriggebliebene Sachen der offiziellen Live-Scheibe von 73.




A1 I'd Love To Change The World 3:43
A2 Baby Won't You Let Me Rock 'n Roll 2:15
A3 It's Getting Harder 4:24
A4 One Of These Days 5:55
A5 I'm Going Home 2:49
B1 Choo Choo Mama 3:58
B2 Positive Vibrations 3:58
B3 Tomorrow I'll Be Out Of Town 4:27
B4 Good Morning Little Schoolgirl 7:58
B5 Rock 'n Roll Music To The World 3:49
 

Kieran White

Aktives Mitglied
Ne andere hervorragende Live Aufnahme von Colosseum von 1970. Hochwertiges inoffizielles Album mit Kraft und Power. Eine tolle Ergänzung zu Live at Boston Tea Party , da gar keine Überschneidungen. Auch aus der Prä-Chris Farlowe zeit. ROPE LADDER klingt massiv anders als auf"Live" von 1971.


01 - Rope Ladder To The Moon (10:28) 02 - The Machine Demands A Sacrifice - Drum Solo (cuts) (10:54) 03 - Downhill And Shadows (12:11) 04 - Lost Angeles (11:29) 05 - Walking in the Park (6:12)
 

Kieran White

Aktives Mitglied
Ich empfinde von VS Buttie`s Blues als DAS Meisterwerk von Colosseum. Das Stück hat irgendwie alles. Eine Melodieführung, die mich jedesmal wieder sprachlos macht. Meine Lieblingsscheibe ist natürlich dieLive-Platte, gefolgt von Daughter of Time.

Die 3 Platten, die sie amEnde veröffentlichten, fand ich samt und sonders absolut enttäuschend, besonders Bread and Circuses von 1997 mag ich überhaupt nicht. Ich weiß noch, wie lang damals mein Gesicht wurde, als ich sie das erste mal in den Player schob. Sie verstaubt seit zig Jahren ungehört irgendwo in meiner Grabbelkiste.

Auf der folgenden LIVE Platte ist mdin Lieblingstitel von Co sogar fast 13 Minuten lang.


Hört Euch diese Platte an. Die ideale Ergänzung zur DoppelLive.
Buttys Blues ist einfach der absolute Wahnsinn.




Live At The Boston Tea Party, August 1969 (CD, Compilation, Remastered, Unofficial Release) Plattencover
Prog Rock, Psychedelic Rock



Trackliste

1 Butty's Blues 13:36
2 The Machine Demands A Sacrifice 11:30
3 The Valentyne Suite (live) (24:20)


4 Debut (live) 4:41
5 The Kettle (BBC Session, 1969) 6:43
6 Take Me To Doomsday (BBC Session, 1971) 6:43
7 Tanglewood '63 (live In Studio) 10:06
Besser gehts nicht. Da kommt einfach nichts ran von heute, finde ich.
 

Kieran White

Aktives Mitglied

Bootleg in verhältnismäßig guter Qualität.

25 Minuten "Tarkus", 22 Min "Rondo" von ein paar kürzeren Stücken eingerahmt. War schon absolut toll.
 

Das aktuelle Magazin

Neueste Beiträge

Oben