Komplette Alben der 60ger und 70ger Teil 2

Music is Live

Aktives Mitglied

Erwartet man nach dem großartigen Titelstück ein lebhaftes, raffiniertes Album, wird man schwer enttäuscht.
In die Länge gezogene Langweiligkeiten erwarten einen, die auf Seite 2 einen traurigen Höhepunkt mit zwei überflüssigen Werken erreichen. Die mit Abstand schlechteste DP-LP überhaupt aus den 60gern und 70gern.
Lediglich The Mule und Fireball sind Weltklasse. Der Rest sind Auffüller. Zuviele für eine ganze LP.



1 Fireball 3:25
2 No No No 6:54
3 Demon's Eye 5:21
4 Anyone's Daughter 4:43




5 The Mule 5:21
6 Fools 8:19
7 No One Came 6:26
ich mag dies Album um einiges mehr als -> Who do You ...
die 2. Seite ist durchgehend geil - Fools gar obergeil...:cool: und v. der ersten bleiben mir immer noch Fireball und Demon´s Eye ... die anderen beiden sind "Zubrot".....
zumindest hat der Titel Anyone´s Daughter zum Bandnamen gereicht.... ist doch auch was...:p:p
 

Kieran White

Aktives Mitglied
Nicht verwechseln darf man VINEGAR mit VINEGAR JOE. VINEGAR waren eine deutsche Band in den frühen 70gern. Das ist nun ein ganz anderes, an Pink Floyd dieser Tage erinnerndes Album




A1 Missi Solis 12:15
A2 Sawmill - Teil I 5:22




B1 Sawmill - Teil II 5:05
Der Kaiser Auf Der Erbse (Caesar Supra Ciceronem) (7:04)
B2a Des Kaisers Süßer Schlummer
B2b Des Kaisers Böser Traum
B2c Des Kaisers Zinnenstürz
B3 Fleisch 7:04
 

Music is Live

Aktives Mitglied
Hustler - High Street
irgendwie eine recht unbekannte Band, die doch recht knackigen Rock machten...
sie haben nur zwei Alben geschaffen...
und 1974 waren sie Support für Queen.... :rolleyes:




Song List
1 Just Leave A Good Man 4:14
2 Piranhas 5:30
3 Let The Wind Blow 3:39
4 Uptight Tonight 3:40
5 Get Outa Me`Ouse 3:08
6 Jack The Lad 5:21
7 Midnight Seducer 4:05
8 Miranda 5:03
9 The Hustler 5:17
 
Zuletzt bearbeitet:

Kieran White

Aktives Mitglied
Was anderes: Der legitime Vorläufer des GANGSTER RAP.



1 Sport 2:36
2 Spoon 1:13
3 The Cafe Black Rose 1:47
4 Brother Hominy Grit 2:42
5 Coppin' Some Fronts For The Set 2:23
6 Hamhock's Hall Was Big (And There Was A Whole Lot To Dig!)4:09

7 The Bones Fly From Spoon's Hand 2:59
8 The Break Was So Loud, It Hushed The Crowd 3:11
9 Four Bitches Is What I Got 3:44
10 Grit's Den 1:34

11 The Shit Hits The Fan Again 3:34
12 Sentenced To The Chair 1:40
 

Kieran White

Aktives Mitglied

Wieder zu den "Stars" - die allererste Uriah Heep Platte kam bei den Kritikern nicht gut weg. Keine Ahnung, warum das so war. Für mich gehört sie in die Top 3 von UH.
 

Waldmeister

Aktives Mitglied
Nicht verwechseln darf man VINEGAR mit VINEGAR JOE. VINEGAR waren eine deutsche Band in den frühen 70gern. Das ist nun ein ganz anderes, an Pink Floyd dieser Tage erinnerndes Album




A1 Missi Solis 12:15
A2 Sawmill - Teil I 5:22




B1 Sawmill - Teil II 5:05
Der Kaiser Auf Der Erbse (Caesar Supra Ciceronem) (7:04)
B2a Des Kaisers Süßer Schlummer
B2b Des Kaisers Böser Traum
B2c Des Kaisers Zinnenstürz
B3 Fleisch 7:04
hab ich mir selbst noch nie angehört das teil, ich war aber im november 2015 auf einer lp/cd börse in nürnberg... mit mir war ein augsburger kumpel (fast gleiches alter) der grossteils lp originale sammelt. eine erstpressung des vinegar albums hatte er sich da geholt und bezahlt hatte er glaube ich um die 700... :eek: :p
 

Marifloyd

Inventar
ich mag dies Album um einiges mehr als -> Who do You ...
die 2. Seite ist durchgehend geil - Fools gar obergeil...:cool: und v. der ersten bleiben mir immer noch Fireball und Demon´s Eye ... die anderen beiden sind "Zubrot".....
zumindest hat der Titel Anyone´s Daughter zum Bandnamen gereicht.... ist doch auch was...:p:p
Mir gefällt das Album "Fireball" auch sehr gut. Meine Purple Lieblinge (Studioalben) sind nach wie vor "In Rock", "Machine Head", "Firball" und "Burn". Genau in dieser Reihenfolge.
 

Kieran White

Aktives Mitglied
Da ich gebeten wurde aufgrund des einfacheren Auffindens der Scheiben meine Rolling Stones- "Sammlung" im "Was hört Ihr gerade"-Thread in einen Strang einzubetten, wo man leicht nachschauen kann, sei es so:
 

Kieran White

Aktives Mitglied

Ach nein, die hier war auch noch super. Vielleicht sogar die beste.


Seite 1
  1. Gimmie Shelter (4:30)
  2. Love in Vain (Robert Johnson) (4:19)
  3. Country Honk (3:07)
  4. Live with Me (3:33)
  5. Let It Bleed (5:27)

Seite 2
  1. Midnight Rambler (6:52)
  2. You Got the Silver (2:50)
  3. Monkey Man (4:11)
  4. You Can’t Always Get What You Want (7:28)

Hatte ich ja schon vorgestellt, aber hier passt es nochmals rein, ist der Vorgänger. Diese Scheibe haben wir in den 70gern mal im Musikunterricht bei einem progressiven Lehrer ausführlich behandelt. Das waren noch Zeiten...


Seite 1
  1. Sympathy for the Devil (6:18)
  2. No Expectations (3:56)
  3. Dear Doctor (3:22)
  4. Parachute Woman (2:20)
  5. Jig-Saw Puzzle (6:06)

Seite 2
  1. Street Fighting Man (3:16)
  2. Prodigal Son (Reverend Robert Wilkins) (2:52)
  3. Stray Cat Blues (4:37)
  4. Factory Girl (2:09)
  5. Salt of the Earth (4:47)
 

Kieran White

Aktives Mitglied
Wer nicht auf 1a glasklarem Klang aus ist, hat hier mit diesem Bootleg eine Fundgrube selten gespielter Tracks.. Tolle Zusammenstellung von Liveaufnahmen.
 

Kieran White

Aktives Mitglied
Der vielgescholtene Vorgänger von Beggars Banquet. Dabei hatte er auch wundervolle Titel zu bieten. Hauptknackpunkt war der absolute Nonsens Sing This All Together (See What Happens) , der auf 8 Minuten das ganze Album entwertete.
 

Kieran White

Aktives Mitglied

Ein frühes Album der Stones, irgendwie ein Bindeglied von den frühen Beat-Blues-Nummern zu dem psychedelischen Satanic-Album.

Bemerkenswert ist "Goin home", der unglaubliche 11 Minuten lang war in einer Zeit, in der man noch nicht mal wusste, wie man "Longtrack" schreibt.

In die gleiche Kerbe haute die Paul Butterfield Blues Band, die ebenfalls sehr, sehr früh einen noch längeren Titel bot. Fast 15 Minuten lief der Titeltrack.

 

Kieran White

Aktives Mitglied

Die erste Doppel-Live LP von Rush. Ein zeitloses Werk, das man immer hören kann.
Ich trauere dieser großen Band aus Toronto wirklich hinterher.
 

Das aktuelle Magazin

Neueste Beiträge

Oben